Intenso Memory2Move: WiFi-Festplatte mit 500 GB nur 88 Euro

Kategorie , , - von Freddy am 15. Jan '13 um 12:18 Uhr

Eine Festplatte mit WiFi-Schnittstelle ist dann interessant, wenn der Speicherplatz auf iPhone oder iPad nicht mehr ausreicht.

Musik, Filme und Apps. Bei einem iPhone oder iPad mit nur 16 GB Speicher bekommt man schnell die Meldung angezeigt, dass zu wenig Speicherplatz für neue Apps oder weitere Daten verfügbar sei. Eine kostengünstige Speichererweiterung bietet die Festplatte “Intenso Memory2Move” (Shop-Link) mit 500 GB Speicher.

Zu den Fakten: Es handelt sich um eine 2,5 Zoll große Festplatte in der Farbe schwarz. Das Material ist Kunststoff, außerdem wurden LEDs zur Statusanzeige verbaut. Die Platte dreht mit 5.400 Umdrehungen pro Minuten und hat einen Cache von 8 MB. Im Innern ist eine Lithium-Polymer Batterie verbaut, die mit dem mitgelieferten Netzteil geladen werden kann.

Mit der passenden iOS-Applikation “Memory 2 Move.” (App Store-Link) lassen sich Daten ganz einfach von iPhone oder iPad auf die Festplatte übertragen und umgekehrt. Dabei gibt es eine sichere WPA/WPA2 Verschlüsselung und insgesamt können bis zu fünf Personen gleichzeitig auf die Platte zugreifen.

Der veranschlagte Preis von 88 Euro ist gut, der Preisvergleich liegt bei ca. 100 Euro. Einzig Amazon ist etwas günstiger, allerdings ist die Festplatte derzeit nicht lieferbar, so dass MeinPaket im Moment den besten Preis anbietet. Im Gegensatz zur Konkurrenz ist die Festplatte von Intenso recht günstig. Schaut man sich das Kingston WiDrive an, bekommt man deutlich weniger Speicherplatz und muss dafür mehr Geld bezahlen, allerdings gibt es dann Flash-Speicher. Ebenfalls deutlich teurer und größer ist die “Seagate GoFlex Satellite”, die gleich knapp 200 Euro kostet.

Keine Erfahrungen und Berichte können wir allerdings zur Intenso-App liefern. Immerhin soll man damit Dateien als Mailanhänge verschicken können und Fotos, Musik und Videos öffnen können. Denkt aber bitte daran, dass Videos im richtigen Format vorliegen müssen, damit sie geöffnet werden können. Für den Zugriff über den Computer steht übrigens eine USB 3.0-Schnittstelle zur Verfügung.

Um an den Preis von 88 Euro zu kommen, müsst ihr den Gutscheincode “OHA2INTENSOWIFI500” verwenden. Die Lieferung ist versandkostenfrei.

Kommentare21 Antworten

  1. Sturmwind80 sagt:

    Kann man die HDD auch über USB an DVD Player anschließen und wird sie darüber mit Strom versorgt?

    [Antwort]

    Burn2410 antwortet:

    Da würde ich mal ganz stark von ausgehen. Ist ja 2,5zoll.
    Ich denke die Festplatte insgesamt ganz praktisch. Kann man bestimmt auch vom rv oder wd tv drauf zugreifen…

    [Antwort]

  2. SmashD sagt:

    Das wäre wichtig zu wissen, ob die bspw. per FTP oder SMB oder … Angesprochen werden kann. Hin und Herkopieren zum iPad macht nicht sooo viel Sinn. Streamen wäre besser. Weiß wer was?

    [Antwort]

  3. PeterM sagt:

    Was soll das bringen? Apps kann ich so nicht installieren und Musik als Dateianhang????? Wenn ich 50 Lieder möchte, soll ich mir 50 Mails schicken und die sind dann doch nicht in der Musikapp?? Ich kapiers gerade nicht…

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Du kannst Sachen von der Festplatte per Mail versenden. Auf Dateien wie Bilder, Fotos oder Videos kannst du direkt mit der Intenso-App zugreifen. Evtl. kann man mit der App auch Dateien an andere Apps senden.

    [Antwort]

  4. MiKro [iOS] sagt:

    Welches Format müssen denn die Filme haben?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Mpeg 4.

    [Antwort]

  5. Se [Mobile] sagt:

    Könnte man dann auch Filme und Sendungen draufziehen?

    [Antwort]

  6. mcinnocent [iOS] sagt:

    Ich hab sie mir mal über Amazon gekauft, ist nochn bischen günstiger, Lieferung zwar nicht sofort, aber dann eben mit der üblichen Amazon-Kulanz/-Rücksendemöglichkeit, wenns nichts taugen sollte :-)
    Danke für den Tip!

    [Antwort]

  7. Murmeltier sagt:

    Schaut Euch mal die Hardware ” CloudFTP ” bei Amazon an. Das Teil passt fast in jede Tasche und USB-Stick, Festplatte oder auch DvD funktionieren damit. Zuhause kann man es auch ins WiFi hängen. Rosenkrieger hat dazu auch mal einen YouTube Betrag gemacht( hoffe das ist ok Ihn zu nennen).

    [Antwort]

  8. Betti sagt:

    ich hab ein iPhone 4 und ein Tablet mit Windows 8 laut Beschreibung ein mögliches Betriebssystem, aber es gibt noch keine App im Windows store, hat jemand ne Ahnung, ob das trotzdem funktioniert?! Danke!

