Für Leseratten: Kindle Paperwhite 3G bei Gravis stark reduziert

Kategorie appWare, iPad, iPhone - von Fabian am 15. Jan '14 um 12:21 Uhr

Alle Nutzer, die viel im Urlaub sind und auch unterwegs viel lesen wollen, können sich über den Kindle Paperwhite zum Sparpreis freuen.

Kindle PaperwhiteBereits in der letzten Woche hat uns Gravis informiert, dass der Kindle Paperwhite 3G aus 2012 zum Sparpreis verkauft werden soll, wenige Minuten später waren aber bereits alle Geräte vergriffen. Nun ist wohl eine neue Lieferung des Auslaufmodells eingetroffen: Der Kindle Paperwhite 3G ist wieder für 129,90 Euro (zum Angebot) verfügbar. Wenn ihr ihn nicht in einer Filiale abholt, kommen noch einmal 3,99 Euro Versandkosten hinzu. Im Preisvergleich liegt der Kindle Paperwhite 3G bei 179 Euro.

Es dürften mindestens drei Fragen aufkommen, die wir kurz klären wollen: 1. Warum sollte man sich als iPad-Besitzer einen Kindle zulegen? 2. Was kann der Kindle Paperwhite 3G besonderes? Was hat sich beim neuen Modell, das Amazon in Kürze veröffentlicht, getan?

Die erste Frage ist mehr als einfach zu beantworten: Wer schon einmal versucht hat, mit dem iPad bei direkter Sonneneinstrahlung zu lesen, wird wenig Erfolg und Spaß gehabt haben. Dank des E-Ink-Displays lassen sich mit dem Kindle Paperwhite 3G überall Bücher lesen, zudem profitiert er vom geringen Gewicht.

Die Besonderheit des Kindle Paperwhite 3G ist die mobile Datenverbindung, die man kostenlos auf der ganzen Welt benutzen kann, um neue Bücher aus dem Amazon-Kaufladen zu laden. Selbst wenn man länger unterwegs ist, keine WLAN-Verbindung hat und neuen Lesestoff benötigt, hat man so kein Problem.

Die Neuerungen beim Kindle Paperwhite 3G der nächsten Generation fallen wie folgt aus: “Ein neues Display mit schärferen Kontrasten, die nächste Generation unserer integrierten Beleuchtung, ein leistungsstarker neuer Prozessor und die neueste Touchscreen-Technologie”, heißt es. Außerdem gibt es eine neue PageFlip-Funktion, mit der man mehrere Seiten auf einen Schlag überspringen kann und auch wieder zurück kommt. Aktuell kann man die zweite Generation bei Amazon vorbestellen oder bei Gravis in der Filiale kaufen – der Preis beträgt 189 Euro.

Kommentare2 Antworten

  1. cincinna [Mobile] sagt:

    Zur Frage Nr. 1, die ihr aufgeworfen und auch selbst beantwortet habt, wäre noch hinzuzufügen, dass es sich auf einem Kindle komplett ermüdungsfrei lesen lässt, da das Auge nicht durch die permanente Hintergrundbeleuchtung des iPads beansprucht wird.

    [Antwort]

  2. Jadzia sagt:

    Und zu Frage Nr. 3 wäre hinzuzufügen, dass es die zweite Paperwhite-Generation schon seit dem letzten Jahr (November ca.) gibt ;-)
    Zumindest die Wifi-Variante

    [Antwort]

Kommentare schreiben