Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW2.13)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 13. Jan '13 um 09:45 Uhr

Auch im neuen Jahr gibt es unseren sonntäglichen Überblick über Apples Apps und Spiele der Woche

iPhone-App der Woche – Wunderlist 2: Der Start der aktualisierten Todo-App ging mächtig in die Hose. Die Server waren überlasten, an eine Anmeldung oder Synchronisierung war lange Zeit nicht zu denken. Mittlerweile sind die Probleme aber behoben und Wunderlist läuft sehr zuverlässig. Damit ist es für uns in der Redaktion für geteilte Aufgabenlisten auf unterschiedlichen Plattformen zum unverzichtbaren Helfer geworden. Gerade wenn man Todo-Listen mit mehreren Personen bearbeitet (auch verschiedene Listen mit verschiedenen Nutzern sind möglich), ist das komplett überarbeitete Wunderlist wirklich eine gute Wahl. (kostenlos, iPhone/iPad/Mac)

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – Joe Danger: Auch wir finden Joe Danger wirklich gut gemacht. Ziel ist es mit Joe oder über 25 anderen Charakteren über aberwitzige Strecken zu düsen und mit dem Motorrad Wheelies, Sprünge und einige andere Stunts zu absolvieren. Man muss allerdings nicht nur sicher ins Ziel kommen, sondern pro Level auch drei Aufgaben erfüllen. Meistert man alle in einem Lauf, bekommt man einen zusätzlichen Bonus. Im weiteren Spielfortschritt kommen immer mehr Gefahren hinzu, zusätzlich muss man Münzen sammeln und aufpassen, dass man nicht vom Rad stürzt. (Universal, 2,69 Euro)

iPad-App der Woche – Pixi Explorer: Mit der Universal-App lassen sich Planeten, Sternzeichen und andere Himmelskörper erforschen. Dazu fliegt man mit einem kleinen Raumschiff durch die Galaxie und muss Bodenproben entnehmen und lernt spannende Fakten und Hintergrundinfos. Insgesamt gibt es hier über 300 Aufgaben und Herausforderungen. Allerdings scheint die Steuerung nicht gerade einfach zu sein – für Kinder daher nur bedingt geeignet. Erwachsene greifen ohnehin lieber zu Apps wie Star Walk, wenn es um die Entdeckung des Weltalls geht. (Universal, 3,59 Euro)

Gratis-App der Woche – KooZac: Ein Tetris-ähnliches Spiel wird derzeit kostenlos angeboten. In verschiedenen Spielmodi müssen mit Zahlen beschriftetet Blöcke bestimmte Summen gebildet werden. Dazu wischt man einfach nach unten und platziert sie so in der entsprechenden Reihe. Außerdem kann man online gegen Facebook-Freunde antreten, eine Game Center-Anbindung gibt es ebenfalls. (Universal, kostenlos)

Kommentare4 Antworten

  1. Holgi sagt:

    Die Wunderlist Version 2 ist für das iPad immer noch nicht verfügbar. Im Store ist noch immer die Version 1.1.3

    [Antwort]

  2. Jan Tietje sagt:

    Bitte verratet mir, warum Ihr Euren Auftritt bei Google+ so vernachlässigt. Ihr veröffentlicht nur Beiträge dort und geht überhaupt nicht auf die Rückmeldungen der Leser in den Kommentaren ein. Sehr schade, echt vertane Chancen. Wenn Ihr Eure Aktivität dort nicht ernst nehmen könnt oder wollt, dann lasst es lieber! :-(

    [Antwort]

  3. Coregapaps sagt:

    Wunderlist 2?
    Womit arbeitet ihr denn beim iPad? Diese hochjubelei der “wunderlist” verwundert.

    Und stimmt: wen man nur halb bei der sache ist, sollte man mit google+ nicht arbeiten.

    [Antwort]

  4. Fischeropoulos sagt:

    Ich liebte einst die Wunderlist, aber es gibt nun so viele Probleme mit dem E-Mailen an die eigene Adresse, Synchronisierungen funktionieren nicht immer automatisch und dies führte schon zu großen Problemen. Ich bin jetzt auf Any.do umgestiegen, auch wenn die iPad App erst nochkommt, für alle anderen Plattformen ist sie verfügbar, auch für Chrome.

    [Antwort]

Kommentare schreiben