    [Antwort]

  9. Murmeltier sagt:

    Vielleicht klappt sowas ja mit dem InternetExplorer oder Safari, zumindest klappt das so bei ” CloudFTP ” dort geht auch GoodReader

    [Antwort]

  10. mecmecmec [iOS] sagt:

    Wie lange hält denn wohl der Akku so?

    [Antwort]

  11. Techcheck sagt:

    Hey Leute,

    wenn euer Ipad nur 16GB hat, passen ja nur 3 FullHD Videos drauf. So könnt Ihr 50 FullHD Filme auf die Memory2Move per Wlan schieben und auf die Filme dann unterwegs per WLAN direkt auf das IPAD streamen. Der interne Akku hält bei mir ca. 6 Stunden bei Video Streaming. Auch MP3 und Fotos kann man auf jedes Tablet streamen. Wenn jemand von euch ein Video von mir anschauen oder herunterladen will können auch gleichzeitig mehrer User auf verschiedenen Dateien zugreifen. Intenso hat nun auch ein Video auf You Tube:

    http://www.youtube.com/watch?v=mggh4DM2jRM

    [Antwort]

  12. Janine sagt:

    Hallo zusammen,

    wie sieht es denn aus, wenn man die mit dem iPad verbindet und gleichzeitig im Internet surfen will? Das hab ich noch nicht ganz verstanden. Hatte mich noch auf einer Seite über solche Festplatten informiert. http://www.wlan-festplatte.com/intenso-memory-2-move/ Aber irgendwie wird das nirgends so richtig deutlich für mich.
    Hoffe mir kann jemand helfen.

    LG Janine

    [Antwort]

  13. Elisabeth sagt:

    Hallo.
    Habe in iPad 4 mit 16GB und eine GoPro Kamera.
    Meine Frage:
    möchte im Urlaub Tauchvideos mit der GoPro machen – dann ist die SD-Karte mit 32 GB bald voll.
    Somit überlege ich mir die Intenso zu kaufen…ist es möglich die GoPro an das iPad anzuschließen und direkt auf die Festplatte zu senden?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Elisabethac

    [Antwort]

  14. Sönke sagt:

    Ich schätze das Gerät sehr! Nun habe ich das iPhone 5S – und hiermit schlägt (iOS 7.02) die WLAN-Verbindung fehl. iPad mini (gleiches iOs) hat weiterhin keine Probleme. Hat sonst noch wer dieses Problem!?

    [Antwort]

  15. SysNetArea sagt:

    Ich habe den Adapter “Memory 2 Move Max WiFi” heute erhalten. Mit der Intenso eigenen App kann ich mp3′s und auch mp4′s wiedergeben. MKV geht nicht. Der AV Player HD funktioniert leider nur mit FTP. Dieses Protokoll unterstützt Intenso leider nicht. Kopieren möchte ich nichts. Das Gerät war egentlich zum streamen gedacht. Nun werde ich wohl doch auf eine etwas teurere Lösung setzen müssen. Übrigens hat bei mir der Bridge-Modus funktioniert. Ich konnte also parallel auf das Internet per WiFi zugreifen.

    [Antwort]

  16. Sebastian sagt:

    Hallo zusammen,
    ich hätte eine Frage zur Datensicherheit. Auf der Intenso-Homepage steht, dass es ein Administrator-PW sowie WPA-Verschlüsselung für die drahtlose Übertragung gibt. Was aber ist bspw. bei Verlust der Platte. Ist sie bei USB-Anschluss verschlüsselt oder zumindest passwortgeschützt bzw. lässt sie das zu, oder wird sie beim Anschließen direkt gemountet und ist sie dann offen wie ein Buch?

    Vielen Dank im Voraus für eine Antwort

    Beste Grüße
    Sebastian

    [Antwort]

  17. Tobi sagt:

    Moin,

    Entweder bin ich tatsächlich zu blöd, oder die Bedienungsanleitung enthält neben den Angaben für das Erstellen des Bridge-Modus noch weitere Mängel. Das mit dem Bridge-Modus habe ich mit ‘Rumdocktern’ noch gelöst bekommen, aber wie ich Daten von meinem iPad auf das Memory 2 Move bekomme erschließt sich für mich weder mit den Angaben im Handbuch, die sich scheinbar nur auf die Übertrageng per PC beziehen, noch durch ‘Rumdoctern’ auf mir logisch erscheinenden Wegen.
    Kann mir jemand am Beispiel Überträgen von Bildern aus dem Speicher des iPad auf den Memory 2 Move den richtigen Weg weisen. Der Support von intenso hat entweder auch keinen Rat oder hält es für einen UTS-Fehler und meldet sich nach der ersten Rückfrage nicht mehr….

    Dank und Gruß, Tobi

    (Für Unwissende: UTS = User To Stupid)

    [Antwort]

  18. Johannes sagt:

    Moin Tobi,

    hast du es hinbekommen? Datentransfer funktioniert bei bestehender WLAN-Verbindung zu Platte nur mit der App. Über die Weboberfläche, die du per IP erreichst, kannst du meines Wissens mit dem iPad nur Daten lesen. Zum schreiben wäre Flash nötig. Meine Empfehlung daher: immer die App nutzen.

    Gruß,
    Johannes

    [Antwort]

Kommentare schreiben