Für Sportler: Runtastic-App jetzt im neuen Design

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy am 14. Mrz '12 um 20:00 Uhr

Erst vor wenigen Tagen hatten wir euch Informationen zu Runmeter präsentiert, jetzt geht es mit runtastic weiter.

Mit dem heutigen Update auf Version 2.7 wurde die iPhone-App runtastic (App Store-Link) aufgefrischt, mit einem neuem Icon und Layout ausgestattet, so dass die Bedienung noch einfacher und intuitiver wird. Zusätzlich wurde die Navigation und die Sprachausgabe weiter vereinfacht und ab sofort können Änderungen der Sprachausgabe auch während einer Live-Aktivität vorgenommen werden.

Außerdem neu ist das Erstellen und Speichern einer Playlist direkt in der runtastic-App. Bei der Sprachausgabe gibt es neue männliche Stimmen in Deutsch und Englisch und der Bug, der die Musiklautstärke verringerte wenn die App im Hintergrund läuft, wurde nun behoben.

Ganz egal ob Joggen, Radfahren oder sonstige sportliche Aktivitäten – nimmt man sein iPhone mit, kann man mit runtastic Pro Daten wie Distanz, Zeit, Geschwindigkeit und Höhenmeter erfassen. Wer auch seinen Puls protokollieren lassen möchte, kann zu einem Brustgurt greifen. Ein Exemplar stellen wir in der kommenden Ausgabe des appMagazins vor, das hoffentlich am kommenden Wochenende erscheint (wir warten noch auf die Freigabe eines wichtigen Updates für die App).

Wer Glück hatte konnte runtastic schon einmal gratis laden, das Update ist für Käufer natürlich auch kostenlos. Wer jetzt durch das neue Design zum Kauf überzeugt wurde, muss derzeit 4,99 Euro für die iPhone-App auf den Tisch legen. Wir finden das neue Design rund um gelungen und freuen uns über ein wenig frischen Wind auf dem iPhone.

Kommentare13 Antworten

  1. kWill [Mobile] sagt:

    Die 4,99 sind doch falsch. Dafür bekomme ich inzwischen doch nur einen Mantel über den ich In-App kaufen kann/muss.

    [Antwort]

    xtian Antwort vom März 14th, 2012 22:53:

    so ein quatsch. gibt keine in app käufe bei runtastic. trainingspläne, die man aber zum laufen nicht braucht

    [Antwort]

  2. jakdo12 [Mobile] sagt:

    Habe damals Cyctastic gratis laden können, hat leider (noch?) keine Überarbeitung erhalten

    [Antwort]

  3. MaTrias [Mobile] sagt:

    Hallo zusammen vor kurzer Zeit gab die App. Für lau.
    Ich habe Runtastic schon lange und hab mir auf den Hinweis von appgefahren die App. Runmeter Besorgt.
    Fazit Runtastic hat das besser Kompletinhalt und Funktion.
    In App. Käufe haben beide mal muss ja nicht
    Ich empfehle besorgt euch eine Herzrythmus Messer von wahoo mit Verbindung durch bt – mehr braucht kein Mensch.
    Hat bei mir die Laufuhr von Polar ersetzt und man ist auch noch erreichbar

    [Antwort]

  4. moin_moin [Mobile] sagt:

    In Grunde eine tolle App, war für mich bereits ohne Update perfekt.
    Jetzt gibt es leider bei Zeit-Intervallen zum Ende jedes Intervalls immer einen Countdown… 30…20…10…5..4..3..2..1..
    Mich persönlich nervt der sehr -> noch schlimmer ist es, wenn die laufende Musik deshalb immer wieder unterbrochen wird…
    Leider scheint der sich nicht abstellen zu lassen :-(
    Ich bin erstmal zur alten Version zurück gegangen…

    [Antwort]

    nec [Mobile] Antwort vom März 14th, 2012 22:11:

    Doofe Frage: wie geht man denn zur alten Version zurück?

    [Antwort]

    moin_moin [Mobile] Antwort vom März 14th, 2012 22:20:

    Moin!
    Hatte die alte Version noch am Pc im Papierkorb… Hab dann die neuen Versionen auf dem iPhone und in iTunes gelöscht, die App aus den Papierkorb am alten Ort wieder hergestellt und dann von dort ins iTunes per “Drag and Drop” gezogen. Von dort dann wieder aufs iPhone – jetzt nervt nur, dass er halt immer 1 Update angezeigt wird!

    [Antwort]

    nec [Mobile] Antwort vom März 14th, 2012 22:33:

    Tricky ;) Danke für den Tip!

  5. xtian sagt:

    geht denn jetzt die “pace ansage”? also wenn ich sage, ich will den km in einem tempo zwischen 5:30-5:50 min/km laufen? beim intervall sagter immer, ich sei zu schnell, zu langsam oder genau richtig. warum ging/geht das nicht mit der pace?

    [Antwort]

  6. Karl [Mobile] sagt:

    Runtastic ist Klasse für alle sportlichen Belange oder auch Wanderungen, Radtouren etc. die man aufzeichnen möchte.

    Jetzt fehlt nur noch mehr Durchhaltevermögen des iPhones. Ohne Zusatzakkus ist so eine App nur kurz nutzbar.

    [Antwort]

    googie [Mobile] Antwort vom März 15th, 2012 08:39:

    Also fürn Lauf reichts allemal

    [Antwort]

  7. Martin sagt:

    Waren heute unterwegs und zeichneten die Route auf. Bekam eine whatsapp , musste einmal telefonieren, und einmal ins Internet. Nach er Tour die Entäuschung, die Route war nicht aufgezeichnet. Habe ich etwas falsch gemacht, oder muss runtastic immer nach einem Telefonat oder so neu eingestellt werden ?

    [Antwort]

  8. Stapes sagt:

    Ich möchte die alte Vesion von Runtastic✨

    [Antwort]

Kommentar schreiben