iOS 7: 20 Prozent der Nutzer unzufrieden

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 21. Sep '13 um 20:03 Uhr

Einige Tage nach dem Start stellt sich heraus: Nicht alle Besitzer von iPhone und iPad sind mit dem Update auf iOS 7 zufrieden.

iOS 7

Daran besteht eigentlich kein Zweifel: iOS 7 ist der bisher größte Einschnitt, den es in der Geschichte von Apples mobilen Betriebssystem seit der Einführung des iPhones gegeben hat. Denn zum ersten Mal wurden nicht nur Funktionen und Details angepasst, sondern auch grundlegende Änderungen an der Optik vorgenommen – und genau hier scheinen sich die Geister zu scheiden.

In einer Umfrage unter über 6.600 appgefahren-Lesern stellte sich nun heraus, dass iOS 7 zwar bereits besonders populär, längst aber nicht bei jedem Nutzer auch beliebt ist. 93 Prozent der Leser haben iOS 7 bereits wenige Tage nach dem Start installiert, 29 Prozent sind sehr zufrieden, weitere 31 Prozent immerhin zufrieden. Auf der anderen Seite stehen dem aber auch 19 Prozent Nutzer gegenüber, die sich mit iOS 7 noch gar nicht anfreunden konnten.

Warum das der Fall ist, ist jedenfalls schnell klar: Mit den neuen Funktionen sind eigentlich alle absolut zufrieden – das Design dagegen ist und bleibt Geschmacksache. “Ich finde die Funktionalität hat sich im Großen und Ganzen etwas verbessert. Aber das Design im schrillen 80er Jahre-Retro-Neon-Plastik-Style verursacht einfach nur Augenschmerzen. Wirklich unterirdisch schlecht. Auch beim Anblick der riesigen grauen Ordner, die jetzt meinen Bildschirm ausfüllen, schüttelt es mich”, schreibt zum Beispiel Anja.

iOS 7 Design: Licht und Schatten

Das sieht aber nicht längst jeder so. Schnolly schreibt zum Beispiel über iOS 7: “Schade, die tollen Icons, die es bis jetzt gab, sind leider verschwunden. Mein erster Eindruck war: Oh Gott, das sieht ja aus wie der Einheitsbrei der Konkurrenz. Aber man gewöhnt sich langsam dran.” Und ein großer Teil der Nutzer ist eben auch sehr zufrieden, dass es mal wieder etwas frischen Wind gibt: “Alles super. 4s funktioniert tadellos. iPad 3 ebenfalls. Mir gefällt das neue Design! Es ist Zeitgemäß”, findet Silli.

Ich persönlich finde iOS 7 gelungen. In Jubelstürme breche ich zwar nicht aus, aber dennoch muss ich sagen, dass Apple einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Trotzdem dürfte klar sein, dass weiterhin an vielen kleinen Details geschraubt werden kann, um iOS 7 zu einem noch besseren Betriebssystem zu machen – so dürfte eben kaum jemand verstehen, warum selbst auf dem iPad nur neun Apps angezeigt werden, wenn man einen Ordner vom Homescreen öffnet. Genau solch kleine Details sorgen am Ende aber dafür, dass Nutzer zufrieden oder weniger zufrieden sind.

Was ich dagegen schade finde: Apple bietet den Nutzern keine Möglichkeit, auf eine frühere Version von iOS zu wechseln. Ist iOS 7 einmal installiert, bleibt es auch so. Seit heute Nacht sind iOS 6.1.3 und iOS 6.1.4 nicht mehr ohne Umwege und technische Kniffe installierbar.

Wie zufrieden seid ihr mit iOS 7?

  • Zufrieden, muss mich noch etwas gewöhnen. (32%, 2.094 Stimmen)
  • Sehr zufrieden, alles läuft rund. (30%, 1.989 Stimmen)
  • Gar nicht, es passt mir überhaupt nicht. (20%, 1.313 Stimmen)
  • Joa, das wird schon. (10%, 659 Stimmen)
  • Ich habe iOS 7 gar nicht installiert. (8%, 502 Stimmen)
  • Wenig, finde noch nicht alles. (0%, 253 Stimmen)

Teilnehmer: 6.641

Kommentare257 Antworten

  1. FRANKY aus NB! [iOS] sagt:

    Na &

    [Antwort]

    Sonja antwortet:

    Die affen sollen mich frei eintscheiden lassen, ob ich ios 6 oder ios 7 will.

    Vorallem bei wiederherrstellung oder einem kauf von einem gebrauchten oder nach einer Testphase von ios7

    Dieses aufzwingen gefällt mir nicht.

    [Antwort]

    SpecTec antwortet:

    Ey, Apple gibt ne Menge kohle dafür aus bewaffnete Mitarbeiter auszusenden die uns Dan die “ihr wisst schon” an die Schläfe setzen.

    [Antwort]

    bambusonic [iOS] antwortet:

    Übersetzer IST defeckt

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Rechtschreibung auch…;-)

    [Antwort]

    Detta antwortet:

    Rechtschreibung mußt Du selber können!
    defekt—-nicht defeckt wie fuck
    von bumbusonic oben

    JBO antwortet:

    Die nuen Icons sehen einfach nur billig aus. Steve Jobs würde sich im Grabe rumdrehen. Nichts hochwertiges mehr. Sieht total albern aus. Ich hätte gerne meine IOS 6 Icons wieder

    [Antwort]

    Carsten antwortet:

    Mein Fazit zu IOS 7:
    Icons – schlecht, billig, zu bunt, Katastrophe!
    Handling – sehr gut, neu, frisch, besser!

    Aber die Icons, man man man! Warum sehen sie so billig aus und so grell?!
    Das geht auch besser, man sieht es deutlich an der GameCenter App.
    Ebenfalls sehr bunt, aber trotzdem wertig und nicht zu aufdringlich.

    Alles in allem.
    Optisch ist IOS 7 ein großer Schritt zurück oder in den Kindergarten. Das Handling hingegen ist ein großer Schritt nach vorne.

    [Antwort]

    Simon antwortet:

    Negatives: Design- Android ännlich bääääh.
    Farben- häßlich bis zu Augen weh tut
    Akku laufzeit verschlechtert. alle Akkufresser nach der Installation sind automatisch aktiviert.
    System Center nicht zu Ende durchgedacht. SBSettings in Cydia ist 1000 fach besser
    Flash als Taschen Lampe … braucht man es wirklich?
    positives : 3G in stanby auf EDGE automatisch umgeschaltet. Fonts stufenlos anpassen, multitasking control sehr gut gemacht

    Das Negative leider mehr . ich will 6.1.2 und mein Jailbreak zurück. shame on you, Apple

    Laszlo antwortet:

    Da hast du recht!
    Einfach hässlich das neue Design!
    Wo ist die schöne, plastische Apple-Darstellung geblieben??
    Sieht voll nach Billig-Windows aus…
    Steve Jobs würde einen Anfall kriegen!

    [Antwort]

    Newcommer antwortet:

    Ipad 2. Seit der Installation habe ich ständig Systemabstürze. Somit bin überhaupt nicht zufrieden.

    [Antwort]

    holzi antwortet:

    Über das Design lässt sich streiten.
    Ich fand das alte besser.

    ABER großes Problem: Kalendereinträge 2013 wurden gelöscht! Wer weiß Hilfe?

    [Antwort]

    Christoph antwortet:

    Wenn man ja wenigstens damit arbeiten könnte!

    Aber zB in “Videos” bestehen die Vorschauen zu 80% nur noch aus Bildstörungen und es werden auch die Titel der Videos nicht mehr angezeigt.
    Null Chance, da das richtige auszuwählen.

    Ich hatte eine gut sortierte Sammlung von Tanzvideos (selbst auf Workshops gefilmt etc.), die ist jetzt nicht mehr nutzbar.

    [Antwort]

  2. Denise mohr [iOS] sagt:

    Also ich denke bei den Farben und Icons an Kinderspielzeug… Nicht an hochwertige Geräte…

    [Antwort]

    Dns2009 antwortet:

    Denke das ist Geschmackssache…..

    [Antwort]

    asta antwortet:

    Hallo Zusammen,

    man kann ja den Hintergrund austauschen dann sieht es gleich viel besser aus. Die Menüs sind jetzt alle transparent und der Hintergrund schaut durch. Finde diese Optik mit eigenem Hintergrund jetzt super

    [Antwort]

    Roland Flick (IOS) antwortet:

    Gebt mir bitte meinen alten Kalender
    wieder. Der neue lässt sich viel schlechter bearbeiten.
    Man sieht alles so dünn. Furchtbar!

    [Antwort]

  3. steine - klaus [iOS] sagt:

    Design gelungen. Kalender ‘ne Katastrophe ! Schrift schön, aber für meine Augen zu licht ( bin 70 )-; )

    [Antwort]

    Dangeroussoul antwortet:

    Ich finde das Super wenn auch die “ältere” Generation sich für “neue” Technik begeistern kann :)
    Wenn ich mal mein 5s Iwann in Hände Halte dann kriegt meine Mama mein 4s ;)

    [Antwort]

    Pippins antwortet:

    Meine hat sich eher um die Bestellung des 5s gekümmert als ich. ;-)

    [Antwort]

    DJay antwortet:

    Für jene denen die Schrift zu filigran/dünn ist, besteht die Möglichkeit diese kräftiger darstellen zu lassen.
    Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Fetter Text.
    Eine Möglichkeit sich das hierüber individuell Anzupassen wenn man es mag oder braucht. :) Viel Spaß damit.

    [Antwort]

    SDoniPad antwortet:

    Kann in den Bedienungshilfen auf “fett” geändert werden. Damit wird’s besser :-) hab ich auch so eingestellt

    [Antwort]

  4. Maik 3 [iOS] sagt:

    Also ich bin sehr unzufrieden weil alles ruckelt

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Was hast Du denn für ne Hardware?

    [Antwort]

    DaSeb antwortet:

    Dito. iPhone 4S und iPad 4. Die Funktionalität ist Super. Das ruckeln nervt tierisch und das Design ist von der Idee her nicht schlecht, aber ich persönlich finde es irgendwie “billiger”. Apple müsste es optisch eleganter hinbekommen.

    [Antwort]

    Dns2009 antwortet:

    Dann setz nochmal zurüch und installier neu, weil es kann nicht an der hardware liegen die habe ich nämlich auch genauso… Nix ruckeln

    Optisch eleganter? Aber wie soll das gehen?

    [Antwort]

    DaSeb antwortet:

    Werde ich demnächst mal versuchen. Eleganter, mmhhh. Wie soll ich das beschreiben. Ich finde das Design passt nicht zur eleganten, einfachen Optik der Produkte. Es ist mir etwas zu bunt. Die Ordner für Apps beispielsweise sehen einfach nur billig aus mit diesem Hintergrund. Das Dock gefällt mir auch nicht wirklich. Da war der vorherige “Tisch” um Welten besser.

    Tito1310 antwortet:

    bei mir läuft auf iPad 2 und iPhone 5 alle flüssig… Nach kurzer eingewöhnungszeit finde ich ios 7 immer besser ;)

    [Antwort]

    freakymoron antwortet:

    Bei mir läuft es auf meinem iPhone 4S einwandfrei, ich hatte eher mit der alten iOS Version mit Performanceproblemen und üblen Aussetzern zu kämpfen. Für mich war das Update sehr willkommen. Ich habe es aber ehrlich gesagt nie verstanden, wieso mein 4S mit der vorherigen iOS Version solche Probleme hatte.

    Ich schließe immer die Apps komplett – wenn nicht mehr benötigt, habe also meinen Speicher aufgeräumt und hatte auch schon öfters durchgebootet. Eventuell hätte hier mal ein Zurücksetzen geholfen, aber das habe ich nie versucht gehabt.

    Auf dem iPad der 4. Generation läuft es auch geschmeidig. Hätte mich hier auch stark gewundert. ;)

    [Antwort]

  5. nicii [iOS] sagt:

    Also ich finde iOS7 gelungen! Jeder, der sich dazu entschloss iOS7 zu downloaden, hatte sich sicherlich schon einen Eindruck verschaft. Deshalb verstehe ich nicht, warum nun plötzlich soviele unzufrieden sind.!

    [Antwort]

    justacow [iOS] antwortet:

    Sich einen Eindruck verschaffen?
    Das klingt so, als ob du vorbehaltslos das Rentnermodell A-Klasse von Mercedes kaufst, weil es als “jugendlich, frisch, und innovativ” gepriesen wurde?
    Ich glaube, da greifst dich ziemlich weit aus dem Fenster, wenn du sagst, dass jeder sicherlich einen Eindruck verschafft, in nur wenigen Stunden, nachdem der Download offiziell freigegeben wurde, und die Beta von denjenigen beschrieben wurden, die dieses Kaugummi-Retro-Look mögen?

    [Antwort]

    nicii14 antwortet:

    Sicher JEDER der dieses Betriebssystem heruntergeladen hat, wusste wie es aussehen wird…!

    [Antwort]

    Dns2009 antwortet:

    Das denke ich nicht…..nicht jeder informiert sich…..oder warum meinst du gibt es soviel samsung android verkäufe? *fg*

    Denke aber das jeder mit dem design zufrieden sein kann, das zusammen mit den funktionen !!!! Top

    cincinna [Mobile] antwortet:

    Vorbehaltlos die A-Klasse zu kaufen wäre sogar gar keine schlechte Entscheidung gewesen.
    Herzliche Grüße aus der seit über 10 Jahren höchst zufriedenen Babybenzfraktion ;)

    [Antwort]

    ertan howar antwortet:

    IOS 7 von Apple, der letzte Dreck vor dem Herrn.
    Kann meine Musik nicht mehr korrekt synchronisieren auf dem iPhone 5.
    Es werden Alben Titel drauf gelassen obwohl ich alles korrekt gelöscht habe.

    Ich werde nie mehr ein Apple Gerätr kaufen. Komplett Verarsche von Apple.

    PlazaSG antwortet:

    Die neue A-Klasse mal gesehen? ;-)

    Absolut geil (bin kein Rentner!!)

