Wenn das dein erster Besuch ist, dann klicke doch einfach auf den Sign-Up-Button und lege dir einen Account an, damit du mit uns diskutieren kannst. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

Follow us on Facebook Follow us on Twitter Watch us on YouTube
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Junior Member Avatar von pommes
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    9

    Drittanbietersperre

    Hallo zusammen,

    viele haben es sicherlich schon gehört über die Abzocke bei einigen Apps,

    wobei sich Gratis-Apps sich meist durch Fremdwerbungfinanzieren, doch es gibt immer mehr unseriöse Anbieter, welche dieses an sich legitime und im Prinzip auch sinnvolle Geschäftsmodell missbrauchen. Tippt nämlich ein Nutzer aus Versehen oder Neugierde auf ein Werbebanner solcher Abzocker, handelt er sich einen Abovertrag ein, dem er unwissentlich zustimmt und somit ungewollt abschließt.
    Das heißt nun aber nicht das alle Apps "Schwarze Schafe" sind, aber es werden zunehmend mehr.

    Man hat die Möglichkeit bei seinem Telefonanbieter eine Drittanbietersperre einzurichten. Dabei werden die Kosten nicht an den Anbieter weitergeleitet, was sonst aber über die monatliche Abrechnung abgezogen wird.

    Wenn ich nun diese Sperre eingerichtet habe, habe ich dann immer noch die Möglichkeit über Apples Appstore mir kostenpflichtige App zu laden?? Oder zählt das dann auch zu der Drittanbietersperre?
    Geändert von pommes (13.03.13 um 09:11 Uhr)

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    653
    Da ich noch nie auf so ein Banner gedrückt habe, weiß ich nicht zu 100% was du meinst, abr könntest du es nicht einfach umgehen, indem du die InApp Käufe in den Einstellungen deaktivierst? Bei Bedarf kannst du sie ja jederzeit wieder kurz aktivieren.

  3. #3
    Junior Member Avatar von pommes
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    9
    Also ich verstehe das so.
    Wenn ich auf den werbebanner tippe, öffnet sich ein neues Fenster und im gleichen Moment hab ich schon so ein Abo an der Backe. Somit würde ich keinen In-App-Kauf machen. Aber kann auch sein das ich mich irre.

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    3
    Ich habe bei meinem Vertrag (Telekom) eine Drittanbietersperre einrichten lassen und ich habe keine Probleme beim Kaufen von Apps aus dem App-Store. Ich bezahle die Apps aus dem Store ja entweder mit meinem Apple-Store-Guthaben oder meiner Kreditkarte, also kein Bezug zu meinem Mobilfunkvertrag. Bei einem In-App-Kauf gehen die Kosten auch von Deinen Apple-Guthaben ab.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    653
    Also, das ist ja superfrech, wenn das echt so ist mit den Bannern und dem Abo. Dann muss ich auch eine Drittanbietersperre einrichten!!! Mache ich das bei der Telekom im Kundecenter? Ich gehe mal gucken, ob ich da was finde...

  6. #6
    Member Avatar von Sirius
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von pommes Beitrag anzeigen
    Wenn ich nun diese Sperre eingerichtet habe, habe ich dann immer noch die Möglichkeit über Apples Appstore mir kostenpflichtige App zu laden?? Oder zählt das dann auch zu der Drittanbietersperre?
    Du kannst definitiv auch weiterhin Apps aus dem Appstore laden. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    653
    Bei der Telekom steht:

    Ja, Sie können Drittanbieter-Dienste kostenfrei durch uns sperren und auch wieder entsperren lassen.

    Rufen Sie uns einfach von Ihrem Handy aus an unter der Kurzwahl 2202 (*Für Telekom Mobilfunk-Kunden mit Laufzeitvertrag im Inland kostenlos. Für Xtra Kunden ist die Anwahl der sprachgesteuerten Kurzwahl 2202 zunächst kostenlos, ab Weiterleitung zu einem persönlichen Berater (auf Wunsch des Kunden) kostet die Verbindung 0,09 €/Min., für Xtra Nonstop/Xtra Click/Xtra Card 0,29 €/Min., für Xtra Card 1. und 2. Generation 0,49 €/Min., für Xtra Click 1. Generation 0,69 €/Min. Abrechnung erfolgt im 60/60-Sekunden-Takt.).

    - Sperre von Business-Diensten: Börsenkurse, Nachrichten aller Art, Wetter, Sport, Ticketing Programme
    - Sperre von Consumer-Diensten: Spiele, Chats
    - Sperre von 16+ bzw. Adult-Inhalten, beispielsweise erotische Angebote

    Sobald die Sperre eingerichtet ist, können Sie die jeweiligen Dienste nicht mehr nutzen.
    Haben Sie sich zum Beispiel für die Sperre der Ticketing Programme entschieden, bedeutet dies gleichzeitig, dass Sie keine Tickets mehr für den Personennahverkehr über Ihr Mobiltelefon buchen können.
    Aber, das würde bedeuten, ich kann auch kein WhatsApp etc. mehr benutzen, oder? Hört sich jedenfalls so an.

  8. #8
    Junior Member Avatar von pommes
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    9
    Aber, das würde bedeuten, ich kann auch kein WhatsApp etc. mehr benutzen, oder? Hört sich jedenfalls so an.
    Also WhatsApp wird weiterhin funktionieren, das du das ja schon bezahlt hast über den AppStore. Hat der Michel auch so erklärt. Der Dienst funktioniert dann über deine Internetverbindung ohne weitere Kosten.

  9. #9

  10. #10
    Senior Member Avatar von Dr. App
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    142
    Geht das auch bei Aldi Talk?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.0 (Deutsch)
Copyright ©2014 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
vBulletin Skin By: PurevB.com