iPad mit Retina-Display: Aktuell im Angebot für nur 399 Euro

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 21. Sep '13 um 11:05 Uhr

Auch wenn wir für Oktober oder November eine neue Generation erwarten, ändert das nichts am aktuellen Angebot für das iPad der vierten Generation.

iPad AppleDas iPad der vierten Generation, erschienen im letzten Winter, kann man aktuell bei eBay für nur 399 Euro (zum Shop) kaufen. Es handelt sich um das momentan noch aktuelle Modell mit Lightning-Anschluss und 16GB Speicherplatz. Verkauft wird das schwarze iPad von der Talk Point GmbH, die auf 99,7 Prozent positive Bewertungen kommt.

Leider wissen wir nicht genau, wie viele Geräte noch auf Lager sind, aber der Preis ist mit 399 Euro gut. Im Preisvergleich liegt das nächstbeste Angebot bei 439 Euro, bei Apple zahlt man für das iPad mit Retina-Display sogar 499 Euro.

Klar: Bald kommt eine neue Generation, unter 400 Euro wird man so schnell aber kein neues iPad mehr bekommen. Und beim iPhone 5s hat Apple die Preise im Vergleich zum Vorgänger ja sogar um 20 Euro erhöht.

Kommentare21 Antworten

  1. Kraine sagt:

    Man kann nur hoffen, dass Apple seine Kunden mit dem iPad 4 nicht genauso verarscht, wie mit dem iPad 3. Nach einem halben Jahr neue Features auszuschließen ist unter aller Sau und tut mir leid für jeden iPad 3 Käufer.

    [Antwort]

    Castergill antwortet:

    Ähm, denke Du meinst mit dem ipad 5.

    [Antwort]

    Kraine antwortet:

    Ich meine nicht das iPad 5, sonst hätte ich ja nicht iPad 4 geschrieben. ;)

    Kenne kaum einen iPad 3 Käufer, der sich intensiver mit Apple beschäftigt, und zufrieden damit ist. Aber so lange Apple euch den Honig um den Mund schmieren kann, geht das Konzept ja auf.

    [Antwort]

    Castergill antwortet:

    Das ipad4 ist schon erschienen!! Das nächste ist das ipad5.

    Mit dem 3er kam das Retina. War das Update definitiv wert.

    Das 4er hatte dann ja nur den Lightning Port und sonst kaum Verbesserungen. Da machte das Update dann keinen Sinn!!

    Alles Murks [Mobile] antwortet:

    …schreibt einer der die beiden Geräte nicht hatte. Das 3er ist eine Fehlkonstruktion. Alte CPU mit Retina Grafik – hätte man nie verkaufen dürfen. Erst das 4er machte das brauchbar.

    Nic0las antwortet:

    Das ist doch Quatsch. Apple wollte lediglich alle iDevices mit dem Lightning Abschluss haben und hat zusätzlich noch netterweise einen besseren Prozessor eingebaut. Mehr war das ja nun nicht..

    [Antwort]

    MischiZ antwortet:

    Wieso Quatsch? Eine ähnliche Verarsche hat Apple ja jetzt mit dem 5c veranstaltet. Das 4s bleibt, das 5er stirbt nach einem Jahr zugunsten eines Plastikbombers mit marginalen Änderungen.

    [Antwort]

    Killbilo [Mobile] antwortet:

    Dito
    Apple setzt nicht mehr auf Innovationen, sondern Geldmacherei.
    Wer braucht denn so ein Plastikschrott 5C für 600€???????

    Wenn Apple in den nächsten 1-2 Jahren nicht zu alten Tugenden zurückkehrt, sehe ich schwarz.

    Nic0las antwortet:

    Das iPhone 5c verkauft sich sicher besser, als ein iPhone 5 es jetzt noch getan hätte. Ist doch klug und in Asien sind die bunten Dinger der Renner. :)

    MischiZ antwortet:

    Nach ersten Einschätzungen IST das 5C aber weder in China noch in Deutschland ein Verkaufsschlager.

    Nic0las antwortet:

    Wenn ich mich nicht irre, so waren in China und Japan nach einer Stunde beide iPhone Modelle ausverkauft. :)

    WhiteSea antwortet:

    Hatten bestimmt auch nur jeweils 250 Stück pro Store ;-)

    Rudi antwortet:

    Seh ich genauso. Ich fühle mich mit dem Ipad3 auch verarscht. Der Prozessor ist für die hohe Auflösung zu langsam.Prompt kommt 6Monatespäter das IPad 4 mit einem schnelleren Prozessor. Schon mal die Ruckelorgie Asphalt 8 mit dem IPad 3 gespielt?

    [Antwort]

  2. wkueting [iOS] sagt:

    Das Geschrei nach Bunt war doch gross weil die ganzen Androiden in anderen Farben zu haben sind. Die Kinder wollten doch buntes Plastik.

    [Antwort]

    Cratter13 antwortet:

    Ich glaube keiner wollte buntes Plastik. Man hätte das 5C auch wie den iPod touch 5G gestalten können, der sieht mMn ganz schick aus. Oder halt das Aluminium des 5ers anders färben, wie man am HTC One sehen kann geht das auch ganz gut ;)

    [Antwort]

  3. justacow [iOS] sagt:

    Sorry, ich kaufe doch kein iPad 5, da dieses nach 6 Monaten wieder vom iPad6 mit schnellerem Prozessor abgelöst wird…

    [Antwort]

    Cratter13 antwortet:

    Stimmt, genau wie das iPad 4 nach 6 Monaten abgelöst wurde… NICHT.
    Das war bisher einmal passiert und wie man sieht, wird es dieses Jahr schon wieder einen 1Jahreszyklus geben.

    [Antwort]

  4. ulrichboldt [Mobile] sagt:

    So lange die Alternative darin besteht, ein schönes Hitech-Device mit einem heterogenen Betriebssystem zu kriegen, keinem klaren Update-Service, keinem funktionierenden Ökosystem, Sicherheitslücken und Viren .. da bleibe ich doch gerne bei Apple!

    [Antwort]

  5. Miss_Sue [iOS] sagt:

    Der Preis wurde doch nicht erhört, ich habe im Oktober 2012 für mein iPhone 5 mit 64 GB 899€ bezahlt und wenn ich jetzt ein iPhone 5s mit 64 GB kaufe bezahle ich doch auch 899€ – farblich unabhängig :)

    [Antwort]

  6. Miss_Sue [iOS] sagt:

    Der Preis wurde doch nicht erhört, ich habe im Oktober 2012 für mein iPhone 5 mit 64 GB 899€ bezahlt und wenn ich jetzt ein iPhone 5s mit 64 GB kaufe bezahle ich doch auch 899€ – farblich unabhängig :)

    [Antwort]

  7. gast101 [iOS] sagt:

    Bin jetzt bei Microsoft Surface! Einfach nur GEIL!

    [Antwort]

Kommentare schreiben