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    …ich glaube Mercedes hatte beim Design auch nicht die Rentner als Zielgruppe!! ;-)
    Schon allein die kleinen Fenster und auch sonst das sportliche Aussehen entsprechen jetzt nicht dem Rentnerklischee…
    …aber ist denen verdammt gut gelungen – btw: hätten sie den schon so zum Start gebracht, dann wäre der Elchtest kein Thema gewesen…

    Nochmal was zum Thema:
    Alle die die jetzt geupdatet haben werden schon vorher ein paar Sachen gesehen haben, aber wie grundlegend es geändert wurde wohl erst nach der Installation…

    cincinna [Mobile] antwortet:

    Der Elchtest war ein Glücksfall für die Sicherheit der Autofahrer! MB hat nach dem Elchtest die A-Klasse mit Assistenzsystemen ausgestattet, die es sonst bislang nur in der Mittel- und Oberklasse gab. Der W168 war somit das erste Auto der Golfklasse, das mit solchen Systemen serienmäßig aufwarten konnte. Die anderen Hersteller sind dann in den Jahren darauf nachgezogen.
    Niemand kann sagen, wie lange das ohne Elchtest gedauert hätte. Vielleicht wäre ESP noch keine Pflicht in Neuwagen.
    Die “alte” A-Klasse ist zwar kein komfortabler Langstreckenläufer, aber sehr übersichtlich und wendig und dazu noch ein richtiges Raumwunder. Selbst ein Ikea-Großeinkauf ist kein Problem durch die herausnehmbare Rückbank und Beifahrersitz. Es entsteht ne absolut plane Ladefläche, wo du wirklich alles reinbekommst.

    Shrek77 [iOS] antwortet:

    Und schön wenn aus ziemlich weit aus dem Fenster lehnen, weit aus dem Fenster greifen wird :-)

    [Antwort]

  6. Emufan sagt:

    Berechtigt unzufrieden. Und das ohne Not, Apple. Was soll das mit nur 9 Apps je Ordnerscreen. Und das sogar auf dem iPad auch?

    Auch ansonsten verschlimmbessert und gegen aller Bedienbarkeit: Lockscreen “ok” komplett oben außer Reichweite. Tastatur mal weiß, mal schwarz. Auch sonst nicht durchgängig und schlecht.

    [Antwort]

    Kai antwortet:

    Du hast die Icons vergessen. Für mich ist das Icon für die Sprachmemos der Gipfel der Frechheit. Und was die Ordner angeht, da stimme ich dir voll und ganz zu. Was für eine Platzverschwendung. Auf dem iPad ist das ein Witz, 9 Icons und für mehr muss man blättern.

    Bei iOS 7 fehlt eindeutig die sonst so hoch gelobte Verliebtheit zum Detail.

    [Antwort]

    Laszlo antwortet:

    Genau, für diese miserabele, minimalistische, hässliche windowslike Darstellung braucht man kein hochauflösendes Retinadisplay!
    Furchtbares Design! Steve, komm zurück!

    [Antwort]

  7. waal sagt:

    Funktionen deutlich verbessert und Geschwindigkeit überzeugt. Design, naja .. vor allem, warum hat Apple das geändert? Wir werden uns auch daran gewöhnen …

    [Antwort]

  8. FcBayern1234 sagt:

    Ich bin sehr zufrieden mit iOS7

    [Antwort]

  9. Silvester [iOS] sagt:

    iOS 7 hat noch sehr viele Fehler da muss noch was gemacht werden( VoiceOver aktiviert kann man das iPhone nicht mehr starten, bedienen aus dem Ruhezustand)
    Insgesamt finde ich das Design ganz toll.
    Und langsam gewöhne ich mich an die Siri Stimme, die sogar richtig einen Satz betonen kann. ( ein Fragesatz beispielsweise, da hebt sie am Schluss die Stimme)

    [Antwort]

  10. Changer2013 [iOS] sagt:

    Täusche ich mich oder ist die Maximallautstärke erhöht worden?!

    Funktionen sind super, aber ans Design muss ich noch gewöhnen und manches ist eher zum Abgewöhnen!! ;-)

    Was ist eigentlich mit iBooks?Das ist doch Skeuorphormismus pur und da ist doch der Ive der größte Gegner von?!

    [Antwort]

    Wuhltischkrake antwortet:

    Was ist denn mit iBooks? Ich musste nach dem Lesen deines Kommentars da direkt mal reinsehen und mir ist jetzt ehrlich gesagt, nichts aufgefallen…

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Ich denke, Changer2013 meint die Tatsache, dass iBooks noch immer mit einem normalen Holzregal als Ansicht daher kommt. Nachdem alle anderen Apps ein Re-Design erfahren haben, hätte man es von iBooks wahrscheinlich auch erwartet.
    Aber gut, was nicht ist, kann ja noch werden. :-)

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Exakt,Mel: insofern ist mir da nämlich genau DAS aufgefallen,dass das noch nix geändert wurde…

    Über großartige Änderungen hat bisher aber noch keiner in der Gerüchteküche berichtet…kann Apple vielleicht doch Geheimnisse bewahren?! ;-)

    [Antwort]

  11. gene1bud [iOS] sagt:

    Sieht jetzt aus wie ‘n billiges, kindisches Android-Smartphone. Eine absolute Katastrophe… Vermutlich besteht das iPhone6 dann aus Plastik, was für ein Jammer !

    [Antwort]

  12. jettelarosh [iOS] sagt:

    Es ist leider so, dass offenbar die Soundbar bei Musik-Apps gestört ist. Habt ihr bei appgefahren ähnliche Erfahrungen oder Rückmeldungen bekommen? Ich habe ALLE Kommentare zu iOS 7 gelesen und weiß, den meisten Usern stinkt das Design. Für mich ist aber auch wichtig: gibt es viele Bugs ? Bitte seid doch so nett und schreibt für uns alle dazu nochmal was. Ganz viele liebe Grüße,
    Jette

    [Antwort]

    turbofan antwortet:

    Also ich hab auch durchweg Probleme mit der Musik app. Manchmal laufen die Lieder nicht an wenn ich skippe, manchmal läuft die zeit aber ich höre keine Musik. Dann hilft nur ein Neustart der Musik app. Bei mir ist der Fehler besonders dann wenn ich schnell viele Lieder vor skippe. Die alte Musik app hat da einwandfrei funktioniert. Außerdem finde ich es echt total misslungen wie die Übersicht eines Interpreten ist wenn man von diesem mehrere Alben hat. Habe von einem Interpreten 13 Alben. Früher konnte ich quasi alle Alben in einer übersichtlichen liste sehen und dann auswählen. Jetzt muss ich wenn ich den Interpreten wähle durch jedes Album weiter runter blättern da für jedes Album immer alle Lieder angezeigt werden. Das nervt tierisch

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Ich empfinde es nur als etwas ungenau, wenn ich über den Schieberegler in der Musik-App innerhalb eines Stücks vorspulen möchte. Da scheint es nun größere Abstände zu geben, das war vorher besser gelöst.
    Sonst ist mir nur aufgefallen, dass ich eine in Safari heruntergeladene zip-Datei nicht mit einer Dritt-App öffnen konnte, in dem Fall GoodReader. Die Option GoodReader wurde zwar angezeigt, aber beim Antippen des Icons passierte nichts.

    [Antwort]

    Sahneschnitto antwortet:

    Du weißt aber, daß du die vorspul-Geschwindigkeit dosieren kannst, indem du den gedrückten Finger nach unten ziehst? dann kann man es sehr gut drosseln und dosieren wie vorher.

    [Antwort]

  13. Kevin1104 sagt:

    Ich denke, für unzufriedene Nutzer sorgt auch die bei manchen geringere Akkulaufzeit und die teilweise schlechte Performance auf alten Geräten. Während ich Akkuprobleme bis jetzt nicht habe aufm 4S, ist mein iPad 2 von iOS 7 komplett überfordert :D
    Wenn ich etwas auf der virtuellen Tastatur tippe, dauert es ca. 10 Sekunden, bis die Änderung sichtbar wird. Schreiben, googlen oder ähnliches ist quasi unmöglich. Da ärgert es mich wirklich, nicht downgraden zu können. Das iPad ist so quasi Schrott und ic werde mir dann das 5er zulegen müssen…

    [Antwort]

    Dwell [iOS] antwortet:

    Auf meinem ipad2 keine Probleme. IOs7 läuft gut

    [Antwort]

    Jahefi antwortet:

    Kann ich bestätigen.

    [Antwort]

    Chico antwortet:

    WORD!!

    Mel antwortet:

    Auf meinem alten iPad 2 läuft es bislang zufriedenstellend.

    [Antwort]

    hyperspace55 antwortet:

    Ein Tipp von mir:
    Immer mit iTunes Updaten und mal wiederherstellen aber NICHT aus Backup sondern alles per Hand laden. Dauert zwar aber dann geht es einwandfrei ;)

    [Antwort]

  14. Skywalk90 sagt:

    Ich habe mit iOS7 bisher keine Probleme. Läuft alles wie bisher tadellos. Worüber ich mich etwas “aufregen” könnte, ist die Akkulaufzeit. Da könnte etwas nachgebessert werden, ansonsten TOP :-)

    [Antwort]

    turbofan antwortet:

    Ja :-D Mein IPhone 5 war bis 18:30 an der Ladestation und 100% voll. Jetzt nach bisschen whatsapp und Musik hab ich 2:19 Stunden später nurnoch 67% buuuuuuhh

    [Antwort]

  15. Michi123 [iOS] sagt:

    ..also ich finde es wirklich klasse, endlich etwas frischer Wind und nicht so altbacken… das einige unzufrieden sind ist klar, wenn sich bei Software die Bedienoberfläche ändert ist das am Anfang immer so, bis die Gewöhnung einsetzt…

    [Antwort]

  16. diditan sagt:

    Es ist gut aber bei spielen zB kniffel geht garnichts. Echt Schade hoffe auf Update.

    [Antwort]

  17. Holgi sagt:

    Man kann sicherlich über die Ordnerdarstellung streiten. Ich finde die Darstellung von nur 9 Apps macht die Darstellung sehr übersichtlich. Man kann ja die “wichtigen” Apps auf die erste Seite packen und die weniger Wichtigen auf die nächsten Seiten.

    Vielleicht regt es auch mal zum Nachdenken an. Braucht man wirklich so viele Apps, dass ich die Anzahl von 9 pro Ordnerseite überschreite (n) (muss)?

    [Antwort]

    turbofan antwortet:

    Es ist doch letztlich egal wer wieviele Apps in einem Ordner braucht. Das macht jeder wie er will. Fakt ist, dass es dämlich und absolut unpraktisch ist, dass ich nun innerhalb eines Ordners noch wischen muss. Auch wenn’s ne Kleinigkeit ist. Aber ich habe einen Ordner um mit einem Klick darauf ALLES zu sehen was drin ist. Wenn ich in einem Ordner auch noch wischen muss, kann ich den Ordner auch gleich weg lassen. ein neues iOS soll einfacher und übersichtlicher und moderner werden. DAMIT ist das echt fehlgeschlagen. Ganz zu schweigen vom Kalender

    [Antwort]

    Lohengriehn antwortet:

    genau meine meinung. wozu noch ordner? ich erreich meine apps mit weniger bewegungen ohne….seltsame entscheidung von apple. zudem haben sie in meine struktur eingegriffen. möcht bei denen nun auch mal ordner bzw deren ordnung durcheinanderbringen. wär nur gerecht. vlt bei einem programmcode.

    [Antwort]

  18. Homeboy sagt:

    Ist die Umfrage schon beendet?

    Hab die Umfrage nicht mitbekommen und würde gerne darum bitten das das Voting noch weitergeht.

    Vllt. Stimmen mir auch noch ein paar andere via “Like” zu!

    1. Design ist für mich auch grauenhaft!

    2. Ungelesene Mails werden nach gelesen Markierung trotzdem noch als ungelesen angezeigt in App und am
    Icon! War bei iOS 7 nicht, auch wenn jetzt wieder einige schlaubis mit IMAP um die Ecke kommen !

    3. Manche Musiktitel lassen sich nicht löschen, und nein ich mein nicht die die man erst noch draufladen kann, die hab ich unter Musikeinstellung schon ausblenden lassen!

    4. Alle Updates der letzten 14 Tage ??? Bekloppt???
    Ich dachte iOS 7 soll übersichtlicher/komplexer werden?!

    Macht das einstellbar, ich finds furchtbar!

    5. Es gibt bis heute kein deutsches iOS 7 Handbuch!!!!
    Wenn man googlet dann meinen einige schon, doch dann stellt es sich heraus das sie das User Guide, also auf englisch meinen!!?! Deutsch mit Englisch zu vertauschen und Handbuch meinen dann ja man es auch gleich bei User Guide belassen!!
    Weiteres folgt…

    [Antwort]

    turbofan antwortet:

    Ja finde es auch behindert dass die Updates der letzen 14 Tage angezeigt werden. Sollte man wenigstens aus stellen können.

    [Antwort]

  19. cincinna [Mobile] sagt:

    Wartet, ich hab “passt mir überhaupt nicht” angeklickt – weil ich genau deswegen iOS 7 NIE laden werde. Ich hab einfach eine Meinung dazu, obwohl ich es nicht installiert habe. Sehe es ja auf genügend anderen iPhones um mich herum.
    Demnach trifft eure Aussage “93% aller Nutzer haben es installiert” zumindest auf mich nicht zu.

    [Antwort]

    AirMike67 antwortet:

    Du weißt aber schon, was “93% aller Nutzer haben es installiert” bedeutet, oder!?

    [Antwort]

  20. DieMathematik sagt:

    Schreckliches Design

    [Antwort]

  21. imoxi sagt:

    Da kann ich ja froh sein, doch noch nicht umgestiegen zu sein. Wenn man das alles so hört.

    [Antwort]

    fofo_junkie [iOS] antwortet:

    Also,
    es gehen mehr wie 9 Apps in einen Ordner. Dann allerdings mit einer weiteren Seite, wenn eine App mehr dazu kommt.
    Leute die hier übers Design meckern, wussten doch vorher schon, wie es aussieht. Damit scheiden schon einmal weitere 10 Prozent aus.
    Über die Akkulaufzeit beim iPad 2 kann ich auch nur sagen: Dieses Problem habe ich auch.
    Was mich leider stört ist, dass im Control-Center keine Möglichkeit besteht, 3G abzuschalten.
    Ansonsten läuft es auf meinem iPhone 4s ziemlich flüssig. Selbst auf dem alten Schinken meiner Frau, ein 4er, läuft es noch einigermaßen flüssig.
    Nicht immer nur meckern, sondern erst einmal RICHTIG testen, bevor gemault wird.
    Wenn jemand über Performanceprobleme klagt: iPhone mal komplett löschen und alles neues iPhone neu aufsetzen. Das wirkt manchmal Wunder…

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Nur weil man die Keynote geguckt hat und auch sonst ein paar Screenshots gesehen hat,weiß man nicht wie es insgesamt wirkt und vor allem wie das Nutzererlebnis ist!
    Und das ist zumindest streitbar: an ein paar Sachen kann man sich gewöhnen und funktional ist es ja auch sehr gut, aber anderes ist halt nicht so gut gelöst….

