Gamescom: Apple präsentiert bekannte Spiele und hilfreiche Apps auf einer eigenen Sonderseite

Mel Portrait
Mel 22. August 2017, 14:42 Uhr

Wenn am morgigen 23. August die Gamescom in Köln die Tore für das Privatpublikum öffnet, kann sich der geneigte Gaming-Fan schon im App Store vorab über bekannte Spiele innovativer Entwickler informieren.

gamescom app store

Mit einer Sonderseite zum Thema „Die größten Spielehelden“ huldigt auch Apple höchstselbst die diesjährige Gamescom-Videospiel-Messe in Köln. In den drei Kategorien „Weltbekannte Spiele“, „Unterwegs in Köln“ und „Herausragende deutsche Spiele“ finden sich viele Spiele und Apps, die den Messebesuchern Lust auf mehr machen sollen.

In der Rubrik „Weltbekannte Spiele“ finden sich daher unter anderem Kracher wie Rayman Adventures, Super Mario Run, Pokémon GO, Hearthstone und Call of Duty: Heroes. Wer sich als Neuling in Köln zurecht finden will, ist dann mit der kleinen Sammlung „Unterwegs in Köln“ bestens beraten. Neben der offiziellen Gamescom-App, über die auch wir bereits gestern berichtet haben, werden dort unter anderem auch Anwendungen des Köln Bonn Airports, die Parken?-App von Ampido, mytaxi, der Ulmon Köln Reiseführer und die VRR-Fahrplanauskunft für den öffentlichen Nahverkehr aufgelistet.

Besonders spannend wird es dann allerdings im Bereich „Herausragende deutsche Spiele“. Hier finden sich eine Menge interessanter Titel, die auch euch durchaus aus dem App Store oder aufgrund unserer Berichterstattung bekannt vorkommen sollten. Es ist immer wieder interessant zu sehen, welche tollen Games aus deutscher Entwicklerhand stammen. Wir stellen daher freudig drei tolle Beispiele in aller Kürze vor.

the inner world game

The Inner World (App Store-Link, 3,49 Euro)
Mit The Inner World gibt es ein preisgekröntes Abenteuer-Game, das bereits den Deutschen Computerspielpreis abgeräumt hat. In dem 2D-Point-and-Click-Game von Headup Games begibt man sich in das fiktive Land Asposien, in dem der Protagonist Robert ein beschauliches Leben als Hofmusiker führt. Als jedoch die Windgötter das Land heimsuchen, macht er sich zusammen mit der mysteriösen Diebin Laura auf, um das Verschwinden des Windes aufzuklären. Neben zahlreichen humorvollen Dialogen wartet eine handgemachte, detailreiche Welt samt unzähliger Rätsel auf den Spieler.

Beatbuddy 2

Beatbuddy HD (App Store-Link, 5,49 Euro)
Auch dieses musikalische und grafisch höchst beeindruckende Abenteuer stammt aus deutscher Feder und wartet mit einem groovigen Soundtrack samt Tracks von Austin Wintory („Journey“) und Parov Stelar auf. Mit der kleinen Hauptfigur Beatbuddy schlägt man sich durch bunte Fantasy-Welten, um die Musik in seiner Welt Symphonia zu retten. Unterwegs lauern allerhand tückische Gefahren, schwere Puzzles - aber auch jede Menge Spaß und beeindruckende Umgebungen. Auch wenn der Titel mittlerweile schon etwas länger im App Store vertreten ist, ist das großartige Action-Abenteuer immer noch eines meiner Favoriten und definitiv eine Empfehlung wert.

Bridge Constructor

Bridge Constructor (App Store-Link, 2,29 Euro)
Hobby-Bauingenieure werden mit dem Kult-Game Bridge Constructor ihre Erfüllung finden. Ebenfalls von Headup Games im App Store veröffentlicht, erwarten den Spieler zahlreiche knifflige Level, in denen es heißt, eine stabile Brückenkonstruktion mit limitiertem Baumaterial zu erschaffen. Diese muss stabil genug sein, um Fahrzeuge gefahrlos passieren zu lassen. In mehr als 40 verschiedenen Leveln sowie weiteren Add-Ons mit verrückten Welten und Eisenbahn-Brücken kann man sein ganzes Können als versierter Brückenbauer beweisen.

Die Gamescom-Messe öffnet für Privatbesucher ab morgen, dem 23. August 2017, ihre Pforten. Tickets für den morgigen Mittwoch sind noch auf der Gamescom-Website zu Preisen ab 8,50 Euro zu haben, Familientickets für maximal 5 Personen für 25,50 Euro sind noch für Mittwoch und Donnerstag zu haben.

Teilen

Kommentar schreiben