Google-Updates: YouTube mit Video-Qualität & Maps übersichtlicher

Kategorie , , - von Fabian am 16. Okt '13 um 09:03 Uhr

Google hat seine Nutzer in der Nacht gleich mit zwei Updates versorgt: Neben der Maps-Applikation hat vor allem YouTube eine sehr wichtige Funktion erhalten.

Google MapsMittlerweile gibt es zwar mehrere Anlaufstellen, um seine Videos im Web zu verbreiten oder nach bestimmten Videos zu suchen. YouTube (App Store-Link) ist aber ohne Zweifel der Marktführer. Die YouTube-App für iPhone und iPad wurde nun auf Version 2.2.0 aktualisiert und bietet eine Funktion, die bisher viele Nutzer vermisst haben.

In der Universal-App ist es jetzt nämlich möglich, die Video-Qualität einzustellen, wenn man YouTube über WLAN nutzt. Wie vom Computer bekannt hat man so die Möglichkeit, individuell einzustellen, in welcher Qualität man das Video anschauen möchte. Bei der Nutzung über das mobile Datennetz passt YouTube die Video-Qualität leider immer noch automatisch an.

Mit dem Update der YouTube-App wurden außerdem die Zugänglichkeit und die Kompatibilität mit iOS 7 verbessert.

In Google Maps (App Store-Link) haben sich ebenfalls ein paar Kleinigkeiten getan. Während die Tatsache, dass die App nun auch in Arabisch und Hebräisch verfügbar ist, für uns eher uninteressant ist, sollte man einen Blick auf die neue Routenauswahl werfen. Wenn man eine Route sucht, bekommt man nicht mehr nur die einzelnen Vorschläge angezeigt, sondern in einem kleinen Vorschaubild auch einen Ausschnitt der Karte mit der eingezeichneten Wegstrecke, inklusive Verkehrsinformationen.

In Google Maps 2.3.4 sind zudem einige Fehlerkorrekturen vorgenommen worden, außerdem findet man im seitlichen Menü eine neue Sektion “Tipps und Tricks”.

Kommentare10 Antworten

  1. geeex [iOS] sagt:

    Die Videoqualität sollte man aber doch bitte auch für das mobile Netz anpassen können. Wie oft ich mit 4G (LTE) dennoch total verpixelte Videos zu sehen bekomme.
    Bei Android ist es doch auch möglich!

    [Antwort]

  2. Torsten69 [iOS] sagt:

    Zur YT App, leider muss man die Qualität bei jedem Video neu einstellen. Eine zentrale Einstellungsoption gibt es nicht :-(

    [Antwort]

  3. Jesper sagt:

    Kann man auch 1080p auswählen?

    [Antwort]

    GKOne [iOS] antwortet:

    1080p bringen ja nur etwas, wenn dein Gerät auch die 1080p auflösen kann! Und wenn du Apple Geräte nutzt, ist es nutzlos :-)

    [Antwort]

    Jesper antwortet:

    Also mein iPad hat eine Auflösung von
    2048×1536
    Da ist Full HD durchaus möglich und habe auch schon 1080p darauf gesehen

    [Antwort]

  4. muvin1010 sagt:

    Danke YouTube endlich hast du es geschafft die Videoqualität in eine App zu verpacken

    [Antwort]

  5. Chrissie sagt:

    Ich bin IOS7 bis jetzt noch aus dem Weg gegangen. Wird die Qualität der App durch ein Update dadurch irgendwie verändert?

    [Antwort]

  6. macmercy sagt:

    Was sie immer noch nicht geschafft haben:
    Lautstärkeänderung über einblendbaren Schieberegler immer noch nicht. Nur über Hardware-Tasten am iOS-Gerät. Schwach, ganz schwach…

    [Antwort]

    suicide27survivor antwortet:

    Nervt mich auch, aber sonst ne gute App.

    [Antwort]

  7. GKOne [iOS] sagt:

    Aber die Bugs sind auch noch vorhanden. Kanäle werden manchmal einfach nicht geladen und hinter den Kanälen stehen immer die Anzahl der neuen Videos, aber durch den Bug steht da immer eine willkürliche Anzahl! Das nervt, weil man so dann dennoch jeden Kanal einzeln durchgehen muss!

    [Antwort]

Kommentare schreiben