    Nun zu den 9 Apps in der Ordneransicht: mit dem iPhone 5 hat sich Schiller hingestellt und die weitere App-Reihe gefeiert wie Bolle und jetzt gehen nur noch 3 Reihen untereinander?!Blödsinn…
    Die für mich einzig plausible Erklärung ist das Design – man will quadratisch bleiben…
    Wobei beim iPad müssten sich doch auch 4×4 Appanordnung realisieren lassen?!

    [Antwort]

  22. KingKoka69 [iOS] sagt:

    Wisst ihr was ich 2 h nach der iOS 7 Installation für Probleme hatte … Mein Speerbildschirm Bild is total verschwommen auch wenn ich s änder is es trozdem so und Siri geht auch nicht mehr … Hat einer n tipp ?

    [Antwort]

  23. chkleinl sagt:

    Aktualisierungen ruckeln anfangs etwas, das stört etwas.
    Siri: bei der ersten Anfragen kann Siri selten antworten. Bei Nachfrage geht es dann. Mir fehlen die kräftigen Farben. Alles sehr hell, geht auf Kosten der Akkulaufzeit.
    Trotz allem finde ich die Version besser als vorher

    [Antwort]

  24. Cachehüpfer [iOS] sagt:

    Was ich sehr schade finde:
    Die Ähnlichkeit zu OS X ist nicht mehr vorhanden!!

    Wenn die das Design schon ändern, dann entweder auch bei Mac, oder sie behalten die Icons von z.b. Der “Aktionstaste” (Rechteck mit dem Pfeil nach oben rechts). Auch bei, denn diese gibt es auch beim Mac. Schade das sie wenn solche Kleinigkeiten nicht einfach auch übernommen haben.

    Ansonsten:
    Eindeutig einfacher zu bedienen, moderner und schicker (leider kommt es echt Andoid sehr nah, z.b. Bei dem enstperrbildschirm).
    Auch wenn ich es noch nicht auf meinem iPad installiert habe, und damit wohl auch noch einige Zeit warten werde, kann ich dieses Fazit ziehen.
    Werde es mir dann auch installieren, wenn z.b. Auch gerade eure genannten “Kleinigkeiten” verbessert worden sind.

    [Antwort]

    patrick-g81 antwortet:

    Warte mal ab bis das neue Mavericks erschein, dann gibt sich das mit den Designunterschieden vielleicht wieder :)

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Das fiel mir auch dazu ein…aber ob das wirklich das ist was der Cachehüpfer will?!!?

    [Antwort]

  25. Rophone [iOS] sagt:

    Sind die Audiobugs behoben und die Apps auf Inter-App Audio upgegradet,
    dann freunde ich mich langsam mit einem Update an…

    [Antwort]

  26. Beewee sagt:

    Habe das 4S. Automatisches Update und Bluetooth deaktiviert. 12 Stunden nun vom Ladegerät getrennt und hat den ganzen Tag nur gelegen (5min. Telefonat) und nun 62% Akku. Also das ist deutlich schlechter als vorher.

    [Antwort]

    Lionthooth antwortet:

    Schalt in den Ortungsdiensten noch Standpunkte aktualisieren aus, dann hält’s länger

    [Antwort]

  27. tobi1290 sagt:

    Total hässlich ist unten der graue Balken, wo die “Most Used” Apps drinne sind.
    Das passt überhaupt gar nicht.

    [Antwort]

    Miss_Sue [iOS] antwortet:

    Das erinnert an Microsoft

    [Antwort]

    Dark_4ces [Mobile] antwortet:

    Da stimme ich 100% zu. Da haben sich die Entwickler mit dem Parallax-Effekt was tolles ausgedacht um der Oberfläche einen Tiefeneffekt zu geben und machen das ganze dann mit diesem geschmacklosen Balken platt! Vielleicht würde da etwas helfen wenn sowohl dieser Balken sowie auch der Hintergrund der Ordner eine Transparenz und eine Farbe hätten die man selber einstellen könnte.

    Ansonsten finde ich iOS7 nicht schlecht, auch wenn die Symbole flacher und gewöhnungsbedürftig sind und mich die Installation (iPad 2) mich zur Neukonfiguration gezwungen hat und damit alle meine Photos, Einstellungen, Zugangsdaten, etc. Futsch waren

    [Antwort]

  28. Michaell3317 [iOS] sagt:

    Hallo zusammen ich habe schon ein paar Probleme mit iOS 7 einige gekaufte App gehen nicht mehr ich hoffe das es noch behoben wird zum anderen kann ich im Bereich Kamera nicht mehr hin und her schalten von Foto auf Video also wie gesagt es sind noch einige besserungen nötig ich hoffe das die Fehler noch behoben werden

    [Antwort]

    Miss_Sue [iOS] antwortet:

    Das die Apps nicht mehr gehen dafür kann Apple ja nichts. Die Apps müssen doch angepasst werden an das neue System, von den App Entwicklern ;) oder irre ich mich da?!?!?

    [Antwort]

  29. skydrifter [iOS] sagt:

    Ich kann im Kontrollzentrum Bluetooth einschalten , bekomme aber keine Verbindung mit meiner Box. Nur wenn ich in den Einstellung auf Verbinden drücke, funktioniert es. Hoffe das wird noch behoben. Es gibt nich einige Fehler die behoben werden sollten, sonst wird das mein letztes Apple Produkt.

    [Antwort]

  30. patrick-g81 sagt:

    Ich bin recht Zufrieden mit iOS 7.
    Keine Einbuße bei der AkkuLaufzeit, weder auf iPhone5 noch iPad2. Und Performanceprobleme gibt es auch keine. Alle Apps laufen ohne Probleme. Ich vermisse nur eine Funktion. Ist euch aufgefallen dass es nun in Safari nicht mehr mögl. ist eine Website zu durchsuchen? Unter iOS 6 gab es in der Tastatur oben rechts ein Suchfeld, das ist weg. Warum???

    [Antwort]

    Teirack antwortet:

    Einfach das gesuchte Wort in die Adresszeile eingeben und dann nach unten scrollen, dann tauch “Auf dieser Seite suchen” auf.

    [Antwort]

  31. Krypton [iOS] sagt:

    Das mit der Performance sehe ich anders. Hab ein iPad 3 und ich muss sagen, dass das 7er nicht wirklich flüssig läuft. Es könnte noch prompter reagieren.
    Die Optik ist Geschmacksache aber ich finds nicht schlecht. Meine Frau hingegen findet es billig. Technisch muss ich sagen hat sich einiges getan. So ist es jetzt auch möglich per Bluetooth-Tastatur diverse Shortcuts in Safari zu nutzen. Die Cursor Tasten sollten auch bei den Suchergebnissen in Google nutzbar sein aber was nicht ist kann ja noch werden.
    Wenn man einen Mac gewöhnt ist möchte man immer und überall dieses Bedienkonzept haben.

    [Antwort]

  32. Yvonne sagt:

    Ich habe noch nicht lange ein iPhone, war aber ganz schnell ein Fan. Ich habe jedem gesagt, das ich mir immer wieder eins kaufen würde, doch leider ist das nach dem Update auf iOS7 nicht mehr so. Ich bin sehr enttäuscht, wie flach das neue Design aussieht. Für mich hat dieses Design keinen Glanz mehr. Vorher hat es viel individueller und edler ausgesehen. Ich finde es ist auch manchmal nicht zu erkennen welche Buttons eine Funktion haben und welche nicht. Und wie war das mit dem Lockscreen, sollte der mein Handy nicht vor unberechtigtem Zugriff schützen ? Auch die Akkuleistung ist nicht mehr die, die sie mal war. Ich weiß das man einige Einstellungen machen kann, damit der Akku länger hält, aber was hat das für einen Sinn, wenn ich alles abschalten muss. Die Leistung die Apple hier abgeliefert hat ist meiner Meinung nach ziemlich schwach und ich habe die Befürchtung, das Apple nicht viel ändern wird. Schade, mein nächstes Handy wird wohl kein iPhone mehr sein.

    [Antwort]

    Udo48 antwortet:

    Das Design kann man mit den Hintergrundbildern verändern.Ich fand es danach mindestens genauso Gut.Probleme hatte ich nur mit dem mobilem Empfang(Telefon).Nach einem Reset funktionierte es wieder.

    [Antwort]

  33. angie55 sagt:

    Als ihr die Umfrage gestartet habt, hab ich mit “muss mich noch gewöhnen” geantwortet. Inzwischen LIEBE ich IOS 7 und möchte keinesfalls zum 6er zurück.

    [Antwort]

  34. Sahneschnitto sagt:

    ich finde die Performance von ios7 auf dem iPad 3 nicht so gut. es wirkt ruckelig und hängt auch gerne mal, z.b. beim einstellen der neuen hintergrundbilder. ich hoffe, das bessert sich noch.

    was die kleineren Ordner angeht bin ich auch nicht zufrieden!
    außerdem ist eine endlose Liste aller geupdateten Apps ja wohl völlig unübersichtlich!

    [Antwort]

    Dark_4ces [Mobile] antwortet:

    Die Liste der aktualisierten Apps hat mich auch gewundert aber im nach hinein finde ich diese als nützlich. Manchmal hat man nach mehrere gleichzeitige Updates (vor allem in den letzten Tagen) vergessen was verbessert bzw. Geändert wurde wenn man die App zum ersten mal wieder öffnet. Hier kann man dann diese nochmal nachlesen.

    [Antwort]

  35. Miss_Sue [iOS] sagt:

    Ich bin total begeistert von iOS 7 und alle, aber wirklich alle die sich vorher informiert hatten wussten wie das Design aussehen wird, also beschwert euch nicht.
    Vor allem die Kamera und Foto Neuerungen finde ich Super gelungen. Ich habe extra einen Screenshot von meinem iPhone 5 und iPad 4 gemacht um die App Ansicht zu vergleichen und es ist viel heller und freundlicher… Ziemlich weiblich, aber das erwähnte ich ja bereits in einem anderem Kommentar. Und das es sich an die Konkurrenz anpasst kann ich nicht behaupten. Mein bester Kumpel ist Samsung Liebhaber und ich erkenne da keine Gemeinsamkeiten zwischen den Designs. Das einzige was ich vermisse ist die Wischfunktiom zum löschen bei Email, eBay und Co…. Ich muss jetzt immer erst auf bearbeiten bevor ich was löschen kann.
    Ja verbesserte Töne und die Wetter schnellanzeige reisen mich jetzt nicht vom Hocker, aber mein iPhone ist eh zu 95% lautlos :)

    Achja und warum beschwert sich denn keiner das kein sz mehr in der Tastatur ist?!?!?!?!?!? Das einfach verschwunden…

    [Antwort]

    angie55 antwortet:

    Wischen kannst Du nun von rechts nach links.

    [Antwort]

    Wuhltischkrake antwortet:

    Also die zu löschenden Emails gehen immer noch mit Wischfunktion, nur dass du dann eben noch auf ein Feld tippst…, welches mich irgendwie an Windows 8 erinnert…

    [Antwort]

    Miss_Sue [iOS] antwortet:

    Bei iOS 6 habe ich einfach über die Email im Posteingang mit dem Ginger gewischt und dann stand löschen da und jetzt muss ich erst auf bearbeiten und mache an die, die gelöscht werden sollen einen Hacken…

    [Antwort]

    Wuhltischkrake antwortet:

    Sorry, aber davon habe ich ja geredet: Es geht immer noch! Nur das jetzt zusätzlich zum “Löschen” auch noch die Funktion “Mehr” (weiterleiten, antworten….) da steht!
    Gerade noch auf meinem New Ipad und auch dem 2er meiner Tochter getestet, und auch auf meinem 4s ist es nicht anders… :-)

    angie55 antwortet:

    Geh direkt auf die zu löschende Email und wisch von RECHTS nach LINKS. Das war vorher nur andersrum.

    Pippins antwortet:

    Von rechts nach links wischen. ;-)

    Jahefi antwortet:

    Ja, frech, oder ?

    [Antwort]

    Kai antwortet:

    Die Löschgeste bei E-Mails gibt es noch, mann muss nur in die andere Richtung wischen.

    [Antwort]

    AirMike67 antwortet:

    Prüf mal deine Tastatureinstellungen, das ß ist immer noch da (zweite Zeile von unten, zweite Taste von rechts). Zumindest auf der deutschen Tastatur.

    [Antwort]

    Miss_Sue [iOS] antwortet:

    Danke für den Tipp :) und mein ist auch da … Man muss nur mal über den Tellerrand schauen :)

    [Antwort]

    Miss_Sue [iOS] antwortet:

    ßßßßß

  36. tender sagt:

    Ich war anfangs noch positiv überrascht, da es einfach mal frisch und neu war.
    Nach 3 Tagen Benutzung seh ich das jetzt doch ein wenig anders.
    Mir fehlt das iOS 6. Besonders auf dem iPhone 4 läuft es nicht so optimal. Sogar auf dem iPad 4 ist es nicht ganz ruckelfrei.
    Ich fand das alte Design hat sich eben doch von der Konkurrenz abgehoben, lief stabil und war für mich persönlich übersichtlicher und einfacher zu bedienen. iOS7 empfinde ich als ein wenig zu bunt, vieles soll neu und stylisch wirken, büßt aber eben in der Handhabung ein.
    Auch viele kleine Details wo ich mir echt sage: was haben sich die Programmierer dabei gedacht ? Ich finde es jetzt nicht total misslungen, da es das definitiv nicht ist, aber bin momentan echt zwiegespalten was das Betriebssystem an geht.

    [Antwort]

  37. Anjjab sagt:

    Täusche ich mich, oder gab’s noch nie so viele Fehler in einem Apple-Betriebssystem?

    Neben den bereits hier genannten Problemen schalten sich bei mir willkürlich die Ortungsdienste ein und wieder aus – ich nehme an, zu Lasten der Akkuleistung, die sich drastisch verschlechtert hat.
    Ständig stürzen Apps ab, sogar das hauseigene Safari, aber auch die Amazon-App oder appgefahren (diesen Text tippe ich genau deshalb gerade zum zweiten Mal). Und ich habe des öfteren Artefakte beim Wechsel der Bildschirmausrichtung.

    Also, das ist wahrlich keine Glanzleistung von Apple!

    Inzwischen würde ich meine halbwegs positive Bewertung noch mal deutlich nach unten korrigieren.

