Gerücht: Nächstes iPhone am 10. September

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 11. Aug '13 um 16:21 Uhr

Es gibt mal wieder neue Gerüchte aus den USA – im Fokus steht natürlich Apple und es könnte tatsächlich etwas dran sein.

iOS 7

Wenn AllThingD rund um Tech-Guru Walt Mossberg ein Gerücht in die Welt setzt und sich auf ungenannte Quellen bezieht, kann man durchaus davon ausgehen, dass da etwas dran ist. Die bekannte US-Webseite vermeldet nun, dass das nächste iPhone am 10. September vorgestellt werden soll.

Damit würde Apple ziemlich genau den Termin wiederholen, den man schon im vergangenen Jahr genutzt hat – damals wurde das iPhone 5 am 12. September vorgestellt. Was genau wir in diesem Jahr erwarten können, steht natürlich in den Sternen. In den Spekulationen liegt ein günstiges Bugdet-iPhone aber ganz weit vorne.

Ebenfalls auf der Todo-Liste, und davon kann man eigentlich ziemlich sicher ausgehen, steht das iPhone 5S. Nach nur einem Jahr wird Apple den Formfaktor seines Top-Smartphones nicht erneut verändern, sondern nur einzelne Komponenten verbessern. So war es bereits beim Sprung vom iPhone 4 zum iPhone 4S. Das große Highlight ist stattdessen iOS 7 – wobei man hier noch mit der einen oder anderen Überraschung rechnen kann, genau wie es vor zwei Jahren mit Siri der Fall war.

Für Spannung und viele Neuigkeiten dürfte damit in den kommenden Wochen gesorgt sein. Nach der Gamescom in Köln seht Anfang September die Internationale Funkausstellung in Berlin auf dem Plan, direkt danach wird Apple das neue iPhone präsentieren und auf den Markt bringen – im gleichen Atemzug dürfte es auch neue iPods geben. Und für Herbst, wir rechnen mit einem Termin im Oktober, hat Apple ja auch noch das neue Mac OS X Mavericks in der Pipeline, zudem wird das Jahr nicht ohne eine neue iPad-Generation verstreichen.

Schlauer sein dürften wir spätestens Anfang September – denn sollte tatsächlich eine Keynote am 10. September stattfinden, verschickt Apple seine Einladungen sieben bis zehn Tage zuvor.

Kommentare20 Antworten

  1. majoto_ [iOS] sagt:

    Hoffentlich mit ner besseren Rückseite wie das 5er. Sonst muss ich ein weiteres Jahr das 4s benutzen…

    [Antwort]

    Raga antwortet:

    Genau, die Rückseite ist das entscheidende Feature bei einem Smartphone! *Facepalm*

    [Antwort]

    telin2011 antwortet:

    Du läufst also gerne mit einem verkratzten Handy rum? Facepalm

    [Antwort]

    Daensch antwortet:

    Nutz ihr alle keine Hüllen? ;)

    Boggle [Mobile] antwortet:

    Doch und mein iPhone 5 ist von hinten trotzdem nicht mehr wirklich schön anzusehen! ;)

    Daensch antwortet:

    Ich hab zwar noch das 4er, aber die 5€ eBay Hülle (kein Bumper) erfüllt ihren Zweck. “der Gerät” sieht nämlich aus wie neu :)

    macey antwortet:

    Erstmal heißt es nicht wie sondern als das 5er! Außerdem ist die aktuelle Rückseite weniger anfällig als die vom 4s! Die vom 4s geht schneller kaputt als die vom 5er! Und bei den S-Versionen bleibt das Design gleich! Hast du dich noch nie mit Apple beschäftigt??

    [Antwort]

    Fischbäcker [iOS] antwortet:

    Mit deinen Rechtschreibfehlern machst du dich lustig über seinen einen Fehler?

    Aber hast recht die Rückseite ist bei mir auch verkratzt…

    [Antwort]

  2. Icka sagt:

    Ich hatte nie irgendein Problem mit der Rückseite…. :S

    [Antwort]

  3. BeatbangOne sagt:

    Die Rückseite ist chillig.
    Aber bitte ändert apple das Display zum Anschlag links und rechts. Und dieser homebutton nervt auch allmählich. Immer dieses nervige klicken. Aber meine wünsche werden ja Voraussichtlich erst beim 6er befolgt

    [Antwort]

  4. Greeco78 sagt:

    Genau 4s rockt!

