Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fotos mit Ordnerstruktur von Windows PC auf iPhone übertragen

  1. #1
    Apple Remote
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    3

    Fotos mit Ordnerstruktur von Windows PC auf iPhone übertragen

    Hallo zusammen,

    ich bin vor kurzem von Samsung Galaxy auf das iPhone umgestiegen. Ich bin Hobbyfotografin und hatte beim S7 mehrere tausend Bilder auf der SD Karte - fein säuberlich in Ordnern nach Themen sortiert.
    Jetzt habe ich mir extra ein iPhone mit 128 GB gekauft, damit alle Fotos Platz haben und finde keine Möglichkeit, meine Fotos samt Ordnerstruktur auf's iPhone zu bekommen.
    Über iTunes landet alles in einem Ordner.
    Also habe ich iCloud Drive Speicherplatz gekauft und alle Foto-Ordner dorthin übertragen. Leider dauert es auf dem iPhone auch im WLAN eeeewig, bis mal die Miniaturen in den jeweiligen Ordnern geladen sind (wenn sie überhaupt alle laden). Mal eben schnell ein Foto suchen kann man komplett vergessen.
    Dann habe ich gelesen, mit iDevice Manager würde es funktionieren. Ich habe extra die Vollversion für 10€ gekauft und so wie es aussieht, war das völlig umsonst. Wenn ich meine Foto-Ordner über die Funktion "Dateisystem und Datenträger" vom PC auf's iPhone ziehe, landen die Ordner zwar anscheinend auf dem iPhone, aber wenn ich in die Fotos App gehe, ist keines der Alben aufgeführt.

    Bevor ich jetzt noch mehr Geld (und Nerven) zum Fenster raus schmeiße: Hat jemand eine Lösung für mich?
    Danke
    Geändert von Kinkerlitzchen (03.08.17 um 17:47 Uhr)

  2. #2
    iPod Classic Avatar von Laowa
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    157

    Fotos mit Ordnerstruktur von Windows PC auf iPhone übertragen

    Guten Abend! ich arbeite mit einem Lenovo ThinkPad unter W10 mit 400GB Intel SSD als Hostsystem.
    ⓵ Ich lade die Photos mit Windows alle wöchentlich (vor dem Backup auf das ThinkPad unter einem separaten Ordner (\Apple iPhone) und lösche sie danach anschließend vom iPhone 7 Plus mit 256GB unter iOS 10.3.3.
    ⓶Dann sortiere ich in W10 die Photos (ggf.rename) aus \Apple iPhone\ in das reguläre Bildverzeichnis \Meine Photos \Ordner xxx\ ein
    ⓷In iTunes -iPhone via Lightningkabel verbunden- markiere ich (in der iPhone Sektion) die Ordner mit Bildern, die ich auf's iPhone synchronisieren will und
    ⓸ starte eine Synchronisierung.
    Danach sind die gewünschten Bilder aus den markierten Ordnern des W10 Systems (Achtung nur 1 Ebene! unter iOS wird registriert) im gleichen Aufbau im iPhone und sind somit auffindbar!
    Leider akzeptieren manche iPhone Apps NICHT die Standard Windows/IOS Sortierung ($ vor - vor Ziffern vor Buchstaben) !
    Wenn es nicht allzu viele Ordner sind und einheitliche Startbezeichnungen verwendbar sind, sollte das aber kein Problem sein.
    Ich hoffe das obige hilft bei Deinem Problem ein wenig! Viel Erfolg!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  3. #3
    Apple Remote
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    3
    Vielen Dank @Laowa.
    Aber ist das nicht das selbe, was ich mit iTunes schon probiert habe und dann waren alle Fotos in einem einzigen Ordner auf dem iPhone? Ich probiere es jedenfalls trotzdem mal aus am Wochenende.

  4. #4
    iPod Classic Avatar von Laowa
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    157
    Na klar kann das iPhone nur in 1 Ordner auf den PC kopieren! kopieren! Das ist bei mir der (beim ersten Mal definierte Ordner "$ 0 Transfer vom iPhone" im Windows Standardverzeichnis "Bilder". Beim Übertragen vom iPhone werden die darin unterteilt in das Erstellungsdatum des jeweiligen Fotos untersortiert. Von da -leider- müßtest Du sie dann -ggf. wenn gewünscht auch umbenennen - und in Deine gewünschten Untermenüs im Windowsverzeichnis (NUR 1.Ebene unter "Bilder") verschieben. Mehrere Unterebenen unter der 1. Ebene übernimmt das iPhone NICHT beim synchronisieren (zurückkopieren) auf's iPhone!!
    ... ich hoffe jetzt ist es klar?!

    Falls Du bereits Fotos auf Deinem PC von der Android Übernahme hast, müsst Du die in gewünschte Unterverzeichnisse unter
    \Bilder\xxx kopieren. sonst funktioniert das
    1) markieren der gewünschten
    Unterverzeichnisse in der IPhone
    Sektion im iTunes NICHT
    2) das Rückkopieren
    (synchronisieren) von dem
    Windowsverzeichnis \Bilder\xxx
    In das Verzeichnis xxx im iPhone
    unter 'Fotos' klappt sonst NICHT!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  5. #5
    Apple Remote
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    3
    Aaah, okay verstehe. Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung.


    Gesendet von meinem iPhone mit appgefahren.de mobile app

  6. #6
    Apple Remote
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1
    Dieses Thema ist kompliziert, und man muss erst einmal festhalten, dass die Übertragung von Ordnerstrukturen von einem PC auf ein Smartphone beim iPhone wesentlich schlechter funktioniert als bei Android.
    Die von Laowa erwähnte Synchronisierung funktioniert zwar, ist aber meist nicht genau das, was man eigentlich wollte, und sie geht auch nur bei Fotos. Man könnte ja auch den Wunsch haben, eine gesamte Ordnerstruktur "meine Dokumente" zu kopieren, die neben Fotos auch pdfs und sonstige Sachen enthält.
    Hier wäre die Anschaffung einer sicheren Cloud-Lösung die einzige Option, die wirklich funktioniert. Ich habe mich damals für Tresorit entschieden. Es funktioniert - man kann es kostenlos testen, will man nachher größere Datenmengen verschieben, kostet es allerdings auch.

  7. #7
    Apple Remote
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1
    Sieh dir mal die app "FileBrowser". Die komplette Windowsstruktur wird übernommen. Ich nutze es für alle meine Fotos. Nachteil: kaum Querverbindungen zu anderen Apps (Bild teilen usw) möglich. Sonst top.
    LG Hartmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
wir
appgefahren überblickt das Durcheinander im App Store. Egal ob Apps, Spiele oder Zubehör, auf unseren verschiedenen Kanälen sind die Besucher stets bestens informiert. Wir informieren über alle Themen rund um Apple-Produkte wie iPhone, iPad oder Mac.
mehr