iPad: Welcher Schutz darf es sein?

Kategorie , - von Fabian am 28. Mrz '11 um 18:02 Uhr

Die neuen iPad 2-Besitzer fragen sich momentan: Wie schütze ich mein neues Schmuckstück am besten. Wir versuchen Antworten zu finden.

Zwischen der Apple-Keynote im Februar und dem Marktstart in den USA vergingen nur wenige Wochen. Für Apple selbst war das kein Problem: Mit dem Smart Cover bietet der Konzern gleich ein interessantes Zubehör-Produkt an. Gekauft haben wir es am Freitag nicht.

Das Konzept des Smart Covers ist wirklich sehr interessant. 39 Euro sind aber ganz schön viel, die fünf angebotenen Farben dagegen sehr blass. Noch blasser wird man beim Preis der Leder-Variante, hier soll man gleich 79 Euro zahlen.

Das Problem für die vielen Hersteller: Die Zeit. Auch wenn manche Firmen vor dem Launch eng mit Apple zusammenarbeiten und sicherlich ein paar Informationen zugesteckt bekommen, macht es kaum einen Sinn, vor der Veröffentlichung der genauen Daten und Fakten mit der Produktion zu beginnen.

Erst sehr wenig Zubehör vorhanden
Logische Folge: Momentan sieht es auf dem Zubehör-Markt noch sehr mager aus, zumindest was speziell angepasste Hüllen für das iPad 2 angeht. So war ja bis zum Release in den USA noch nicht einmal klar, wie viele Magnete Apple wo versteckt hat.

Ein interessanten Ansatz, der eben diese Magnete nutzt, zeigen ein paar holländische Tüftler, die ein Cover aus Holz angefertigt haben, das der Apple-Lösung verblüffend ähnelt. Der Preis bewegt sich in etwa in der gleichen Höhe, wie das Smart Cover aus Leder.

Wir finden: Gerade durch die Magnete bietet sich den Herstellern interessante Möglichkeiten, spannende Produkte zu entwickeln. Man sollte ihnen aber noch ein paar Wochen Zeit geben – in der Hoffnung, dass sich mit dem iPad 3 nicht wieder alles ändert.

Und was macht man solange mit dem iPad? Für den Transport von A nach B verwenden wir unsere iPad-Schutzhülle von Belkin, die nicht nur gut aussieht, sondern auch noch ein Staufach für Zubehör bietet. Mit rund 14 Euro (direkt bei Amazon) wirklich günstig, für die Mädels gibt es sogar eine lila Edition, die noch etwas preiswerter ist. Foto: Apple

 

Kommentare45 Antworten

  1. Christof [Mobile] sagt:

    Am besten gar nicht auspacken :-)

    [Antwort]

  2. despo [Mobile] sagt:

    Ich habe mir das Originale SmartCover am Freitag mit zugelegt, da es bei uns einen Gutschein zum iPad gab über 30 € für Zubehör über 30 €… damit warens nur noch 9 € – und das ist das Cover alle mal wert.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich seit dem so häufig wie noch nie beim ersten iPad die Rückseite des neuen geputzt habe. Und die in verschiedenen Blogs erwähnten Dreckstreifen auf dem Display kann ich bei mir auch finden… ABER mit SmartCover ist das iPad einfach ein Hingucker!

    [Antwort]

    DAMerrick antwortet:

    Solange es ein Hingucker ist scheint bei Apple Fans ja alles im Lot zu sein. Du hast dann sicher auch einen Glossy Mac.

    [Antwort]

    Despo [Mobile] antwortet:

    Weder Fanboy, noch aus reiner Freude am Schönen – deswegen ist das Aussehen auch nur als weiterer Grund aufgeführt. Aber das steht ja schon im Kommentar…

    [Antwort]

    AppStore Tester [Mobile] antwortet:

    Wo gab es den Gutschein? In einem Apple Retail, Reseller oder online? Weil das hört sich ja toll an!

    [Antwort]

    Despo [Mobile] antwortet:

    War bei Cyberport – nem Reseller aus Berlin und Dresden

    [Antwort]

  3. ds [Mobile] sagt:

    Hab mir auch gleich am freitag ein schwarzes leder cover mitgenommen. Schuetzen tut es nur das display,mehr nicht. Wer nen richtigen schutz sucht, sollte was anderes kaufen.das smart cover sieht nicht nur gut aus,sondern dient auch als aufsteller. Sehr praktisch.die standby funktion beim zuklappen ist auch ne feine sache.

    Wuerde mein ipad jetzt nicht ganz verpacken wollen.dafuer sieht es einfach zu gut aus :)

    [Antwort]

    AppStore Tester [Mobile] antwortet:

    Das wird sich schnell ändern :D !!! Und dann sieht die Rückseite aus, als wäre das 5 Kilometer hinter dem Auto gezogen worden! Ist doch Alu, oder? Ist recht empfindlich!