    [Antwort]

  38. Sonja sagt:

    Assi ist, dass man nicht die freie Auswahl hat und nach einer Testphase zurück auf ios 6 wechseln kann.

    Dass aufzwingen der neuen Software ist ein Unding. Spätestens bei einem kauf von einem gebrauchten, bei einer wiederherrstellung oder durch programme muss man ja auf das neue wechseln.

    [Antwort]

  39. Teirack sagt:

    Über das Design kann mich sich streiten aber was aus meiner Sicht gar nicht geht ist die Mitteilungszentrale, der Kalender und die grauen Ordner.
    Von schlechter Performance oder ruckeln habe ich noch nichts bemerkt (iPhone 4 und iPad 2).

    [Antwort]

  40. Gnurf sagt:

    Diejenigen, die iOS7 noch nicht installiert haben, müßten eigentlich mit zu den unzufriedenen gezählt werden… zumindest teilweise. Bei mir ist es z.B. so, dass ichs noch nicht installiert habe, WEIL ich mit dieser Grütze unzufrieden bin.
    Es gibt aber eben auch andere Gründe, warum iOS7 bei den übrigen Prozent noch nicht installiert ist (zeit oder technische Gründe).
    Hab iOS7 gestern bei nem Freund auf dem 4S gesehen. Meine Meinung hat sich dadurch nicht geändert und auch er ist nach dem Update sehr unzufrieden.

    [Antwort]

  41. Floh sagt:

    Ich finde iOS7 ok!
    Es sind noch einige Buck’s vorhanden, die es zu beseitigen gilt (Internetverbindung im AppStore z.B.) aber sonst alles ok!
    Video/Foto App ist perfekt geworden :-)
    Also wegen mir kein iOS6 mehr ;-)

    [Antwort]

  42. Kay89 [iOS] sagt:

    Design ist ok, aber die vielen Bugs stören und die Geschwindigkeit, wie beim aktualisieren der News in dieser app. Selbst Apples apps stürzen manchmal ab und laden viel langsamer Daten aus dem Internet. Die Musik Anwendung ist um einiges schlechter mit weniger Funktionen, und im Auto wird beim anschließen ein zufällig gewähltes Lied gespielt nicht das letzte. Beim ändern der Reihenfolge von Musiktiteln wird nicht das richtige Lied verschoben!? Und das sind längst nicht alle bugs.

    Meiner Meinung nach immer noch ne Beta.. Kann Mann die bugs irgendwo einfach! apple mitteilen?

    MfG Kay

    [Antwort]

  43. TechnicalReviews3000 sagt:

    Hat auch noch sehr viele Bugs, hatte vorher die Beta und die Bugs wurden nicht verbessert :/

    [Antwort]

  44. An.Tu sagt:

    Ja das Design von iOS7 ist auch nicht gerade mein Geschmack. Da es aber immer das persönliche Empfinden ist, ob ein Design gelungen oder abstoßend erscheint, wundert es, daß Apple nicht einfach zwei, drei Themes anbietet aus denen der Benutzer wählen kann.

    [Antwort]

  45. Lionthooth sagt:

    Wo ist der Diashow Button hin, wenn es am Laden ist?????
    Ich starte immer meine Diashow, als Bilderrahmen. Das geht nun nicht mehr so einfach!!! Sauereiii

    [Antwort]

    Rolf antwortet:

    Dieses kleine aber doch so tolle Programm hat mich dazu gebracht 3 ipads ins Geschäft zu stellen und jetzt alles vorbei, zurück geht nicht mehr. Schw…..

    [Antwort]

  46. Helgster [iOS] sagt:

    Die Ordner verfügen über mehr Seiten. Das Standard Hintergrundbild bewegt sich jetzt und einige Apps aktualisieren sich im Hintergrund. Das kostet Akkulaufzeit. Es wäre fortschrittlich gewesen, wenn das Design geändert werden könnte. Der Abbrechen Button in der Spotlight Suche ist für den Po. Außerdem die Hinweisbalken im Lockscreen, dass da oben und unten gibt. Vieles ist schöner und manches sieht nach der Konkurrenz aus.

    [Antwort]

  47. [iOS] sagt:

    Armin
    Komme noch nicht zurecht, hätte nicht installiert

    [Antwort]

  48. angie55 sagt:

    Ich hab mir eine Menge angelesen. Ist doch vieles neu – ABER INZWISCHEN für mich VIEL BESSER ALS VORHER. Ich liebe IOS 7. Besonders gefällt mir der Zwischenspeicher, mit einem Wisch nach oben ist alles sauber. Das mach ich jetzt viel öfter und hab damit eine merklich höhere Akku-Leistung. Aber auch der Wechsel zwischen den Apps ist so viel angenehmer. Hab auf meinem iPad jetzt alles so eingerichtet, dass ich AUF KEINEN FALL wieder zurück zum 6er wollen würde. Und die kleineren Folder finde ich schön übersichtlich.

    [Antwort]

  49. hubi1979 [iOS] sagt:

    Also ich finde iOS7 super. Mir gefällt das neue Design wunderbar. Hab seit dem 3g ein iPhone und bin froh mal was neues, cooles, flippigeres zu sehn. Die Funktionen sind sowieso genial….

    [Antwort]

  50. bennleon sagt:

    hallo, ich bin tierisch sauer ueber ios7. habe es leider heute eingespielt auf meinem iphone4s.

    1) die akku laufzeit ist deutlich kuerzer, trotz abstellen aller möglichen dienste und der helligkeit auf 50%. was soll der mist mit dem abstellen aller möglichen dienste. wofür habe ich die, wenn ich sie alle abstellen muss?

    2) die icons, auch die im startbildschirm (wenn mann die sytemeinstellungen von unten nach oben zieht) sind nich mehr farbig unterlegt. sie erscheinen im blassen grau oder einer anderen verwaschenen farbe und sind sehr schlecht, insbesondere bei tageslicht, sehr schlecht zu sehen. hat ein blödmann die icons denn so konzipiert?
    Note 6′, setzen!

    3) auch das icon für die kammera auf dem startbilschirm ist kaum zu erkennen!
    Note 6, setzen

    4) der farbliche hintergrund für das tastaturfelf beim emailschreiben fehlt. dadurch sieht das ganze nicht nur schlecht aus, sondern einfach und schlicht: billig

    5) was für eine unverschämtheit von apple keine längere möglichkeit für downgrades zu sorgen.

    6) ladekabel von anderen alternativherstellern können nicht mehr benutzt werden! eine frechheit!

    zusammenfassend: ist das pure arroganz von apple oder haben vollidioten dieses design entwickelt? ich bin stinksauer

    [Antwort]

  51. Tamy [iOS] sagt:

    Das Design ist wirklich übel, vor allem die graue Hintermalung der Ordner.
    Und daß man das Hintergrundbild nicht mehr richtig skalieren kann.

    [Antwort]

  52. Kai sagt:

    Design hin oder her… Was mich am meisten stört ist folgendes, sobald man den Lockscreen entsperrt, konnte man beim iOS6 sofort zur nächsten Seite mit den Icons blättern, beim iOS7 muss man diese dämliche Animation abwarten! Es geht dabei natürlich nur um den Bruchteil einer Sekunde, dennoch ist das in der Praxis schon ziemlich nervig. Ebenso das Scrollen im Taskmanager, auch dort muss die Bildvorschau zum Stillstand kommen, erst dann kann man die Apps auswählen. Komischerweise gilt das nicht für die Iconübersicht, dort lässt sich eine App auswählen, während die Bewegungsanimation noch läuft. Weiterhin würde ich erwarten, dass ich den Taskmanager verlasse, sobald ich auf das Hintergrundbild drücke… und und und! Jede menge Kleinigkeiten, die das neue iOS alles andere als perfekt machen. Dabei sind es früher genau diese Kleinigkeiten über die man sich bei Apple nicht ärgern musste!

    [Antwort]

    andapp [iOS] antwortet:

    Es lief einfach “flüssiger”!

    [Antwort]

  53. Jotter sagt:

    Man entdeckt immer mehr dilettantische Unzulänglichkeiten u. Verschlimmerungen. Ich bin stocksauer! App Update Anzeige absoluter Unfug! SMS Einzellöschung geht nicht mehr, Safari schlechter als vorher, Kalender = Katastrophe, vieles ruckelt, hab richtig Probleme einige Funktionen zu bedienen. Vorher war alles viel intuitiver u. Einfacher.

    [Antwort]

    AirMike67 antwortet:

    SMS Löschen (egal ob einzeln oder alle) geht noch, ist nur anders als vorher. Halte die Message für mehr als eine Sekunde gedrückt, dann erscheint ein Popup mit (u.a.) “Mehr…”
    Wenn du das antippst, erscheinen links die Auswahlkreise, deine angetippte Message ist schon mit Haken versehen, weitere kannst du hier dann auswählen. Dann kannst du einzeln löschen (mit dem Papierkorb-Symbol unten), oder alle (Button oben “Alle löschen”).
    Finde es aber auch schade, dass die intuitive Wischgeste zum Löschen Weg ist.

    [Antwort]

    Jotter antwortet:

    Danke für deinen Tip. Da sieht man wer ein richtiger Experte ist.

    [Antwort]

    AirMike67 antwortet:

    Schade ist nur, dass Apple die Intuitivität an so vielen Punkten geopfert hat. Etwas, wofür Apple bekannt war, ist damit weg.
    Und damit gebe ich denen Recht, die immer behaupten, es wird Windows immer ähnlicher. Das stimmt leider, dort wurde mit Windows 8 ein zuvor auch schon ein bewährtes (zumindest allen bekanntes) Bedienkonzept völlig kaputt gefrickelt

  54. Ackbar sagt:

    Das Design ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen finde ich es ok. Manche der neuen Icons sind nicht gerade schön, finde ich, aber man kann halt nicht alles haben^^
    Störend finde ich, dass ich seit dem Update immer wieder Probleme mit dem App-Store habe. Außerdem läuft meine Banking-App nicht mehr, aber das ist ja kein Fehler von Apple.
    Es scheint auch als würde iOS 7 Wunder wirken auf die Akkuleistung. Heute habe ich schon eine Benutzung von 12 Stunden und immer noch 15% Akku. Sonst habe ich selten über 10 Stunden vor der ersten Warnung geschafft.

    [Antwort]

    Kai antwortet:

    Wen die Banking-App iOutbank heißt, bei mir hat eine Neuinstallation dieser Abhilfe geschaffen.

    [Antwort]

    Ackbar antwortet:

    Ja, das ist sie. Werde ich morgen mal probieren, danke für den Tip.

    [Antwort]

    Danilo antwortet:

    V 2.2.3? Brauchst nicht neu installieren. Nur Cloud Sync Funktion ausschalten. Ohne cloud Sync sollte es gehen. Fix ist in Arbeit. Anleitung gibt’s auf der outbank Homepage .

    Ackbar antwortet:

    Das hat funktioniert, danke!

  55. Frankenbun [iOS] sagt:

    Heißt das nun das 100% mit dem alten zufrieden waren? Oder was ist so besonders das 20% das nicht mögen. Ich finde das neue iOS jedenfalls Super.

    [Antwort]

  56. Cincinpif sagt:

    Ich bin bei iOS 7 Zwiegestalten, die neuen Funktionen gefallen mir sehr, aber das Design hat mir vorher überwiegend besser gefallen. Wirkte irgendwie edler.
    Überflüssigen Schnickschnack zu entfernen finde ich ok, aber man kann es mit dem Flatdesign auch übertreiben.
    Die Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich, was dem einen gefällt, gefällt dem anderen nicht. Das wäre für Apple doch ne super Chance, noch ein wenig mehr Geld zu verdienen. Einfach im iTunes Store zusätzlich weitere eigene Themes verkaufen um iOS nach seinem eigenen Geschmack aussehen zu lassen. Das wäre eine nette Einnahmequelle, ich wäre bestimmt nicht der einzige, der bereit wäre dafür ein paar Euro auszugeben!

    [Antwort]

    Pippins antwortet:

    Du bist also Zwiegestalten…manchmal ist die blöde Autokorrektur echt fies, oder? ;-)

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Jo, die Korrektur ist für einige Lacher gut.

    [Antwort]

    andapp [iOS] antwortet:

    Du sprichst mir aus der Seele! Es war höchste Zeit für ein neues Design, aber mehr Auswahl wäre gut! Irgendwie fand ich die Bedienung davor “flüssiger”!

    [Antwort]

  57. WhiteSea sagt:

    Wenn ich die Wahl hätte, würde ich sofort wieder downgraden. Es gibt schon das ein oder andere was mir gefällt, leider gibt es aber noch zu viele bugs.
    Mit dem Design und den Veränderungen konnte ich mich bisher nicht anfreunden.
    Die langen Ladezeiten stören mich am allermeisten..

    [Antwort]

  58. Huckebein12 [iOS] sagt:

    Na wenn das mal keine Verlade ist. Apple versucht mit optischen Tricks gegen die größeren Displays der Konkurrenz zu punkten. Erfolglos. Die icons werden verkleinert damit das Display größer aussieht. Die grellen Farben treiben Kundenscharen zu den Optikern. Schade Apple, habt ihr doch eigentlich nicht nötig.

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Die Icons sind nicht verkleinert worden, sie sind unter iOS 7 größer.

    [Antwort]

  59. gast123 [iOS] sagt:

    Keine Möglichkeit mehr auf iOS 6 … zurück zu flashen!? Was ein Schrott. Meine Akkuleistung ist merklich kürzer geworden :-( das finde ich am schlimmsten von allem!

    [Antwort]

  60. unzufriedener Kunde sagt:

    Der Sound des neuesten Ipod touch hat mich schon enttäuscht. Hemi-sync Musik wird nicht in vollem Umfang wiedergegeben, so wie ich es von meinem Ipod nano 3. Generation gewöhnt bin, obwohl ich die selben Kopfhörer und Einstellungen verwende (..und auch andere Einstellungen ausprobiert habe). Dass ich nun auch noch mit dem Software Update IOS7 leben soll und muss, verärgert mich extrem. Es sollte eine Möglichkeit geben, zur Vorgängerversion zurückzukehren. Wer hat sich nur dieses Layout ausgedacht und wer hat dies auch noch befürwortet? Ein echter Rückschritt meiner Meinung nach. Ich ziehe in Erwägung, das Gerät im Laden zurückzugeben.

    [Antwort]

  61. Chris sagt:

    Geschwindigkeit verbessert???
    Das stimmt absolut nicht.