    [Antwort]

  5. Kraine sagt:

    Innovationen werden wir wohl mal wieder nicht erwarten können, schade eigentlich. Früher kamen die Innovationen von Apple, heute hechten sie nurnoch hinterher.

    [Antwort]

    Chrysan antwortet:

    Ja, seitdem Steve Jobs tot ist, traut sich Apple nichts mehr neues.
    Sogar mit der iwatch haben sie nur Probleme.

    Schade, ich liebe Apple aber es ist nicht mehr das, was es einmal war.

    (Haben es zuerst verwendet)

    - SensEye (Samsung)
    - Wasserfestes Handy (Samsung)
    - LET (HTC)
    - usw.

    Apple wird in der Liste, nicht einmal auftauchen.

    Das einzige, was Apple noch ausmacht ist das Betriebssystem.

    Schade, ich hoffe sie plan was richtig großes, was einfach nur Entwicklungszeit kostet.

    [Antwort]

    Kraine antwortet:

    - Induktives Laden (Nokia)
    - Bedienung mit Handschuhen (Nokia)
    - geniale Kameras (Nokia)

    Apple hat leider wirklich stark nachgelassen.

    [Antwort]

    Boggle [Mobile] antwortet:

    Die Bedienung mit Handschuhen, sofern sie funktioniert, könnte ein Vorteil sein. Eine Innovation ist es auf jeden Fall nicht!

    Das induktive Laden ist reine Geldmacherei, weil du dir teures Zubehör kaufen sollst auf dem du dann dein Smartphone laden sollst anstatt es einfach an die Steckdose anzuschließen.

    Und das die Nokia Kameras besser sind als die von einem iPhone 5 konnte mir noch keiner wirklich zeigen…

    macey antwortet:

    Apropos wasserfest: Apple hat das iPhone zwar nicht als wasserfest bezeichnet, aber Tests zeigen, dass das iPhone 5 im Wasser liegenbleiben kann ohne Schaden zu nehmen oder derartiges. Nur die Lautsprecher werden leiser, da sich dort Wasser ansammelt, aber die werden nach Verdunstung des Wasser wieder so klingen, wie vorher!

    [Antwort]

    Fawkes antwortet:

    Stimmt, Steve Jobs hat schließlich jedes Jahr eine neue Innovation rausgebracht.

    2001: iPod
    2007: iPhone

    und was war in den restlichen Jahren so innovatives? Höchstens noch das iPad. Also 2-3 Sachen in über 10 Jahren.
    Steve Jobs ist erst seit fast 2 Jahren tot. Was erwartet ihr bitte?

    [Antwort]

  6. Rhaegar sagt:

    In der Podcast App unter “Video” steht “Apple Special Event. 12. September” Vielleicht nur ein Hinweis auf die Keynote letztes Jahr und den dazugehörigen Podcast, aber da dies so hervorgehoben wird, wo es doch schon ein Jahr her ist, könnte das ja möglicherweise auch mehr sein… ?

    [Antwort]

    ÄSZED antwortet:

    Das ist vom letzten Jahr. iPhones werden immer Dienstag vorgestellt. Und das WSJ hatte in den letzten Jahren immer beim Datum recht.

    [Antwort]

  7. daniboon sagt:

    Induktives Laden hatte ich bei meinem Palm Pre als erstes… Nokia ist nur bekannter und behauptet, sie wären die ersten. Dem ist nicht so.

    Das Apple mit den “S” Versionen bisher immer nur kleinere (meist innere) Hardware-Upgrades macht, ist doch auch nicht wirklich neu.

    Deswegen gleich Apple zu begraben und als nicht mehr innovativ zu bezeichnen, finde ich schon übertrieben – zu einem Produkt gehört mehr als nur die Hardware. Das OS ist immer noch das beste, was für mobile Geräte auf dem Markt ist und auf meinem 4er wird sogar noch die 7er Version laufen… Auf welchem 3 Jahre alten Androiden gibt’s noch Software-Updates?

    Auch bin ich immer noch von dem perfekten Zusammenspiel der iDevices mit meinem Mac / MacBook begeistert… Da stimmt einfach alles.

    Im Moment ist zwar keine neue Hardware in Sicht.. aber Mr. Cook hat ja schon angekündigt, dass es bald (wann auch immer das ist) neues von Apple geben wird – nicht nur aufgefrischte Versionen der aktuellen Hardware…

    [Antwort]

Kommentare schreiben