    [Antwort]

  4. Matthias Lehming [Mobile] sagt:

    Ich habe mir zwar das Smart Cover gekauft, aber leider ist damit die Rückseite doch recht ungeschützt.

    Allerdings bin ich noch auf der Suche nach einem passenden Messenger Bag, in dem man noch ein wenig Zeugs (Wasserflasche etc) reinpasst.

    Hat hier jemand eine Idee dafür?

    [Antwort]

    Roy [Mobile] antwortet:

    Da findest du schon welche bei eBay. Habe mir eins bestellt. Mit trageriemen und jede Menge Platz für ladekabel, kleine trinkflasche…. Kostenpunkt 30,00 Euro

    [Antwort]

    AppStore Tester [Mobile] antwortet:

    Roy hatte da einen Eintrag weiter oben eine Idee!

    [Antwort]

  5. Niko5566 [Mobile] sagt:

    Ne, also die Idee von den Holländern find ich ganz gut, aber Holz und Aluminium passt meiner Meinung nicht zusammen… Die Farben und das Gefühl sind so unterschiedlich…

    [Antwort]

    Cromwell [Mobile] antwortet:

    Die Belkin Hülle kann wirklich empfehlen, sie ist ihr Geld wert. So ist das iPad auch gut gegen Dreck geschützt, wenn man es zb. im Rucksack hat.
    Und ein Holzcover passt wirklich nicht zu einem iPad ….

    [Antwort]

  6. Wolfi [Mobile] sagt:

    Gibts hier keinen der das iPad ohne hülle, Polster oder Gummiüberzieher benutzt so wie ich ?!?!?

    [Antwort]

    surfer99 [Mobile] antwortet:

    Doch, ich :D

    [Antwort]

    Dittom [Mobile] antwortet:

    doch ich. ich nehme xxl kondome.

    [Antwort]

    yussuf [Mobile] antwortet:

    Doch ich :)
    Brauch ich nicht!

    [Antwort]

  7. Opferkiste [Mobile] sagt:

    Also ich würd mir, wenn ich mir das neue iPad zulege, eine schutzfolie von ZAGG kaufen, fänd ich einfach cool weil das iPad dann nicht dicker werden würde aber ich weiß nicht ob’s die schon gibt und erst recht in DE…

    [Antwort]

  8. ds [Mobile] sagt:

    Ich hab immer noch die original schutzfolie drauf. So lange die haelt ist das doch ein toller rundumschutz :)

    [Antwort]

  9. Patrik [Mobile] sagt:

    Crumpler ist mein Zubehörlieferant des Vertrauens. Das Zeug ist einfach stylisch und funktionell zugleich. Von außen schick und robust, innen ein eingewebtes Microfasertuch, das das iPad bei jedem Wegpacken reinigt. Geiles Ding, hab ich auch beim iPhone. 

    [Antwort]

    Steffen [Mobile] antwortet:

    Ich warte auch gespannt auf eine Folie für die Rückseite.
    Das wäre die beste Lösung, trägt nicht auf und schützt vor Kratzern.

    [Antwort]

    Niko5566 [Mobile] antwortet:

    Hm, das mit der Folie wird schwierig… Auf Aluminium ist es nicht so toll mit kleben…

    [Antwort]

  10. Jana426 [Mobile] sagt:

    Genau das lila Belkintäschen habe ich mir gegönnt und finde das wunderbar vor allem weil das Ladekabel auch Platz findet! Für alle die das iPad 1 noch haben, empfehle ich das dringend:)

    [Antwort]

  11. Basti sagt:

    So, jetzt noch die Belkin Hülle für 14€ inkl. Versand gekauft und das SmartCover liegt auch bereit. Fehlt nur noch das iPad. :-) Ich hoffe, Apple verschickt schon diese Woche die ersten iPads! :)

    [Antwort]

    rogerg [Mobile] antwortet:

    ich suche auch eine folie für die rückseite. dann noch das smart-cover und passt!
    hat irgendwer schon eine quelle?

    [Antwort]

  12. DAMerrick sagt:

    Ich werde wohl zu Griffin greifen. Das Elan Passport sieht sehr schön aus. Aber auch das Folio falls es einen Ständer braucht.

    [Antwort]

    Strada900 [Mobile] antwortet:

    BREE iPad Case Sydney aus echtem Leder. 89€ ist ein stolzer Preis aber wenn man sich schon ein Lifestyle Gerät für 700€ kauft, dass bis vor einem Jahr noch niemand vermisst hat, kann man auch noch ein paar Euro für die angemessene Verpackung ausgeben.

    [Antwort]

  13. Rebecca [Mobile] sagt:

    Kann mir jemand verraten, ob das iPad 2 samt Leder Smartcover in die Belkin Tasche passt?
    Danke schon mal :)

    [Antwort]

    Roy [Mobile] antwortet:

    Ja passt!

    [Antwort]

    Sonne [Mobile] antwortet:

    Hast Du mal die genaue Bezeichnung der Belkin Tasche oder den Amazon Link?
    Danke

    [Antwort]

    Rebecca [Mobile] antwortet:

    Super, danke! :)

    @Sonne: Einfach im Artikel auf “(direkt bei Amazon)” klicken, dann kommst du zu der Tasche.