    Auf dem iPhone 5 dauert es eine ganze Sekunde bis nach dem Drücken des Homebuttons was passiert. Das mag vielen nicht viel vor kommen, aber es ist eine Ewigkeit wenn es um Bedienbarkeit geht.
    Auch sonst ist die Benutzeroberfläche aufgrund von Fade-In/ Out und sonstigen Delays eher alles langsamer.

    Kommt mir zwar eher so vor als hätte apple das absichtlich eingebaut, also als wäre es Feature und kein Bug, ändert aber nichts an dem eigentlichen Geschwindigkeitsverlust der Benutzeroberfläche.

    Fühlt sich teilweise an wie ein altes Androidtelefon mit zu wenig Leistung für das Betriebssystem und das ärgert mich wirklich.

    [Antwort]

  62. Anjjab sagt:

    Täusche ich mich, oder gab’s noch nie so viele Fehler in einem Apple-Betriebssystem?
    Neben den bereits hier genannten Problemen schalten sich bei mir willkürlich die Ortungsdienste ein und wieder aus – ich nehme an, zu Lasten der Akkuleistung, die sich drastisch verschlechtert hat.
    Ständig stürzen Apps ab, sogar das hauseigene Safari, aber auch die Amazon-App oder appgefahren (diesen Text tippe ich genau deshalb gerade zum zweiten Mal). Und ich habe des öfteren Artefakte beim Wechsel der Bildschirmausrichtung.

    Also, das ist wahrlich keine Glanzleistung von Apple!

    Bei nochmaliger Abstimmung würde ich jedenfalls meine eher positive Bewertung nach unter korrigieren.

    [Antwort]

    HolliS antwortet:

    Mit Abstürzen hab ich weniger zu kämpfen. Schon eher mit itunes! Lädt, lädt, lädt und die Anzeige bleibt nur weiß.

    [Antwort]

  63. andapp [iOS] sagt:

    Bleibt mir ein Rätsel wie Apple es schafft den Kalender so unbrauchbar zu gestalten… Die Kontakte hatte ich mir schön eingerichtet, aber durch die Kreise sind viele Bilder für den …..

    [Antwort]

  64. tanker sagt:

    verdammt noch mal, so ein mist, ich bin stocksauer auf mich selbst. warum habe ich nicht erst gewartet, wie da ios7 beurteilt wird?

    warum? ganz einfach, weil ich apple einfach vertraut habe! ich habe ihone 4s, ein ipad 3 zu hause und ein ipad4 für die arbeit. das iphone 3s hatte ich auch schon. ich war echt applefan.

    aber jetzt fühle ich mich echt verar….! wie arrogant muss apple sein, kein downgrade mehr anzubieten? wie inkompetent, wenn nicht verblödet muss der designer von apple sein, so ein design zu entwickeln!

    damit meine ich nicht nur das billige aussehen! sondern: es ist schlicht unübersichtlich und für einen brillenträger schlecht zu sehen. fade aussehende icons, dünne schrift (die man erst auf fett einstellen muss), keine farblichen unterlegungen bei tastaturen.

    bei tageslicht muss ich jetzt die helligkeit des bildschirms voll aufdrehen, was zu massiven akkuproblemen bei iphone 4s führt. und so weiter…..

    an apple: 1. gute erweiterungen, aber umsetzung ist schrott.
    2. das design kann selbst mein enkel besser.
    3. feuert euren designer!
    4. gebt uns endlich die möglichkeit wieder downzugraden!!

    nun ist für mich der zeitpunkt, mir doch ein wechseln zu android oder vielleich auch windows 8 zu überlegen. euer iphone5s werde ich auf keinen fall kaufen.

    ich bin stinksauer

    [Antwort]

    benleon antwortet:

    Bin voll Deiner Meinung! Habe auch Brille und gleiche Probleme! Akkulaufzeit zudem auch bei uns voll daneben!

    [Antwort]

    hutattedonmyarm antwortet:

    “Wieder” downgraden? Offiziell ging das noch nie! Ich hab übrigens keine Probleme, trotz Brille…

    [Antwort]

  65. HolliS [iOS] sagt:

    Mein iTunes Store lädt keine Inhalte mehr! Bildschirm bleibt weiß (iPhone 4S), auf dem iPad läuft alles???
    Einzellöschung von SMS entfernt?

    [Antwort]

    hutattedonmyarm antwortet:

    Lang auf die SMS drücken, “Mehr”, dann löschen

    [Antwort]

    Andrea antwortet:

    Dieses Problem habe ich auch, ebenso bekomme ich keine Verbindung mehr zu ibooks. (iPhone 4) AppStore läuft aber komischerweise. Auf dem iPad läuft es noch. Hab keine Ahnung, was ich da tun kann!?!

    [Antwort]

  66. Nachtfotografierer [Mobile] sagt:

    Alter Wein in neuen Schläuchen.

    [Antwort]

  67. Jotter sagt:

    Alle denen es wie mir auch mißfällt sollten mal ne Beschwerde Mail an  senden! Damit sich was ändert u. Nachgebessert werden kann. Die Dilettanten denken sonst es wäre gut, was sie da verbrochen haben!

    [Antwort]

  68. Manni sagt:

    Veränderungen sind immer schwer zu Anfang. Jedoch ist der Mensch anpassungsfähig und darauf wird nun mal spekuliert.

    Was mich stört auf dem Ipad ist die weiße Schrift unter den Apps, sehr schwer zu erkennen. Das “fett” machen hilft da wenig. Ist der Hintergrung etwas heller wird es wirklich schwer zu erkennen.

    Und was ich wirklich nicht nachvollziehen kann vom Design, ist dieser Milchglasstreifem unten auf dem homescreen. Der stört doch jeden Hintergrund.

    [Antwort]

  69. lars1969 sagt:

    Warum kann man unter IOS 7 bei der Musik APP keine Musikvideolisten im VOLLBILDMODUS laufen lassen. Da braucht man sich dann auch keine Videos mehr kaufen bzw runterladen.

    [Antwort]

  70. Andreas sagt:

    Zu den altbekannten Bugs sind unter ios7 jetzt neue hinzugekommen! Wenn man ein Bild in der Galerie größer sehen will werden die Navigationsleisten nicht ausgeblendet, das nervt ungemein. Bei vielen Apps ist die obere Navigationsleiste breiter geworden und man hat einen kleineren Bildausschnitt zur Verfügung. Wenn man das iPhone aus dem Standby holt blendet es viel zu langsam ein und das Kamerasymbol ist viel zu undeutlich zu sehen. Kitschige unpassende icons!! Die wichtigen Sachen werden zu klein dargestellt – siehe Timer – zu kleine Zahlen. Die Wettersymbole sind aus der Mitteilungszentrale verschwunden!! Die Telefone App ist noch genauso Buggy wie im ersten iOS – man kann eine kopierte Nummer nicht mehr bearbeiten – sehr Nervig wenn die Nummer von einer Website wählt wo sie falsch eingegeben wurde.
    Schitt das man nicht zurück kann! :( ich will 6.1.3 zurück!!!!!!

    [Antwort]

  71. Quando [iOS] sagt:

    Wenn man ehrlich ist gibt es nix neues was man vorher vermisst hat. Apple versucht hier den Innovationsstau seit ableben von Steve mit einem neuen Outfit zu überdecken. Die neuen Geräte sind auch nur durchschnitt und haben mich nicht bewogen mir ein neues zu bestellen. Der für mich letzte große Wurf war das iPad mini und das iPhone 5. Aber man muss ja auch nicht jedes Jahr was neues haben.

    [Antwort]

  72. gnurf78 [iOS] sagt:

    Vielleicht sollte die Umfrage tatsächlich noch mal wiederholt werden. Mir kommt’s bei den Kommentaren so vor, dass eher 80% unzufrieden sind ^^.
    Was mich nun zusätzlich ärgert: Denke nix böses, nehme nach dem Aufwachen mein iPhone zur Hand und werde darüber informiert, dass iOS7 jetzt zur Verfügung steht. Nun hab ich an den Einstellungen ständig den Hinweis Badge kleben und der Installer, der ohne mein Fragen runter geladen wurde, belegt nun Speicherplatz. Das kommt ja fast einem Zwangsupdate gleich >:(.

    [Antwort]

  73. hambenny sagt:

    Also es ist einfach Sch….! Das Design ist stark gewöhnungs bedürftig und bekommt von mir ne glatte “6″ aber was noch viel schlimmer ist das viele teuer bezahlten Apps nicht mehr stabil laufen. Und das System selbst ist auch nicht mehr der Kracher! Irgendwie erinnert es mich etwas an die Pleite von Microsoft mit “Vista”. Hoffe das man bei Apple nicht schläft und schnellstens reagiert. So macht es gar keinen Spaß mehr.

    [Antwort]

  74. tellnet sagt:

    Unverschämtheit, dass ich mir das IOS 6.1.3 nicht zurückholen kann. Es läuft nichts mehr auf dem iPhone 4. tröstlich nur, dass mir Apple trotz abgelaufenem Apple Care Vertrag Unterstützung per Telefon gibt. Der Hintergrund auf dem iPad und dem iPhone lässt sich nicht mehr mit eigenen Bildern nutzen. Bzw. Kleine Korrektur. Man kann es nicht skalieren oder bewegen und alle Bilder die ich vorher als Hintergrund genutzt habe sind plötzlich unscharf. Kann jemand helfen. Habe in einem anderen Forum gelesen, dass man die Pixel verändern muss. Aber ganz ehrlich ein mit dem ipad gemachtes Foto muss doch sauber auf dem iPad angezeigt werden. Danke für Hilfe.

    [Antwort]

    HolyGrenade antwortet:

    Auch das Verändern der Bildgröße bringt nicht wirklich was. Habe mal ein Bild an jeder Seite um 200 Pixel vergrößert, was angeblich das Problem lösen sollte. Aber wie erwähnt, bringt auch das nichts, weil es sich auch dann nicht vernünftig skalieren lässt.

    [Antwort]

    Krigel antwortet:

    Bei meinem iPad 2 wurde das Hintergrundbild besser, nachdem ich den Parallax-Effekt deaktiviert habe. In Allgemein > Bedienungshilfen > Bewegungen reduzieren. Auf dem Homescreen verschwindet dann aber der 3D-Effekt, was mir aber egal sein kann, weil das iPad 2 den sowieso nicht unterstützt.

    [Antwort]

  75. tellnet sagt:

    Darüberhinaus der Hinweis an Apple. Wenn ihr es lesen solltet. Wie kann man typische Gesten z.B. Beim Telefonieren einfach so verändern. Zieht man den Kontakt in der Anrufliste nach rechts wurde dieser bisher zum löschen bereitgestellt. Nunmehr wählt er den Kontakt sofort an. Völlig unpraktisch.stellt IOS 6.1.3 wieder zur Verfügung.

    [Antwort]

  76. oli4ki [Mobile] sagt:

    Es ist eine reine Vermutung von mir, aber ich glaube, dass die Marketing-Masche von Apple einfach ist und zwar: den Preis zwischen dem 5s und dem 5c so gering zu halten, damit alle den 5s kaufen. Wenn die Meisten mit dem 5s versorgt sind, dann wird den Preis des 5Cs deutlich reduziert (kurz nach Weihnachten vielleicht?!), um auch die Leuten, die gezögert haben, auch abzuholen (was für 5s-Käufer evtl. Dann ärgerlich sein könnte!).
    Würde mich von Apple aber nicht überraschen!

    [Antwort]

  77. Cincinpif sagt:

    Also wenn ich mir Kalender, Notificationcenter und die Email-App ansehe, bin ich nicht der Meinung daß das Flatdesign die Übersichtlichkeit erhöht, im Gegenteil ich komme gar nicht mehr zurecht. Bedienfelder liegen ohne Abgrenzung direkt neben Inhalten. Buttons sind kaum noch von normalem Text zu unterscheiden. Mit der Foto-App komm ich gar nicht mehr klar, das ist alles total unübersichtlich. Das ganze sieht aus wie simpel gestrickte HTML-Seiten. Das edle Design für das ich Apple-Produkte lange Jahre geliebt habe, ist nicht mehr gegeben. Da ich außer beim Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Geräten, keinen Vorteil mehr sehe, frage ich mich wirklich ob es nicht an der Zeit ist zu wechseln. Wenn jetzt sowieso alle denselben optischen Einheitsbrei anbieten, kann ich mir auch einen Androiden holen. Dann kann ich mir endlich mal ein Smartphone mit größerem Display zulegen. Das ich das überhaupt mal in Erwägung ziehen würde, zeigt mir wie Apple mich und viele alte Fans der Firma enttäuscht hat. Um die Masse zu befriedigen, wird die alte Fangemeinde geopfert! Traurig.

    [Antwort]

    angryadmin antwortet:

    Ooh, die arme alte “Fangemeinde”.

    Das gleiche weinerliche GESÜLZE gab es damals schon beim Update von Mac OS 9 auf Mac OS X (und dann von 10.6 auf 10.7).

    Aber die nächste Generation “Fangemeinde” kommt bestimmt (und fühlt sich dann verraten vom Update von iOS 9 auf iOS X ;-)

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Ich habe ja kein Problem damit überflüssigen Schnickschnack zu entfernen, wenn es der Übersichtlichkeit dient, aber das ist ja nicht der Fall, man blickt ja gar nicht mehr durch, weil man Bedienfelder, außer durch eine andere Farbgebung von Inhalten kaum noch unterscheiden kann. Für mich eher ein Rückschritt.

    [Antwort]

  78. Danny sagt:

    Warum haben sich die 20 Prozent denn das Update geladen?

    [Antwort]

    Apfel Fan antwortet:

    Weil es nur ein paar Bilder gab, die nicht die ganze schrecklichkeit zeigten.

    [Antwort]

    Alci [iOS] antwortet:

    Weil man sich doch meist selbst ein Bild verschaffen möchte?

    [Antwort]

    Frank1968 [iOS] antwortet:

    Weil man es nicht ausprobieren konnte und die Wirklichkeit um Längen erschreckender ist! Das Look & Feel ist ein graus….

    [Antwort]

    Carsten antwortet:

    Ganz einfach:
    Um sich eine eigene Meinung bilden zu können!
    Wer ein Apple-Gerät besitzt, der Updatet!

    Niemand verlässt sich auf Berichte die im Vorfeld veröffentlicht wurden, jeder testet selbst. Und das ist sein gutes Recht, denn schließlich hat man Apple Hardware. Man Updatet und bildet sich seine eigene Meinung – so macht man das bei Apple normalerweise. Tests und Berichterstattungen fallen nie zugunsten Apples aus.
    Es sollte aber jedem erlaubt sein, upzudaten und anschließend seine Meinung zu äußern, ohne ein Kommentar wie “warum hast du es geladen”!

