Frag Mutti jetzt als eigene iPhone-App verfügbar

Kategorie: appRelease, iPhone - von Freddy am 17. Feb '12 um 13:37 Uhr

Mal wieder ein Problem im Alltag? Frag Mutti (App Store-Link) weiß auf fast jede Frage eine Antwort.

Viele von euch kennen sicherlich das Online-Portal Frag-Mutti.de, in dem man über 14.000 hilfreiche Tipps und Tricks findet. Die Tipps sind in sechs Kategorien wie Kochen & Backen, Putztipps oder Wachen & Bügeln unterteilt.

Direkt zum Start kann man sich die neusten oder besten Tipps anzeigen lassen. Wer nur ein wenig stöbern möchte, kann direkt zur einer bestimmten Kategorie wechseln. Außerdem kann man sich entweder mit seinen bereits vorhandenen Daten einloggen oder registriert sich neu, um auch Kommentare hinterlassen zu können. Hat man diese Hürde genommen, kann man Tipps auch einfach abspeichern.

Wer selbst einen guten Tipp hat und diesen auch anderen Nutzern mitteilen möchte, kann direkt über die App den Tipp mit Vorher-Nachher-Bild, Text und Name einsenden. Die eingesendeten Tipps werden vor der Veröffentlichung natürlich von der Redaktion überprüft und gegebenenfalls überarbeitet, bevor sie für andere Nutzer sichtbar gemacht werden.

Wer nicht immer gleich zu teuren Spezialmitteln greifen will, kann dank der Frag-Mutti-App nun erst einmal mit dem iPhone nachschlagen, ob man den Flecken oder das Problem mit einem einfachen und kostengünstigen Verfahren eliminieren kann. Insgesamt macht die App einen guten Eindruck und ist mit dem iPhone deutlich leichter zu bedienen als die normale Webseite. Zudem steht eine kostenlose Lite-Version zur Verfügung, in der im Gegensatz zur 1,59 Euro teuren Vollversion kleine Werbebanner angezeigt werden.

Kommentare5 Antworten

  1. Sternschnuppe [Mobile] sagt:

    Hätte die App. gerne getestet… leider startet sie nicht… :-(

    [Antwort]

    Claudi [Mobile] Antwort vom Februar 17th, 2012 22:44:

    Die App. öffnet sich nicht, wo krieg ich mein Geld zurück?

    [Antwort]

    Denis90 Antwort vom Februar 18th, 2012 09:53:

    Wo kriegt man wohl sein Geld wieder? Beim Getränkehandel an der Pfandrückgabestation? Nein!
    -_-
    Du bekommst zu jedem endgeltlichen Kauf eine Bestätigung, bzw Rechnung von iTunes an deine mit dem iTunes verknüpfte E-Mail Adresse. Da gibt es die Option, das Geld zurückzufordern und auch in iTunes selber gibt es diese Option. Einfach im Konto deine ganzen Käufe anzeigen lassen, den richtigen auswählen und da gibt es dann auch die Option “Geld zurückfordern”.

    Info: Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man bei Apple, bzw iTunes (Apple) nur ein mal (1x) sein Geld zurückfordern kann und das wohl auch nur mit Aussagekräftiger Begründung.!

    [Antwort]

    Claudi [Mobile] Antwort vom Februar 18th, 2012 11:18:

    Vielen Dank für Info. Schön, wenn man immer was dazu lernen kann und so nett erklärt bekommt

  2. Becci [Mobile] sagt:

    Die Liteversion öffnet auch nicht…

    [Antwort]

Kommentar schreiben