Gmail für iOS beugt jetzt Phishing vor

Freddy Portrait
Freddy 12. August 2017, 16:51 Uhr

In Kürze wird die Gmail-App für iPhone und iPad sicherer. Die Anti-Phishing-Funktion ist in Kürze verfügbar.

gmail

Tag für Tag werden Milliarden an Mails verschickt, viele davon landen im Spam-Ordner, einige unerwünschte E-Mails schaffen es aber auch in den Posteingang. Zu schnelles Geklicke oder zu viel Unaufmerksamkeit und schon hat man sich einen Virus eingehandelt. Gmail für iOS (App Store-Link) hat jetzt auch einen Anti-Phishing Sicherheits-Check erhalten.

Schon im Mai dieses Jahres wurde die Android-Version mit diesem Schutzmechanismus ausgestattet, in den kommenden Wochen wird dieses Feature auch für iOS-Nutzer zugänglich gemacht. Wenn beispielsweise "böse" Links erkannt werden, warnt die Gmail-App vor dem Aufrufen und macht auf eine nicht sichere Webseite aufmerksam.

Gmail warnt vor unsicheren Links und Webseiten

Falls es sich dabei um eine fehlerhafte Einschätzung handelt und ihr genau wisst, dass ihr der Webseite vertrauen könnt, könnt ihr die Meldung auch überspringen. Diese Warnungen sollen die eigenen Daten sowie den Gmail-Account vor Phishing schützen.

Ihr solltet stets die neuste Version installiert haben, um alle Funktionen nutzen zu können. Ein Update für die neue Funktion wird wohl nicht nötig sein, die Änderungen werden am Server vorgenommen und schrittweise für alle Nutzer zugänglich gemacht.

Gmail – E-Mail von Google
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare6 Antworten

  1. Glanni sagt:

    seit google mail runderneuert wurde habe ich folgenden bug JEDES mal wenn eine neue email kommt: ich öffne die mail entweder mit einem wisch aus dem sperrbildschirm oder ich öffne die neue mail aus dem notification center.

    dann will ich sie archivieren oder gehe zurück zum email posteingang und dann steht die mail da als ungelesen. das nervt und hat früher korrekt funktioniert. hat das noch jemand? natürlich soll die email als gelesen markiert werden. ich habe sie schließlich schon geöffnet.

    • kaixx sagt:

      Hatte ich letztens auch. Hab aber gar nicht an einen Bug gedacht, sondern an einen Bedienfehler meinerseits. Ich werde das nächste Mal darauf achten und den Fehler ggf. an Google melden.

  2. Northbuddy sagt:

    GMail warnt vor Phishing… wenn das mal nicht Schizophren ist 🙄

Kommentar schreiben