    [Antwort]

  79. Nuckiputz sagt:

    iOS 7 ist vielleicht ein bisschen zu modern für mich. Was ich schade finde, ist das die quick Button und die Suchfunktion nicht mehr funktionieren. Selbst das Mann die Buttons nicht mehr löschen kann, die im Hintergrund liefen.
    Schade kann ich nur sagen, oder ich bin damit noch nicht so vertraut.
    Vielleicht könnt ihr mir helfen und mir unter meiner Email Adresse :
    h.busch@ kabelmail ein kurzes Feedback geben.

    [Antwort]

  80. Sophie sagt:

    Hätte ne Frage bzgl. Musik.
    Und zwar wollte ich über Einstellungen-Allgemein-Benutzung-Musik alle Lieder löschen, da beim synchronisieren nach dem Update Musik meiner Mutter mit auf mein iPhone gespielt wurde. Bis auf 3 Lieder von meiner Mama sind alle weg. Nur diese 3 kann ich weder über das iPhone, noch über iTunes löschen. Am Handy hab ich die “Nach-Links-Wischfunktion nicht”, die bei den anderen da war und in iTunes werden diese nicht angezeigt… Weiß wer, wie ich diese Lieder loswerde?

    [Antwort]

  81. Alci [iOS] sagt:

    Ich finde das neue Design eine reine Katastrophe! Die Ions wirken ja brutal billig, also mal ehrlich, von Eleganz keine Spur, stattdessen Bonbon-Look. Weiterhin sind die grellen, teils weitläufigen Flächen einfach grauenvoll. Das Design mag zwar modern sein und den Trend schlichter Oberflächen folgen, aber die Umsetzung ist meiner Meinung nach total misslungen. Lieblos dahin geklatscht und ein Stilbruch zwischen Alter und neuer Welt ist auch noch vorhanden.

    [Antwort]

  82. Lena sagt:

    Bei meinen 4s habe ich das Gefühl das der Akku schneller Lehr ist mit iOS 7

    [Antwort]

  83. harryhurtig [iOS] sagt:

    Unabhängig vom Optischen, über das man ja streiten kann, einige Apps funktionieren einfach (hoffentlich…noch) nicht wie gewohnt.

    [Antwort]

  84. Romoni sagt:

    iOS7 von der Software her nicht schlecht – ABER das Design ist einfach nur grausam. Damit hat sich apple seine Exklusivität genommen. Sieht einfach nur billig aus!!! Wär nicht schlecht, wenn dem User die Möglichkeit der Änderung gegeben würde.

    [Antwort]

  85. Christoph sagt:

    Ich bin überrascht, dass die Ergebnisse so unterschiedlich ausfallen, abhängig vom Benutzer Kreis.

    Kann es sein dass appgefahren viele nicht iPhone Nutzer dabei hat, die abstimmen konnten?

    Hier ein ganz anderes Ergebnis:
    http://www.mactechnews.de/polls/

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Also bei 94 Teilnehmern ist die Umfrage nicht aussagekrätig und von daher bisher nicht zu gebrauchen.

    [Antwort]

  86. bit20k sagt:

    Das optische Design von iOS 7 ist eine Zumutung für den Benutzer. Mir fällt da irgendwie immer die Assoziation zu einem alten Otto Waalkes Witz ein: “Weißer Adler auf weißem Grund …”.
    Wirklich neue und brauchbare Features kann ich in iOS 7 nicht entdecken. Apple verliert immer mehr an Innovationskraft, welche die hohen Preis ihrer Produkte rechtfertigen würde.
    Ich werde mein iPhone 4s mit iOS 6 noch solange behalten wie es seinen Dienst tut, oder durch Zwangsupdate auf iOS 7 gezwungen wird. Danach werde ich wohl auch auf Android wechseln.

    [Antwort]

  87. Hendrik sagt:

    Kindisches und absolut unübersichtliches Design! Bitte stellt eine downgradefunktion o.ä. In den AppStore

    [Antwort]

  88. Hendrik sagt:

    Schlechtes unübersichtliches Design! Bitte stellt eine downgradefunktion o.ä. In den AppStore

    [Antwort]

  89. Chris sagt:

    Ich untermauere die Kritik an der neuen Musik App beim iPhone:

    Möchte man von einem Interpreten ein bestimmtes Album hören dann scrollt man sich, wenn viele Alben zu diesem Interpreten vorhanden sind, dumm und dämlich. Wo ist da die Usability geblieben??

    Früher ging man auf Interpreten –> bekam alle Alben angezeigt –> wählte das Album aus und kam so auf die einzelnen Titel. Auch die Wiederholfunktion nur in diesem Album funktionierte. Heute stehen gleich auf der 1. Ebene alle Alben inkl. Titel –> und das nicht einmal alphabetisch geordnet (wie früher). So ein Rückschritt. Wobei Rückschritt falsch ist, denn das war selbst bei iOS 1.0 besser und mit ein Grund, warum man sich für das iPhone mit der iPod-App entschieden hat!

    Apple muss an vielen Stellen nachbessern!

    [Antwort]

    Lionthooth antwortet:

    Benutz mal die Suche ( Homescreen an Feier stelle nach unten ziehen) eingeben und schwups. Da isses. Geht flotter als Flott

    [Antwort]

  90. cincinpif sagt:

    Dieser Flatdesign-Trend ist doch zuerst von Microsoft mit Windows Phone aufgegriffen worden, seit wann kopiert Apple denn bei Microsoft? Und wie der Name schon sagt, es ist ein Trend, der Morgen schon wieder unmodern sein kann. Seit wann läuft Apple Trends hinterher?
    Eine andere Frage, die sich mir grundsätzlich stellt, warum geht man bei immer leistungsstärkerer Hardware und immer hochauflösenderen Screens, überhaupt dazu über das grafische Design zu vereinfachen und die Farben auf ein Minimum zu reduzieren? Das ist doch völlig unlogisch, so kann die Hardware ja gar nicht zeigen was sie kann! Zu Zeiten von 8 Bit Computern die nur 256 Farben darstellen konnten, machte das ja noch Sinn, aber was soll das bei HD-Screens die mehr als 16 Millionen Farben darstellen können, in einer grafischen Oberfläche gerade mal 4-5 verschiedenen Farben zu verwenden, von fehlenden Farbverläufen, Schattierungen usw. ganz zu schweigen? Ich komme mir vor wie im falschen Film!
    Wenn Apple jetzt auch noch anfängt Mac OS X zu versimpeln, installiere ich auf meinem Mac Linux und hole mir ein Android-Smartphone, da kann ich meine Themes nach eigenem Geschmack einstellen. Langsam wird mir Apple unsympathisch, hätte nie gedacht, das ich das als Langjähriger Apple-User mal sagen würde!

    [Antwort]

  91. Frank1968 [iOS] sagt:

    Ich bin entsetzt! Auf meinem Ipad2 habe ich das neue iOS aufgespielt und bereue es! Ich bin sprachlos über diese Sinnlosigkeit der “Verschlimmbesserung”. Die Farben sehen auf dem Pad grausam aus, der graue Hintergrund der Ordner eine Qual, der Inhalt der Ordner nicht mehr zu finden da jegliche Übersicht verloren ging. Die Schrift wirkt überall richtig matschig und total schlecht aufgelöst – als ob alles vergrößert wurde und daher nicht mehr richtig abgebildet wird. Die Welt ist somit richtig unangenehm zu lesen. Apple, was soll der

    [Antwort]

  92. FRANKY aus NB! [iOS] sagt:

    JUNGS, WEIß IRGEND EINER WIE MAN BEIM iPHONE 5 MIT iOS 7 DAS WETTER AUF DEN BILDSCHIRM ANGEZEIGT BEKOMMT, WENN DIE TASTENSPERRE AKTIV IST, BZW. WENN MAN DIE APP’s NOCH NICHT SICHTBAR SIND, WENN IHR VERSTEHT WAS ICH MEINE???

    MfG

    & danke im vorraus, is sehr sehr wichtig für mich. ;-)

    [Antwort]

    Xantylon antwortet:

    Geh auf Einstellungen-Allgemein-Wetter und wähle dort: “Wetter auf dem Lockscreen anzeigen”! ;)

    [Antwort]

    FRANKY aus NB! [iOS] antwortet:

    Du Xantylon, den Pfad gibt es leider NICHT ab “Wetter & Wetter auf dem Lockscreen” anzeigen. ;-(((

    Da hast du dich leider etwas vertan. ;-/

    PS: Erbitte um ausführliche richtige Erklärung des Pfad’s.
    DANKE

    Grüße ICH

    [Antwort]

  93. Denis sagt:

    Bei Ebay alles verrutsch, Bilder kann ich nicht groß ziehen, und nicht durchblättern was soll das ?? Sonst ok
    Iphone 4

    [Antwort]

  94. Cincinpif sagt:

    Abgesehen mal davon, das mich das neue Design überhaupt nicht anspricht, habe ich seit dem Update auf iOS 7 jede Menge Probleme. Der Zugriff auf iTunes und App-Store klappt oft nicht. InApp Käufe gehen gar nicht mehr. Beim Musik – und Hörbuchhören immer wieder Aussetzer mitten drin, das nervt. Die Podcast-App lädt keine neuen Folgen mehr runter usw.! Ich bereue iOS 7 installiert zu haben. Ich hoffe Apple nimmt sich die viele Kritik zu herzen und schiebt bald mal ein Bugfix für iOS 7 nach!

    [Antwort]

  95. Halt_stop [iOS] sagt:

    Wichtig!!!

    Wenn ihr die die Ordner und den Balken am unteren Rand transparenter gestalten wollt, was dem Design wesentlich besser tut, da müsst ihr unter Bedienungshilfen den Button Kontrast erhöhen ausstellen. Für mich sieht das jetzt mit den Ordnern und den Kommunikationscenter so transparent richtig gut aus. Probiert’s mal aus!

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Das funktioniert nur bei neueren Geräten, bei meinem iPhone 4 gibt es die Option gar nicht.

    [Antwort]

  96. Storemaster25 [Mobile] sagt:

    Hallo, ich habe immer noch das Problem mit iMessage und FaceTime. Ich kann mich nicht für diese Dienste anmelden. Das zurücksetzen der Netzwerkeinstellung hab ich schon probiert. Leider ohne Erfolg! Wer weiß Rat?

    [Antwort]

  97. Muh sagt:

    Habe Ios 7 erst auf meinem ipad installiert und mir hat von anfang an das neue design gestört . Finde dieses einfach nicht ansehnlich. Als ich es dann auf dem Iphone installiert habe sind mir zunehmend probleme aufgefallen (und das schon nach 5 min) Hinzu kommt das viele funktionen geändert worden sind oder gar nicht mehr exestieren… bin einfach nur genervt…

    [Antwort]

  98. sandyx [iOS] sagt:

    Voll doof mein Lieblings Spiel geht nicht mehr und die Hintergründe Passen nicht mehr noch dazu ist die Kamera kacke….. Sonst ist das Update cool wegen den Ordnern

    [Antwort]

  99. motzky sagt:

    Nach ios7 reagiert die Tastatur vom i-Phon 4s nur noch stark zeitverzögert!
    Ist echt nervig da man nicht mehr mit Texten arbeiten kann!

    [Antwort]

  100. Laszlo sagt:

    Einfach hässlich!
    Wenn ich könnte würde es sofort rückgängig machen.
    Bis jetzt habe ich Apple gehabt, weil es einfach anders war. Detailgenau, plastisch… einfach schön.
    Diese “moderne” ; minimalistische, 0815- windowslike- Darstellung ist ein Schritt zurück!
    Es kann sein, daß es paar gute Funktionen dabei sind… doch es hat nichts mehr mit der Idee und Anspruch von Steve Jobs zu tun.
    Somit kann ich auch das billigste Smartphone kaufen… sieht genauso beschissen aus….

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Ganz deiner Meinung, habe auch immer gerne mehr Geld ausgegeben weil Apple wunderschöne Detailverliebte Produkte gemacht hat. Jetzt sehen sie genauso hässlich aus wie bei der Konkurrenz, wofür noch mehr Geld ausgeben? Keine Ahnung warum Apple jetzt auf einmal so wild drauf ist, es wie die Konkurrenz zu machen. Was Apple immer so besonders gemacht hat, war das sie andere Wege als die anderen gegangen sind. Das besondere dieser Firma verschwindet so langsam.

    [Antwort]

  101. Antonia sagt:

    Brauche Hilfe bitte stehe durch…meine Kamera ist total unschärfster dem iOS 7. wie kann Mann es wieder einstellen das es schärfere Bilder werden?
    Und noch was wenn ich mein hintergrundbilder einstellen möchte als Hintergrund geht es,aber kann die nicht mehr verkleiner.das Bild ist nur zur hälfte weil es zu groß ist aber vor iOS 7 ging es

    [Antwort]

  102. Xantylon sagt:

    Auf IOS 6 konnte man die SCHRIFTGRÖSSE einstellen unter: Einstellungen-Allgemein-Bedienungshilfen, ich denke ihr solltet mal suchen, das gibt es bestimmt auch in IOS7!
    Das IPhone soll ja auch “Behinderten gerecht” sein! ;) Ich habe noch kein Update gemacht, erst sollen alle Bug’s gefixt sein, alles perfekt laufen, bevor ich update! Viele denken immer noch, das nach den Beta Versionen alle Fehler gefunden sind, aber weit gefehlt, bis IOS 7.0.1- 7.1 wird das schon dauern, dann kommt auch erst der Jailbreak, den ich IMMER bevorzuge, ist doch klar! Apple bessert immer bis IOS X.1 nach, das war schon immer so, kein IOS X.0 war je perfekt und nie kam ein Jailbreak schon zur IOS X.0 Version heraus, die wären ja auch dämlich!
    Noch was: Jeder IPHONE4 Benutzer (nicht 4S) kann, wenn er die SSH blobs gesichert hat( vor UPDATE IMMER SICHERN), auf jeden Fall Downgraden, weil der A4 Prozessor damals gehackt wurde! Mann kann also IMMER mit gesicherten SSH BLOBS, das 4er Downgraden! Beim 4S-5 etc. ist das leider( noch?) nicht möglich, aber auch hier:IMMER SSH SICHERN! Apple sollte es den Nutzer überlassen, zumindest kann man jetzt aber auch mit älteren IOS Versionen wieder APP’s downloaden, das war vorher unsinniger Weise nicht möglich, selbst wenn die App schon mal auf der IOS Version lief!
    P.S: Es gab bei IOS 6 auch Bugs die NIE gefixt wurden, ich wäre mit dem 4S immer gern auf IOS5.0.1 zurück, diese Version war um Längen besser als IOS 6 auch was die Akkulaufzeit betrifft! Außer Apple Map’s mit Siri Navigation war bei IOS 5 so einiges besser!

