Globo: Übersichtliche Weltzeituhr mit Extra-Funktionen & Alarm

Kategorie appRelease, iPhone - von Fabian am 01. Mrz '14 um 15:16 Uhr

Entwickler lassen sich immer wieder kleine, nette Ideen einfallen. Auch Globo hat durchaus Potenzial. Wir haben die neue iPhone-App ausprobiert.

GloboEine Weltzeituhr gehört auf dem iPhone zum Standard. Apple hat eine solche Funktion in die Uhr-App eingebaut, dort kann man spielend einfach verschiedene Städte hinzufügen und auf den ersten Blick sehen, wie spät es dort ist. Warum wir dann einen Blick auf eine App werfen, die genau das gleiche macht? Globo (App Store-Link) hat noch ein paar Zusatz-Funktionen und macht auch optisch einen übersichtlichen Eindruck.

Die 89 Cent günstige iPhone-Applikation ist Ende Februar im App Store erschienen und kommt natürlich ohne In-App-Käufe aus. Das Design ist bereits an iOS 7 angepasst, macht aber trotzdem keinen farblosen Eindruck. Nach dem ersten Start sind bereits einige Städte voreingetragen, die angezeigten Orte kann man aber natürlich komplett selbst auswählen. Nutzt man Globo mit deutscher Systemsprache, wird in der App eine 24-Stunden-Uhr angezeigt.

Alle Orte werden untereinander angezeigt, anhand der farblichen Hinterlegung kann man sofort die Tageszeit erkennen. Mit einem Klick auf die Stadt kommt man in eine Detail-Ansicht, in der man weitere Informationen ablesen kann: Gibt es an diesem Ort eine Sommerzeit? Wie groß ist der Unterschied zur eigenen Uhrzeit? Zusätzlich hat man auch die Möglichkeit einen Alarm zu stellen. So klingelt der Wecker zum Beispiel, wenn es in Cupertino 9 Uhr ist. Man kann sogar die Uhrzeit an einem bestimmten Ort verändern und dann sehen, wie spät es in den anderen Städten wäre.

Allerdings hat Globo auch noch einige Schwächen, an denen der Entwickler arbeiten sollte. Der Alarm ist zum Beispiel nur eine einfache Push-Meldung und kein richtiger Wecker, man überhört ihn also leicht. Außerdem werden neu angelegte Orte alphabetisch in die Liste eingereiht – eine andere Sortierung, etwa nach der aktuellen Tageszeit, würde aus unserer Sicht mehr Sinn machen.

Potenzial ist bei dieser iPhone-App durchaus vorhanden, aktuell bleibt es aber nicht mehr als eine Spielerei. Nun muss der Entwickler zeigen, dass er Feedback umsetzen und Globo weiter verbessern kann.

Kommentare3 Antworten

  1. MischiZ sagt:

    Benutze seit kurzem Timezone Clock, nachdem die App Weltuhr lange mein Favorit war aber leider seit 2012 nicht mehr aktualisiert wurde.

    [Antwort]

  2. Mimmi sagt:

    Watzon is better.

    https://itunes.apple.com/us/app/watzon/id815558714?ls=1&mt=8

    [Antwort]

    MischiZ antwortet:

    Nö. Die ist unübersichtlich und enthält einen In-App-Kauf, der im Store nicht erwähnt wird. Das ist unseriös

    [Antwort]

Kommentare schreiben