Im Video: iPad-Chartstürmer Traktor DJ

Kategorie appView, iPad - von Fabian am 22. Feb '13 um 17:48 Uhr

Das neue Traktor DJ von Native Instruments hat einen ordentlich Start im App Store hingelegt.

Mit einer durchschnittlichen Wertung von 5 Sternen und trotz eines Preises von 17,99 Euro hat es die neue iPad-App Traktor DJ (App Store-Link) auf den ersten Platz der Verkaufscharts geschafft, das hat uns schon etwas überrascht. Mit zahlreichen Effekten, Einstellungen und Werkzeugen kann man quasi alles mit seiner Musik anstellen, auch wenn die bekannten Turntables aus anderen DJ-Apps vermisst werden.

Was die Neuerscheinung auf dem Kasten hat und was man alles mit dem iPad anfangen kann, könnt ihr im folgenden, 21 Minuten langen Video-Bericht sehen. Zu Beginn wird die App ausführlich erklärt, am Ende wird Musik gemacht.

Kommentare4 Antworten

  1. JayPee [iOS] sagt:

    Ist nur bei mir kein Ton im Video?

    [Antwort]

    GuT antwortet:

    Jop, nur bei dir.

    [Antwort]

  2. motionmaker sagt:

    Der Preis ist zwar nicht gerade ein Geschenk, aber mit der Traktor DJ Software war und ist Native Instruments auf PC und MAC seit Jahren der Spitzenreiter in Sachen DJ Mixing. Ich habe lange auf eine iPad Umsetzung gewartet und nun bin ich restlos begeistert! Für alle die auf der Suche nach einer wirklich professionellen Lösung auf dem Pad suchen ist Traktor eine Empfehlung!

    [Antwort]

  3. Morphy sagt:

    Bin selber DJ seit fast 20 Jahren. Nutze sonst eigentlich nicht Traktor sondern Serato. Hatte bislang DJAY als Fallback-Lösung, wenn wirklich mal was am Lappy hakt. Aber die App stellt sogar Djay in den Schatten. Absolut intuitiv zu bedienen. Auch der Titelbrowser ist sehr übersichtlich. Einzig und allein etwas zeitintensiv ist die erste Analyse. Hat bei mir bei über 2000 Titeln auf dem Ipad2 ne Nacht gedauert. Ansonsten arbeitet die App auch auf dem 2er ohne nennenswerte Lags oder Ruckler. Für mich absolute Empfehlung und ihr Geld wert!

    [Antwort]

Kommentare schreiben