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Ich werde mich wohl jetzt auch der Jailbreak Szene zuwenden. Da gibt es ja glaube ich Möglichkeiten, das Design nach seinem eigenen Geschmack anzupassen, oder?

    [Antwort]

  103. amy sagt:

    iOS 7 hat mein iPad 3 praktisch unbenutzbar gemacht – alles ist zäh und träge, Benutzung macht keinen Spaß. Ist wohl Apples Windows Vista.

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Dann besteht ja noch Hoffnung, Microsoft hätte ja relativ schnell mit Windows 7 auf das Debakel Vista reagiert. Apple hat noch viel Arbeit vor sich, bis iOS 7 vernünftig läuft. Hab im Moment nur Probleme. Akku hält keinen halben Tag mehr, mit iOS 6, bei gleicher Nutzung, kam ich den ganzen Tag hin. Wenn ich über mein Bluetooth-Headset Musik oder Hörbücher höre, habe ich ständig Aussetzer, das war vorher nicht. Zwei Kollegen von mir haben dasselbe Problem seit dem Update auf iOS 7. inApp-Käufe klappen nicht mehr und der Zugriff auf iTunes und AppStore ist sehr zäh und mit vielen Verbindungsabbrüchen verbunden. Viele Apps funktionieren nicht mehr wie gewohnt, manche gar nicht mehr. Ich kann bei Podcasts keine Folgen mehr downloaden. Usw, usw, usw. Ist echt zum reiern. Vom hässlichen Design und den teilweise unleserlichen dünnen Schriften auf viel zu grellen Hintergründen, will ich gar nicht mehr reden. Ich habe dem Apple Support auf jeden Fall ne dicke Beschwerdemail geschrieben. Wir sollten die mit Beschwerden zupflastern!

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    An einem PC kann man aber problemlos ein älteres funktionsfähiges Betriebssystem wie XP aufspielen und hat dann wieder eine funktionsfähige Maschine bis was besseres kommt. Apple zwingt mich aber iOS 7 weiter zu benutzen, obwohl ich gerne wieder downgraden würde. Jetzt muss ich mit dem halbfunktionierenden Rotz leben. Würde mein iPhone am liebsten in die Ecke knallen. Wahrscheinlich hat Apple solche Reaktionen provozieren wollen, damit die User vor lauter Wut ihr altes iPhone kaputt machen und sich ein neues kaufen!

    [Antwort]

  104. PrintOffice.EU sagt:

    Das neue IOS7 wäre nicht so schlimm wenn ich nicht so ein Problem mit dem Mail hätte. Ich nutze das IPhone gewerblich, leite meine Firmenmails darauf um. Ein neuer Maileingang wird mir angezeigt, habe ich es gelesen und gehe zurück ist es WEG. Es sei denn, ich markiere es. Will ich aber nicht. Ich will es im Posteingang finden wie unter IOS6 auch.
    Lustig nur: Wenn ich SIRI frage, wo meine Mails bleiben, findet und listet Siri mir alle verlorengeglaubten Mails auf. Der Ordner lautet Eingang. Ist aber in den Postfächern nicht zu finden :-(
    Kann mir bitte einer verraten, wo ich diesen Eingangsordner finde und wie ich ihn in die Postfächer integrieren kann? Bitte unter Mail an info@printoffice.eu.
    In der Hoffnung, dass das Mail dann nicht WEG ist *bitteres Lachen*
    DANKE!!

    [Antwort]

  105. christl76 sagt:

    Hallo,

    das sind ja ganz witzige Features die das neue IOS7 haben soll bzw. Interessante Auswirkungen auf die Nutzer.
    Ich habe das neue Betriebssystem gleich nach Erscheinung geladen und bin auch im Allgemeinen zufrieden. Bis auf das Kontrollzentrum und die neue grafische Aufmachung habe ich allerdings keine grossen Neuerungen bemerkt. Zugegeben, ich bin auch kein “heavy user”.
    Was ich allerdings mehr als nervig und unverständlich finde ist die schlechtere Kompatibilität mit Zubehör welches nicht direkt bei Apple gekauft worden ist. Im einzelnen geht es um Ladekabel welche ich bei Amazon für ca. 5 EUR gekauft habe. Mit IOS6 funktionierten sie in allen Lebenslagen einwandfrei. Nun mit IOS7 wir vom Telefon angezeigt, das es sich um nicht von Apple zertifiziertes Zubehör handele und es dadurch nicht einwandfrei funktionieren könnte. Und in der Tat wird das Telefon manchmal geladen und manchmal nicht. Ich konnte bisher keinen Grund dafür herausfinden. Aber es nervt gewaltig. Falls ich etwas falsch mache, bin ich für Tips sehr dankbar!

    VG
    Christian

    [Antwort]

    Gondorff antwortet:

    Hallo Christian,

    habe mit dem 3GS und einer nicht zertifizierten Dockstation/ Kabel das gleiche Prob. gehabt.
    Beim 4s dann keine Fehlermeldung mehr.

    Warte jetzt auf die nichtzertifizierten Teile für’s 5s und werde dann berichten.

    Besten Gruss

    Gondorff

    [Antwort]

  106. Shuffle sagt:

    Also seit ich ios7 installiert habe funktioniert mein touch screen auf mein ipod5 nicht mehr so gut dabei habe ich mein ipod seit 3monaten heute habe ich dann ios7,02 installiert ist aber immer noch gleich :(

    [Antwort]

  107. hansen sagt:

    Aplle und IOS 7 — sind doch wohl ein WITZ!!

    Ich kann nicht auf IOS 6 zurück
    Ich muss die Kinder Icon nehmen
    IOS 7 ist auf dem Iphone 4S langsam

    Meines hat sich afgehängt!!

    Nix geht mehr!! Apple möchte 211,-€ für ein Austausch…

    Apple zwingt uns zu so einer Sch….

    Ich bin fertig mit apple -die können mich am A…. l….

    Nun habe ich ein SAMSUNG – Top!!!
    Das kann mehr ist besser schneller und kostet sogar weniger

    Ne Apple so nicht und eure Gravis und etc Shops können nix!!

    Nur auch itunes dranhängen – lächerlich

    [Antwort]

  108. Fredo sagt:

    IOS 7 : WORST IPHONE DESIGN EVER

    [Antwort]

  109. Hugo [Mobile] sagt:

    Kann ich das Update auf dem IPad ios7.02 wieder löschen, hat sich von alleine runtergeladen und verbraucht viel Platz ? Ich möchte noch auf 6.1 bleiben. Kann mir jemand helfen ?

    [Antwort]

    ottili3 antwortet:

    Hallo Hugo , schaue mal auf Jou Tube nach ios7 da findest du eine videoanleitung von chiponline.

    [Antwort]

  110. Newcommer sagt:

    Ich habe das Ipad 2. Seit der Installation haben ich ständig Systemabstürze.

    [Antwort]

  111. WIN7 sagt:

    PRO
    - Einzig Foto- Ordner durch chronologische Gliederung optimiert

    KONTRA
    - Gesamtes Produkt hat durch Optik unstrittig an Wertigkeit verloren
    - Kalender in ios6 einfacher und übersichtlicher, da
    – stets gesamter Monat im Display zu sehen war (in ios7 fehlt bei September 2013 der
    30 bei “optimierter” Schriftgrösse)
    – in ios7 zu viel Platz durch hohe Zeilen verschwendet wird
    – Mini- Listenansicht des angeklickten Tages fehlt; man muss stets den betreffenden
    Tag öffnen und kann nicht mehr in der kleinen Liste unter dem Monatskalender
    scrollen wenn man einen beliebigen Tag durch 1-faches Anklicken ausgewählt hat
    – Gleiches gilt auch bei Öffnen des aktuellen Tages durch vertikales Herunterstreichen;
    vergangene Termine des aktuellen Tages sind darin nicht mehr sichtbar
    – Weisser Hintergrund mit grauen Markierungen und Tagen absolut schlecht lesbar
    – Immer noch keine Schriftartauswahl möglich
    - Notizen
    – Wie auch im Kalender aufgrund des viel zu hellen Hintergrundes schlecht lesbar
    - App- Ordner mit max. 9 Auswahlen zu gering; dadurch deutlich häufigeres Scrollen
    erforderlich
    - “Uhr” unter Kontrollzentrum beginnt immer mit Timer, nicht mit letzter Auswahl wie
    z. B. “Wecker”
    - Performance deutlich schlechter bei Iphone 4 – 16GB, da
    – lockeres und “geschmeidiges” Scrollen sowohl in Kontakten als auch Kalender und
    weiteren Ordnern wie “Einstellungen” definitiv “ruckartiger” zu verzeichnen ist
    – Seitenaufbau ebenfalls merklich langsamer
    - Grundeinstellungen wie Hintergrundaktualisierungen (Aktien?!?) nach Update trotz
    ursprünglicher Deaktivierung erneut aktiv. Man muss somit nach jedem Update die
    gesamten Grundeinstellungen erneut überprüfen.
    - KUNDE & User bleibt keine Wahl des Betriebsystems nach Update auf ios7, da
    Signierung – ios6 – nicht mehr verfügbar.

    Final hat sich Apple hier stark zurück-”ent”wickelt. Marke galt innovativ & kreativ- schöpferisch. Nach Update und mangelnder Möglichkeit der Wiederherstellung v. ios6 kein positives Resumee.
    … der Anfang vom Ende…

    [Antwort]

  112. Hendrik Dreyer sagt:

    Also ich finde es nett von Apple Microsoft wieder eine Chance zu geben.
    Seit dem Update auf iOS7 weiß ich, das nicht nur andere schlecht von Apple kopieren sonder auch umgekehrt.

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Stimme dir 100%ig zu.

    [Antwort]

  113. Virgi sagt:

    Schreckliche Icons!!! Was aber noch viel mehr nervt, ist, dass die Inhalte beim Öffnen immer so bescheuert reingezoomt werden! Dasselbe beim Schliessen! Nervt und dauert länger!! Kann man dies irgendwie in den Einstellungen ausschalten??

    [Antwort]

  114. Marcel sagt:

    Also ich habe mir das iOS7 auch gleich beim iphone 5 installiert.. Aber nach kurzer zeit habe ich festgestellt das es der letzte Husten ist.. Denn wenn man genau hinschaut ist es das gleiche Gerüst nur wurde ein Kleid drüber gestülpt. Es ist eine sehr schlecht programmierte Einheit.. Aber jetzt zum wesentlichen.. Warum es so langsam gemacht wurd&läuft. Da apple mit einigen Instituten der USA einige Verträge ausgehandelt haben was es erlaubt die Steuerung und das zu sehen was wir am Handy machen.. ( totale Überwachung) logdateien Speichern dieses und senden bei WLAN oder freies netzt diese Daten. Aber das soll ja niemand wissen. Wenn man es einfacher und besser gestalten wollte hätte man die Individualität ins Betriebssystem installiert so dass jeder Besitzer selber entscheiden kann wie er seine grafische Darstellung gern hätte.. Und das man gezwungen wird es nicht mehr rückgängig zu machen ist ein weiterer Grund. Ich Rufe bei Apple an und verlange ein Austausch oder mein Geld zurück.,. Habe VIP Support und daher verlange ich es.. Ansonsten verschleuder ich das Ding und Wechsel zugeraten mal..

    [Antwort]

  115. Berni sagt:

    Ich möchte mein Ipad so wie ich es gebrauchen möchte Nutzen und mich nicht gängeln lassen. Dies ist für mich eine Nötigung und läuft nur auf Abzoke Raus diese Aufdringlichkeit. Aber was solls Die Welt ist heutzutage Korupt.

    [Antwort]

  116. Jörg sagt:

    Nach einigen Tagen iOS7 wünsche ich mir iOS6 zurück. Das Ding ist einfach unfertig und grottenschlecht zu bedienen. Wo früher ein kurzer Blick aufs Icon genügte, ist jetzt lesen angesagt weil alles gleich aussieht. Durch die Transparenzen sehen Hintergründe oft aus wie hingekotz – mußte das Hintergrundbild des Homescreens tauschen weil plötzlich alle Ordner einen schweinchenrosa Hintergrund hatten. In der Mailapp sieht man bei mehreren Posteingängen nicht mehr in welchem man sich gerade befindet – was für ein Fortschritt, gehts noch? Der Kalender ist noch schlechter als vorher, die GUI Elemente überhaupt nicht voneinander abgegrenzt. Die Begrenzung auf eine lächerliche Anzahl von Apps in einer Gruppe ist eine Zumutung. Ich bin dermaßen enttäuscht dass ich ernsthaft überlege alle Apple Produkte in der Familie (immerhin mehrere iPhones, iPads und ATVs) zu veräußern und auf etwas umzusteigen was zwar nicht besser ist aber wo man als Kunde nicht dermaßen entmündigt wird.

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Hallo Namensvetter ( heiße auch Jörg), stimme dir voll zu. Die total schlecht voneinander abgegrenzten Eingabeelemente regen mich auch tierisch auf, über das hässliche Design hab ich mich schon genug ausgelassen. Apple-Produkte waren dafür bekannt das man sie intuitiv bedienen kann, ohne vorher ellenlange Handbücher lesen zu müssen. Das scheint ja nun vorbei. Bei dem neuen Design ist nichts mehr intuitiv, man blickt gar nicht mehr durch. Der schlimmste Fehlgriff ist der Kalender, da fehlt jegliche Übersicht. Gott sei dank gibt es Alternativen.

    [Antwort]

  117. Alec sagt:

    Viele meiner Kollegen haben auf de Apple Feedback Seite Ihren Abschied von iOS und ihren iPhones zum Ausdruck gebracht. Neue Handys (jetzt Android basiert) machen auch hier das zurück jetzt nicht mehr möglich.

    Daß dieser Tag einmal kommen könnte hätte niemand gedacht. Aber alleine die Tatsache, dass und vorgegaukelt wird wie zufrieden doch alle sind, hat uns am Ende teils so wütend gemacht, daß sich nur wenige mit Schimpfwörtern der derben Art zurückhalten konnten.

