Gewinnspiel: Wer entdeckt ein iPhone bei der Olympia-Eröffnungsfeier?

Kategorie , , , - von Fabian am 08. Feb '14 um 10:37 Uhr

Nach den Meldungen rund um Samsung am gestrigen Donnerstag haben wir uns für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Sotschi etwas ganz besonders einfallen lassen.

Olympia iPhone ZDFUpdate am 8. Februar: Viele von euch haben gestern Abend die Eröffnungsfeier zu den Olympischen Spielen in Sotschi verfolgt. Etwas mehr als 100 Mails sind währenddessen oder kurz danach in unserem Postfach eingetrudelt, auf vielen war ein iPhone zu sehen. So auch bei der Einsendung von Bastian, die von unserer digitalen Fee ausgelost wurde.

Ihr habt es gestern in unserem News-Ticker oder irgendwo anders im Internet vielleicht mitbekommen: Der Olympia-Sponsor Samsung hat den Sportlern der Olympischen Winterspiele in Sotschi verboten, während der Eröffnungsfeier am heutigen Freitag ein iPhone öffentlich zu zeigen. Man will den Sportlern sogar eigene Smartphones zur Verfügung gestellt haben, die sie auf der Eröffnungsfeier verwenden können. Auch sich die Sache als Ente herausgestellt hat, gibt es bei uns ein witziges Gewinnspiel zum Thema.

Wenn Maria Höfl-Riesch heute Abend mit der deutschen Fahne in das Olympiastadion von Sotschi marschiert, wird im besten Fall kein einziges iPhone zu sehen sein. Appgefahren-Leser haben aber einen Grund doppelt hinzusehen: Wer ein iPhone entdeckt, hat die Chance auf einen spannenden Gewinn. Die Eröffnungsfeier wird ab 16:15 Uhr im ZDF übertragen. Wer keinen Fernseher in der Nähe hat, kann auch auf die Live TV App (iOS/Mac) aus dem App Store zurückgreifen oder auf der ZDF-Webseite vorbeischauen.

Die Spielregeln sind denkbar einfach: Wer bis zum Ende der Übertragung um 20:15 Uhr im offiziellen Teil der Eröffnungsfeier einen Sportler sieht, der ein iPhone, iPad oder anderes Apple-Gerät offen zeigt und es klar als solches erkennbar ist, und davon ein Bild knipst, landet im Lostopf. Das Bild muss inklusive Angabe der Uhrzeit per Mail an contest [at] appgefahren.de gesendet werden. Der Einsendeschluss ist am heutigen 7. Februar um 23:59 Uhr. Pro Teilnehmer dürfen maximal drei verschiedene “Täter” per Bild eingesendet werden. Tut unserem Mail-Server aber einen gefallen und wählt nicht die maximale Auflösung.

Wie bei allen Gewinnspielen ist Apple nicht als Sponsor tätig und der Rechtsweg ausgeschlossen. Trotzdem gibt es einen tollen Preis: Einen Tizi+ von Equinux im Wert von 179,99 Euro, mit dem man unterwegs auch ohne Internetverbindung mit dem iPhone, iPad oder Mac über DVB-T Fernsehen schauen und Sendungen auch ganz ohne verbundenes Endgerät aufnehmen kann. (Foto: DOSB)

Kommentare21 Antworten

  1. Stephan Lipphardt sagt:

    @appgefahren: Ihr seid einer Falschmeldung aufgesessen. Bitte vergleichen: http://www.nzz.ch/aktuell/digital/samsung-iphone-note-3-sotschi-olympische-winterspiele-werbung-sponsoring-iok-1.18237891
    Viele Grüße

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Das Gewinnspiel findet aber trotzdem statt, keine Sorge. Werde das aber mal anpassen ;)

    [Antwort]

    Daensch antwortet:

    Deswegen sind Quellen Angaben ja auch wichtig, nur die vergesst ihr gern des öfteren (eig fast immer), oder ist es euch generell peinlich woher ihr die Infos bezieht?
    Die Gewinnspiel Aktion ist aber eine sehr witzige Idee ;)

    [Antwort]

  2. suicide27survivor sagt:

    Gute und lustige Idee.

    [Antwort]

  3. Andreas Buthmann [iOS] sagt:

    Da, bei den Österreichern! Mit Carbon Hülle ;)

    [Antwort]

  4. fdf [iOS] sagt:

    Gleich beim 3. Land( Österreich ) :D

    [Antwort]

  5. XYlem88 sagt:

    iPhone beim Einlauf Italien

    [Antwort]

  6. AppStore Tester sagt:

    Habe eben meine E-Mail losgeschickt! Wenn Ihr wollt, kann ich Euch noch mehr zusenden!

