Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW7.15)

Fabian Portrait
Fabian 15. Februar 2015, 14:27 Uhr

Jeder Woche markiert Apple einige Apps mit "unser Tipp". Wir verraten euch, was die Empfehlungen aus dem App Store tatsächlich taugen.

King of Thieves Tempo 3 Dr. Pandas Restaurant 2 3 Janosch Panama App 2

iPhone-Spiel der Woche - King of Thieves: Die Macher von Cut the Rope haben sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. In diesem Spiel muss man sein eigenes Verlies bauen und einen Schatz vor Angreifern beschützen. Gleichzeitig geht man selbst auf die Jagd und versucht einige Trophäen zu stehlen. Aufmachung und Spielidee von King of Thieves gefallen uns wirklich gut, allerdings können wir uns mit dem Freemium-Konzept nicht wirklich anfreunden: Wer echtes Geld investiert, kann sich erhebliche Vorteile gegenüber der Konkurrenz verschaffen. Wenig überraschend gibt es im App Store nur dreieinhalb Sterne von den Nutzern. (Universal-App, kostenlos, kompletter Bericht)

iPad-Spiel der Woche - Tempo: Zu diesem Spiel können wir gleich zwei interessante Anekdoten berichten. Die Entwickler mussten Waffen auf den Screenshots im App Store unkenntlich machen. Dafür gibt es ein dickes Feature von Apple auf der Startseite des App Stores - andere Shooter wie Modern Combat haben das in Deutschland nie geschafft. Schade ist lediglich, dass sich die Entwickler für ein eher eintöniges Gameplay entschieden haben: Man agiert nicht wie in einem Ego-Shooter, in dem man sich frei bewegen und verschiedene Aktionen ausführen kann, sondern wie in einem festgelegten Drehbuch, bei dem es vor allem auf Reaktionen und Präzision ankommt. (Universal-App, 4,99 Euro, kompletter Bericht)

Gratis-App der Woche - Dr. Pandas Restaurant 2: In dieser Woche verschenkt Apple eine App für Kinder und Eltern. Wie der Titel der aktuellen Applikation schon vermuten lässt, führt das Kind mit Hilfe von Dr. Panda hier ein eigenes kleines Restaurant, das in einer exotischen Umgebung angesiedelt ist. Was wäre aber ein Restaurant ohne Gäste? Zu Beginn werden diese daher jeweils in Paaren per Boot auf die kleine Restaurant-Insel gebracht, und es gilt, sie mit Wischgesten in Richtung Tisch zu navigieren. Vielleicht räumen die Kinder so auch schon bald Zuhause den Tisch ab? (Universal-App, kostenlos)

appgefahrens Tipp der Woche - Oh, wie schön ist Panama: Und noch ein echter Tipp für den Nachwuchs, der leider von Apple absolut keine Beachtung gefunden hat - da helfen wir doch gerne aus. Wie es sich für ein Werk von Janosch gehört, ist auch Oh, wie schön ist Panama wirklich schönen gestaltet und von einem tollen Sprecher vertont worden. Kinder ab vier Jahren erleben in der App eine Reise nach Panama, bei der die Tigerente natürlich nicht fehlen darf. Die kleine Geschichte läuft halbautomatisch ab – nach einer kleinen Erzählung haben die Kinder genug Zeit, das aktuelle Bild zu erkunden und die vielen animierten Objekte anzutippen. (Universal-App, 3,99 Euro, kompletter Bericht)

Teilen

Kommentar schreiben