    Das Pressegeläut und Geschwätz vom lange erwarteten Redesign – und die ach so dummen Lobpreisungen für nebensächliche, unsinnige oder schlicht völlig zeitgemässe und wenig spektakuläre Neuerungen waren am Ende nicht mehr auszuhalten.

    Es tut uns allen unendlich Leid für Apple. Dort hat man wahrscheinlich so vielen das Maul verbieten müssen um iOS7 so rausbringen zu können, daß es auf den Gängen dort wohl ziemlich still geworden sein dürfte.

    Ich selbst habe bis vor einigen Wochen nicht einmal gewusst was Skeuomorphismus ist, geschweige denn daß ich es jeden Tag benutze weil es fantastisch finde.
    Es verband mich mit dem iPhone. Es war meine Welt.

    I mochte minimalistische Designs noch nie. Und ich kenne nur wenige die darauf stehen – auch wenn viel darüber geschrieben steht. Doch Menschen scheinen im Grunde ihres Herzens anders zu ticken.

    Der Menschenschlag mit dem ich mich z.B. verbunden fühle liebt alte englische Bibliotheken, Ledersofas und echtes Holz, guten Tee und eine warme duftende Kaffeetasse im Wintergarten. Unsere Schreibtische sind nicht aufgeräumt und wenn wir eine ungepflegte und kunterbunte wilde Blumenwiese sehen, dann wollen wir gar nicht mehr weg. Doch die Natur macht die Farben immer passend – dass kann sie perfekt, so wie die Designer vieler Apps es immer konnten. Bis jetzt.

    Stahloberflächen und weiße Wände sind fürs Krankenhaus gut – aber nicht fürs Wohnzimmer. Und wenn ich keine Icons mehr mag, dann lade ich mir Linux ohne Gnome. Nur Schrift. Viel lesen. Toll nicht war? Was der iOS7 Kalender so darstellt, daß habe ich seit 20 Jahren unter der Linux Shell. Das ist keine Kunst.

    Wie viele Zen Wohnungen kommen auf wieviele Kuschelsofas und mit vollgepflanzte Wintergärten. Warum fahren wir gerne Autos mit Leder und Holz.

    Ich könnte vor Wut über so viel großkotziges Designergetue in die Luft gehen. Weiter oben in diesem Thread hat jemand geschrieben, daß Steve mit Sicherheit auch selbst weitergegangen wäre – jedoch ganz anders. Er hätte noch mehr den Menschen in uns angesprochen – und nicht die Arbeitsmaschine, den Künstler und Poeten, den Menschen der lebt und geniessen möchte. Stimmt. Er hätte etwas organisches erschaffen – und vielleicht irgendetwas daß die Bedienung des iPhone wirklich revolutioniert hätte.

    Er WOLLTE daß wir es geil finden unser Telefon einzuschalten. Daß es ein Spass und Einfachheit in den Alltag bringt. Und das hat er immer geschafft.

    Wir alle hier in unserer Firma erklären (für uns) Ive zur Niete auf seinem Gebiet, sofern man es überhaupt so nennen mag – sein Gebiet. Denn er hat hier so wenig verloren wie ein Bäcker am Server. Ein simpler Abkucker ohne Fantasie und ohne eigene Vision. Ein UI-Versager, ein farbenblinder Unfugtreiber. Ein technischer Rohrkrepierer der es nicht einmal geschafft hat auch nur annähernd ein neues und elegantes Gehäusedesign zu erschaffen. Ein Lügner – ja ein Lügner und unglaublicher Dummschwätzer.

    Umfragen werden unserer Meinung nach aus dem Ärmel gezogen – Lügen werden aufgetischt. Die Apple Wahrheit wird zurechtgerückt wie es Bübchen Ive gefällt.

    Wir sind ja alle sooo zufrieden mit iOS7. Und was sich reimt ist gut.
    Nein mein Freund – es ist nicht gut. Und wir befürchten, daß es nie wieder gut sein wird.

    Und in all den vergangenen Tage habe ich nur einen Getroffen der es soweit ok fand. Er war neu in der Apple Gemeinde und hat mich dann gefragt wie man denn nun einen anderen Skin installieren kann. Ich habe noch nie so ein langes und dummes Gesicht gesehen.

    [Antwort]

    Kindergartencop antwortet:

    ..so siehts aus, leider.

    [Antwort]

    Tom251 antwortet:

    Das ist das Beste, was ich bisher zu ios7 gelesen habe!
    Hut ab und absolut Deiner Meinung!!

    [Antwort]

  118. Cincinpif sagt:

    Du sprichst mir aus der Seele.

    [Antwort]

  119. klaus sagt:

    werter@Alec,

    man kann alles auch ganz furchtbar übertreiben,einerseits liebst Du den engl.Livestyle,dann wiederum sprichst Du einem technischem Design eine unverhältnismäßig hohe Priorität zu,-immer diese Götzenanbetung:-),einfach mal locker durch die Hose atmen !:-)

    mir gefällt das neue Design auch überhpt.nicht,das Kontrollcentrum hingegen ist ‘ne tolle Sache.
    deine Vorliebe für engl.Möbel finde ich elitär u.vermufft,da möchte ich alter Knochen nicht mal tot d’rin sitzen.:-))

    [Antwort]

    Kindergartencop antwortet:

    Kontrollzentrum?
    Ja, tolle Sache.
    Sowas gibt es in Cydia schon ewig, aber in SCHÖN!

    [Antwort]

  120. Mike sagt:

    Ios 7.0.2 ist eine Katastrofe. SMS an mehr als 10 Absender nicht möglich. GruppenSMS Apps funktionieren nicht mehr. IMessage geht nicht. Kalender Optik ist unübersichtlich.
    Was hat Appel da gemacht?

    [Antwort]

  121. Stefan sagt:

    So ein Müll,
    Kindergartenoptik
    Reine Verarsche
    Mein letztes Apple-Produkt!!!!!

    [Antwort]

  122. Kindergartencop sagt:

    Bin fest davon überzeugt, das der Schritt zu der Plastikoptik, auf die Einführung in China zurückzuführen ist.
    Der Markt muss erschlossen werden; die Chinesen stehen ja auf sowas.
    Siehe Miui / Xiaomi.
    Der Schuss geht nach hinten los, zumindest bei mir.
    Möchte kein sauteures, von außen wunderschönes Iphone mit einem “AllerweltsOS”.
    Wenn schon diese “billige Optik”, dann gleich das chinesische Original (das ich dass hier schreiben muss….), siehe oben.
    Preislich sehr attraktive Geräte (z.B demnächst das MI3 in 5″, etwa zum halben Preis).
    Trotzdem ärgerlich.

    [Antwort]

  123. Sam sagt:

    :D sind ja ziemlich viele meiner Meinung!
    IOS 7 finde ich vom System (mit kleinen Abstrichen) so eig. am besten
    -> das komplette Milchglas Design finde ich sieht sehr geil aus , passt auch noch zu der typischen Apple/iPhone Wertigkeit.
    -> kleinere Änderungen/Detail, wie statt des Zurück Buttons vom linken Display Rand nach rechts wischen und zurück zu gehen (alá Macbook -> Trackpad Style) z.B. in Safari oder iTunes/AppStore, sind RICHTIG genial! Das möchte ich halt nicht mehr missen!
    Das hellere Design durch den Milchglaslook und in Safari z.B. die blauen navigations Buttons/Pfeile sehen halt einfach gut aus und das würde ich auf jeden Fall unter IOS 6 vermissen!

    ABER!!!!!!!!

    Wie MILLIONS auch klagen, die Flat-Desing App ICONS….WAS IST UND VOR ALLEM WAS SOOOOLLL DAS?!
    Flat-Design an sich ist zwar nicht mehr das was ich seit über 6 Jahren unter iPhone verstehen gelernt habe, aber selbst unter Flat-Design kann man seine Apps SCHÖN & Kreativ gestalten!!!
    Wenn ich auf den Homscreen meines 4S komme und dann gleich die Standart Apps sehe, wird mir schlecht. Es wirkt als hätte das iPhone nur noch 10 Farben zur Verfügung!
    -> Nachrichten, Telefon, Facetime….sehen für mich alle komplett gleich aus, selbes SIMPLES HÄSSLICHES GRÜN UND EIN WEIßES SYMBOL DRINNEN!
    -> App Store, Wetter, Video, schlichtes hässliches blau

    dabei geht es selbst unter Flat Design doch auch ANDERS!!!! Siehe Shazam App,
    diese App hat trotz Flat ein schönes Design drinnen!
    Oder alle anderen Apps die ich auch meinem Phone habe und die schon Flat haben, bestehen aus mehr als nur einem einfarbigen Hintergrund mit einem einfarbigen Icon drauf!!! WARUM SO HÄSSLICH APPLE???
    Die Wetter App von Apple sieht aus als wäre sie von den TeleTabbies geklaut worden, was ist da los????!!!!!!!
    Was stimmt mit dem neuen Designer nicht???!!!!!
    Und das beste ist HEUTE hat Apple es immer noch nicht auf die Reihe gebraucht ihre EIGENEN Apps wie iMovie, iPhoto, Pages, GaragenBand, Podcasts etc. IOS 7 anzupassen, jedes mal wenn ich Homescreen switche und noch die alten IOS 6 Apps sehe denke ich mir OH MAN DU SCHÖNE GUTE ALTE ZEIT!! Die alten Apps sehen mit den neuen IOS 7 Funktionen (3D Hintergrund, MilchglasDesign) einfach trotzdem besser aus als Flat Apps!

    Naja ich hab IOS 7 drauf, hab das IOS 6.1.2 noch auf ner Externen Festplatte eingelagert (sicher war/ist sicher)
    aber ich will halt quasi wegen den vielen Details wie eben das “zurück-Wischen” statt zurück-Button, und dem vielen transparenten (was cool und hingegen des Flat Designs wirklich frisch aussieht) nicht mehr zurück, weil ich das einfach irgendwann wieder haben möchte…!
    Aber ich HOFFE wirklich schwer das Apple mit IOS 8 nächstes Jahr wieder 180° das Design ändert und zwar zum GUTEM so das es wieder iPhone würdig ist, zur not sollen sie sich von Steve Jobs Familie helfen lassen (ich denke die wissen zumindest besser ob Jobs das abgesegnet hätte!)
    Ansonsten verliere selbst ich (seit 10 Jahren Apple Fan und zwar stark auch wegen des Design´s) die Geduld mit Apple!

    [Antwort]

  124. Retro sagt:

    253 von 6000 sind 0 Prozent ??!
    Habt ihr das auch mit iOS7 berechnet…
    Ich gehöre übrigens zu dieser Nicht vorhandenen Menge wegen der dramatisch verschlechterten Akkulaufzeit, trotz allen Tricks, seit dem Update.

    [Antwort]

  125. Wolfgang sagt:

    In der anrufliste und der mobilboxliste werden gespeicherte Kontakte nicht mehr angezeigt- nur die telefonnummer
    Mit iOS 6 konnte man rechts davon den Kontakt sehen
    Nun ist das echt lästig bei bekannten Nummern

    [Antwort]

  126. Kay sagt:

    Einfach schlechter geworden, Ions schlimm kaum in der Helligkeit zuerkennen
    Leise geworden mit ios7
    Die funktionalsten sind langsam geworden durch tippen
    Umschalten von Icon zum anderen sehr langsam
    Blaue schriftbauf wesse Hintergrund wie bei Mail ist kaum zuerkennen

    Also deutlich schlecht wenn es so weiter geht kaufe ich mir kein iPhone mehr der so auszieht wie der ios7 aber dann nur mit ios6.1.2 war ich sehr zufrieden Mann muss demonstrieren das Mann soviel Geld für sowas ausgibt. Meine Meinung

    [Antwort]

  127. mahagoni08 sagt:

    Ios 7 controllCenter in hässlichem grau wie kann man das ändern bei manchen ist es in schönem transparentem Hintergrund ich habe auch schon dynamische hintergründe benutzt immer noch grau kann mir jemand sagen woran das liegt Kontrast ein oder aus habe diverses probiert ??

    [Antwort]

    Cincinpif antwortet:

    Also wenn du ein iPhone 4 wie ich hast, kannst du einstellen was du willst, die meisten schönen Bewegungs- und Transparenzeffekte bekommst du nur auf den neueren Geräten zu sehen. Auf einem 5er, 5s usw. sieht iOS 7 extrem cool aus, auf einem iPhone 4 sieht es sehr bescheiden und traurig aus. Da hilft keine Einstellung! Einzige Lösung, ein neues iPhone kaufen.

    [Antwort]

    Halt_stop [iOS] antwortet:

    Stelle Kontrast erhöhen aus!!!

    [Antwort]

  128. mahagoni08 sagt:

    Das habe ich mir zuerst auch gedacht aber selbst ein Kumpel von mir wo ein iphone 5 hat konnte es nicht auf blau transparent ändern und anderseits ein andere Kumpel mit iphone 4s hat es dann wieder transparent blau und auf meinem ipad 3 ist es dann auch wieder grau irgendwie ist mir das ein Rätsel nun ich werde wohl nie ein freund von diesem ios 7 8 bit 16 Farben Design

    [Antwort]

  129. bädmän sagt:

    das ist doch alles egal.
    mein schwanz ist grösser als eurer und damit basta
    ihr looooooooosssssssseerrrrrrr

    [Antwort]

  130. Julascha sagt:

    Also. Früher war mein IPhone mein ständiger, zuverlässiger Begleiter! Seit dem Update bleiben die Programme hängen, AppStore funktioniert garnicht mehr, beim Fotografieren schmeißt er mich einfach aus dem Programm raus oder es wird einfach schwarz! Das beste, er schaltet sich einfach ab und zu einfach von alleine aus! Fazit, weg mit dem Ding und kein IPhone mehr! Es macht keinen Spass!

    [Antwort]

  131. Frank sagt:

    iOs7 ist fürs iPad3 nicht optimal.
    Es bleibt öfter hängen, programme stürzen manchmal ab ( das kam vorher nie vor)
    und Safari sollte in Schneckenpost umbenannt werden. So langsam…

    [Antwort]

  132. diddi sagt:

    einfach nur grausam
    viele seiten funktionieren nicht mehr, apple nähert sich immer mehr windows

    [Antwort]

    IngridL antwortet:

    Welche Seiten zum Beispiel ?

    [Antwort]

  133. werner Ullrich sagt:

    ios7 das allerletzte. Weg von i-phon und i-pad, so schnell als möglich. weg von Kunden bzw. user Verarschern.

    [Antwort]

Kommentare schreiben