    [Antwort]

  7. jam [iOS] sagt:

    Finnland Athlet filmt “Einlauf”

    [Antwort]

  8. 4lexandro sagt:

    Fett ein iPad Air 4G grade im Bild :D

    [Antwort]

  9. WePe sagt:

    Warum steht im Artikel IMMER NOCH folgender Text “Der Olympia-Sponsor Samsung HAT den Sportlern der Olympischen Winterspiele in Sotschi VERBOTEN, während der Eröffnungsfeier am heutigen Freitag ein iPhone öffentlich zu zeigen” – obwohl ihr einige Zeilen später selbst schreibt, das dies eine FALSCHMELDUNG (“Ente”) war? Es MUSS doch heißen: “Es wurde behauptet, Samsung HÄTTE … VERBOTEN” – es sei denn, es geht im erster Linie darum, das Image von Samsung zu schädigen – und sei es auch mit einer Falschmeldung. (Nebenbei: Samsung “an sich” ist mir so was von egal, denn ich bin nicht deren Kunde; HIER geht es aber um so Dinge wie “Wahrheit und Klarheit” und da finde ich solche halbherzigen “Richtigstellungen” nicht gut.)

    [Antwort]

    cincinna [Mobile] antwortet:

    Weil das bei Appgefahren nunmal halt keine gelernten Journalisten sind ;) Stimm dir da in allen Punkten zu.

    [Antwort]

    LoriDori [iOS] antwortet:

    Wären sie Volontäre im journalistischen Umfeld, würde man ihnen den ganzen Tag die Ohren lang ziehen für das, was sie da treiben.
    Oder anders; recherchieren dürften sie, aber schreiben und verantworten würde jemand anders.
    Aber das weiß man hier ja inzwischen. Es sind Hobbyisten, die das, was sie hier machen, nicht schlecht machen. Und sie haben ja auch eine nicht gerade kleine Fanbase.
    Einfach nicht alles, was hier geschrieben wird, für voll nehmen, dann ist alles gut…

    [Antwort]

    turbofan antwortet:

    Deine Langeweile will ich mal haben. Sonst nix zu tun?!

    [Antwort]

  10. Sergio 1.0 sagt:

    Das Appgefahren Team denkt sich was lustiges kreatives aus und ihr meckert und beschwert euch nur…..
    Schmeißt die App von eurem iphone un lasst die anderen damit in ruhe!!

    [Antwort]

    gesmo antwortet:

    Mein Reden! Wenn sich alle Meckerer hier mal verziehen würden, wäre das für die Redakteure schon Anerkennung genug!
    Ich frage mich immer wieder, warum all diese Leute hier noch lesen und ihren Senf dazu geben müssen, wenn doch so viele Fehler gemacht werden und es nicht ihren Ansprüchen reicht……

    [Antwort]

    Jotter antwortet:

    Bedeutungslose notorische rechthaberische Querulanten u. Nörgler mit Geltungsbedürfnis einfach nicht beachten!

    [Antwort]

    WePe antwortet:

    Was hältst DU eigentlich von folgendem Artikel: “Uns ist zu Ohren gekommen, dass JOTTER an seinem Arbeitsplatz seit längerer Zeit Büromaterial mitgehen lässt – vermutlich im großen Mengen. JOTTER kann das, weil er eine besondere Vertrauensstellung besitzt und darum nicht kontrolliert wird – das finden wir besonders schlimm. Das alles wundert uns aber nicht, da JOTTER, wie ihr ja alle wisst, auch in der Vergangenheit immer wieder unangenehm aufgefallen ist und man bei so einem Typ mit solchen Dingen einfach rechnen muss. Wir fühlen uns auf jeden Fall in unserer negativen Meinung über alles, was mit JOTTER zu tun hat, mal wieder absolut bestätigt! Nach neuesten Informationen lässt Jotter doch kein Büromaterial mitgehen. Wir lassen uns den Spaß auf jeden Fall nicht vermiesen: Schick eure Jotter Foto mit oder ohne Büromaterial ;-) einfach an die Redaktion…” Witzig, nicht wahr…?

    [Antwort]

  11. freakymoron sagt:

    Man konnte ziemlich viele iPhones ablichten, waren nicht gerade wenige, also es gab Chancen zuhauf.

    Aber gefühlt habe ich mehr GoPros gesehen.
    Bin mal gespannt, ob die die auch in den Wettkämpfen nutzen :)

    [Antwort]

  12. Morgenmicha sagt:

    Oh man. Was für ein Gemeckere hier. Die Betreiber der appgefahren gmbh kann man ja wohl nicht Hobbyisten nennen…

    [Antwort]

  13. angela hanisch sagt:

    ich würde den kleinen wolf gern einen namen geben , bloss finde ich nichts wo man eine mail schicken kann, ich versuche s hier weil ich den wolf auch einen namen geben möchte—er soll jawajawadu oder jawadu heissen -er ist der wolf in einer russischen comikserie mit freundlichen grüssen angela hanisch

    [Antwort]

Kommentare schreiben