Harvest on Jupiter: Entspannendes SciFi-Puzzle um einen Pythagoras-Baum

Mel Portrait
Mel 19. Januar 2017, 18:15 Uhr

Das neue iOS-Spiel Harvest on Jupiter verspricht ein entspanntes und sehr simples Gameplay.

Harvest on Jupiter

Harvest on Jupiter (App Store-Link) steht seit kurzem als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 2,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Letzterer lässt sich ab iOS 9.0 oder neuer sowie bei 79 MB an freiem Speicherplatz starten. Eine deutsche Lokalisierung wurde seitens des Entwicklers Cheng Zi Chew noch nicht integriert, man muss demnach mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.

Der Macher von Harvest on Jupiter beschreibt sein Spiel als „simples, wunderschönes und entspannendes SciFi-Puzzle-Spiel“ im App Store. Das Ziel ist es dabei, ein energiegeladenes Quadrat mit Hilfe einer kontinuierlich explodierenden Plasmakugel aus dem Jupiter Tree, einem digitalen Pythagoras-Baum, zu entfernen und es in die Nähe eines kosmischen Strahls zu bewegen. Dort wird das weiß schimmernde Quadrat dann absorbiert und entschwebt nach oben aus dem Bildschirm.

Gameplay sorgt nur für kurze Abwechslung

Je nachdem, wie geschickt man sich bei der Lösung der Aufgabe anstellt, erhält man einen entsprechenden Highscore. Neben der benötigten Zeit in Sekunden zählt dazu auch das möglichst saubere Trennen des Energie-Quadrates aus seinem Pythagoras-Baum, sowie die in Mitleidenschaft gezogenen übrigen Elemente des Baumes.

Versehen mit einem entspannten Soundtrack des Künstlers Ars Sonor von seinem Album „Search of Home“, eignet sich Harvest on Jupiter als kleiner Zwischenhalt zum Runterkommen. Wirklich lange lässt es sich allerdings nicht mit diesem Titel beschäftigen, da Gameplay und Grafiken kaum echte Abwechslung bieten. Ein Preis von 2,99 Euro, auch wenn auf In-App-Käufe und Werbung verzichtet wird, halte ich demnach für dieses simple Casual Game eindeutig zu hoch angesetzt.

Harvest on Jupiter
Entwickler: Cheng Zi Chew
Preis: 1,99 €

Teilen

Kommentar schreiben