    [Antwort]

  14. cyas [Mobile] sagt:

    Also ich werde als Endlösung das schwarze Leder Smartcover sowie eine Folie für die Rückseite nutzen. Ipad2 check, Smartcover check aber leider finde ich noch keine Folie für die hintere Aluseite…..

    Bis ich sowas habe nutze ich aktuell eine Hülle ähnlich der Belkin, allerdings vom Hama und ohne Fach. Hat dasselbe gekostet und dahe überlege ich ob ich diese nicht zurückgebe und mir die Belkin bestelle….

    [Antwort]

    Hamen [Mobile] antwortet:

    Wie soll denn auf gebürstetem Aluminium eine Folie anständig halten?!?
    Das geht doch nur auf poliertem.
    Oder?

    [Antwort]

  15. Gianfi [Mobile] sagt:

    Ich habe für mein iPad1 eine Hülle von Hama geschenkt bekommen.(Portfolio Arezzo)
    Die Rückseite ist geschützt und vorne ein Deckel der sich auch perfekt als Stütze eignet.
    Weiss leider nicht ob sie auch aufs 2 passt.
    Das Teil bekommt man für ca.25€.

    [Antwort]

    Michi [Mobile] antwortet:

    Die wird sicher nicht aufs ipad 2 passen ;)

    [Antwort]

  16. JonimitiPhone [Mobile] sagt:

    Was habt ihr eigentlich alle mit den langen Lieferzeiten? Im Media Markt Lingen liegen noch haufenweise iPad 2′s rum!

    [Antwort]

  17. Michi [Mobile] sagt:

    Es gibt von hugo boss schon eine sehr schöne, auch sehr flache ledertasche… Allerdings kostet sie 89,99€. Aber ich hab sie mir gegönnt, die macht ordentlich was her :)

    [Antwort]

    dobry [Mobile] antwortet:

    Habe im Media Markt (CH) ein Leder-Etui von Griffin (for new iPad) für CHF 55 (~Euro 45) gekauft. Ist absolut top! Wie eine elektronische Agenda. Es schützt das iPad rundum, auch bei einem Sturz auf den Boden. Das Apple Cover ist doch ein Witz und viel zu teuer.

    [Antwort]

  18. Kuddel [Mobile] sagt:

    Ich hab mir meine “Bodyguardz” Full Body Protection schon bestellt.
    Wenn das mit dem Aufbringen so klappt wie im Video, dann ist es für mich mit einem Smartcover die optimale Lösung.

    [Antwort]

  19. Subarashi [Mobile] sagt:

    Nur schade dass die Rückseite nicht geschützt ist. Da lob ich mir meine Ipad1 Hülle

    [Antwort]

  20. AppStore Tester [Mobile] sagt:

    Also ich dachte ihr wüsstet, dass Apple nun mal sehr teuer ist!!! Anscheinend nicht direkt! Ich werde mir das Gerät erst kaufen, wenn ein Rundumschutz verfügbar ist, da mein Gerät überall mit muss und häufig auf der Straße liegt (z.B. Wenn ich Schuhe nachbilden muss!) und Kratzer minimiert werden sollten!

    [Antwort]

  21. kritzmania [Mobile] sagt:

    Also ich habe im AppleStore Zürich am Freitag das SmartCover aus Leder für 69.00 CHF gekauft.nWarum ist das in D so teuer?

    [Antwort]

  22. Windshadow [Mobile] sagt:

    Wieso? Lila ist auch die Trendfarbe für die Herren.nnDie Holzverkleidung ist doch mal echt der Clou, leider nur derzeit über 1, 2, 3 meins, mit € 15 Versand. Für die Knette kann ich mir die fast selber abholen.

    [Antwort]

  23. Kraine [Mobile] sagt:

    Ich hab mir auch direkt am freitag das smart cover geholt und bin super zufrieden (grade wegen den stand-funktionen)

    Allerdings möcht ich mir für den Transport noch ne neopren tasche kaufen, hat einer mit der hier erwähnten von Belkin schon Erfahrungen gemacht?

    [Antwort]

  24. Kraine [Mobile] sagt:

    Edit:
    An die Leute, die ihr iPad unbedingt von allen Seiten schützen wollen:
    Natürlich ist es jedem frei gestellt wie er sein Gerät schützen möchte, allerdings finde ich, dass gerade das neue iPad es verdient hat, gezeigt zu werden.
    Jede rundum Hülle macht es unnötig dicker und im Gegensatz zur Glasrückseite des iPhone 4, oder dem Klavierlack des 3/3GS hält die Alu-Rückseite schon mehr aus.
    Ich persönlich liebe das neue iPad vor allem wegen dem handlichen, dünnen Design und eine Hülle macht dies meiner Meinung nach nur kaputt.

    [Antwort]

Kommentare schreiben