iLiga jetzt mit Transferfeed, iLiga Player überzeugt mit sozialen Funktionen

Kategorie , , - von Freddy am 03. Jan '14 um 08:10 Uhr

Zwei Updates aus dem Bereich Fußball möchten wir etwas genauer beleuchten.

iLigaAuch wenn der Fußball gerade in der Winterpause ist, haben die iLiga-Apps ein Update erhalten, die auch jetzt schon interessant sind. Unsere favorisierte Fußball-App iLiga (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 6.2 zum Download bereit und bringt nun einen neuen Transferfeed mit sich.

Hier werden alle aktuellen Transfergerüchte und Wechsel in einer Liste dargestellt. Die Entwickler greifen zum Beispiel diverse Twitter-Nachrichten ab, die regelmäßig mit neuen Gerüchten befüllt werden. Des Weiteren wurden natürlich weitere Änderungen und Verbesserungen im Hintergrund vorgenommen, um das Anwendererlebnis zu verbessern.

Wenn die Bundesliga wieder startet kann iLiga seinen Dienst verrichten. Live-Ticker, Lieblingsvereine, Tabellen, verschiedene Ligen und vieles mehr sind vertreten. Die 1. Bundesliga startet zwischen dem 24. und 26. Januar mit dem Spiel Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg, die 2. Liga startet eine Woche später (7. bis 10. Februar) mit dem Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen SpVgg Greuther Fürth.

Derweilen kann man sich mit dem aktualisierten iLiga Player (App Store-Link) die Zeit bis zum Start Ende Januar/Anfang Februar vertreiben. Mit dem Update auf Version 2.1 gibt es ein frisches Design mit intuitiver Navigation, das sich an die iLiga-App anpasst. Außerdem haben die Entwickler soziale Funktionen integriert, um so Videos zum Beispiel auf Facebook, Twitter oder per E-Mail teilen zu können.

Der iLiga Player informiert dabei über den Lieblingsverein mit Videos und Nachrichten aus sozialen Netzwerken. Aus insgesamt 600 Kanälen werden Videos gesammelt, mit dabei sind Pressekonferenzen, Spielausschnitte, Trainingsvideos und Stimmen zu Spielen aus der Liga.

Insgesamt ist die Kombination beider Apps für einen Fan so gut wie unverzichtbar. Natürlich gibt es noch weitere Alternativen auf dem Gebiet, die Redaktion setzt aber auf die iLiga-Apps, die mit Inhalt, Funktionsumfang und Informationsgehalt überzeugen können. iLiga kann kostenlos auf iPhone und iPad installiert, die enthaltene Werbung kann per In-App-Kauf deaktiviert werden. Im Gegensatz dazu ist der iLiga Player komplett kostenfrei.

Kommentare1 Antwort

  1. JackyFrosti sagt:

    Diese App und SkyGo und die Bulli kann weiter gehen :-)

    [Antwort]

Kommentare schreiben