GIF-Suche “GIPHY” jetzt mit Favoriten-Funktion und Synchronisierung

Freddy Portrait
Freddy 09. November 2016, 10:19 Uhr

Wer seinen Texten aus Aussagen noch mehr Kraft verleihen will, kann animierte GIFs versenden.

GIPHY

Die Plattform GIPHY wurde in den letzten Tage immer wieder erwähnt, da die Inhalte auch direkt in WhatsApp zur Verfügung stehen. Jetzt ist die Integration auch bei mir freigeschaltet und ihr findet die GIF-Suche direkt über den Menüpunkt "Foto und Video Mediathek". Dort könnt ihr die Datenbank durchsuchen und Favoriten setzen.

Wer von den vielen GIF-Bildchen nicht genug bekommen kann, kann sich auch die offizielle GIPHY-App (App Store-Link) für das iPhone und iMessage installieren. Mit dem neusten Update auf Version 2.4.0 haben die Entwickler jetzt eine Favoriten-Funktion integriert. Dazu benötigt ihr jedoch ein Account bei GIPHY, dann stehen alle favorisierten GIFs sowohl im Webbrowser als auch auf dem iPhone und iMessage zum Abruf bereit

GIPHY ist für WhatsApp und iMessage optimiert

In der Applikationen stehen zahlreiche GIFs zum Abruf bereit, auch eine Suche ist verfügbar. Die Bedienung ist wirklich schnell und einfach, auch das Weiterleiten und Teilen der animierten Wackelbilder ist ein Kinderspiel. Zusätzlich könnt ihr in Kategorien stöbern, aktuell ist Herr Trump in den Trends zu finden.

Somit ist das Versenden via WhatsApp sehr einfach, über die iMessage-App könnt ihr die Bildchen auch an eure iOS-Freunde senden. Hier hinkt Apple nämlich noch etwas nach, GIFs werden in der Bibliothek zwar gespeichert, aber nicht entsprechend gekennzeichnet. Mit GIPHY wird diese Lücke halbwegs geschlossen. Der Download ist kostenlos und bietet wirklich Zugriff auf unzählige animierte Bilder.

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. Crocdoc sagt:

    Leider kann man sich nicht innerhalb von WhatsApp in den Account voll Giphy einloggen um dann auf die schon vorhandenen Favoriten zuzugreifen…

  2. Ingrid-Uta Gronemeier sagt:

    Bitte mal genau anzeigen, wenn etwas ganz n e u auf dem Markt ist u n d was es kostet bzw.
    ob Folgekosten entstehen, denn es gibt inzwischen genug “Lachgesichter”, die man schon kennt und gern übernimmt, doch hier dachte ich zunächst, es sei eine Erweiterung der bereits sehr großen Reihe der netten “Zugaben”.
    Also bitte für mich kurz mal schreiben (und sicher interessiert es auch andere Leute), ob da Kosten zusätzlich entstehen, denn dann hätte ich auf die altbewährten kostenlosen Sticker, die für alle Anlässe angeboten werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ingrid-Uta Gronemeier

Kommentar schreiben