iTunes-Karten: Nächste Woche mit Bonus in Real-Supermärkten

Fabian Portrait
Fabian 07. Oktober 2017, 15:09 Uhr

In der kommenden Woche kann wieder beim Kauf von iTunes-Karten gespart werden. Wir verraten euch die Details.

iTunes Real

Es gibt kaum eine Woche ohne reduzierte iTunes-Karten. Apple fährt momentan an jeder Ecke subventionierte Aktionen, für die jeweiligen Verkäufer natürlich ein tolles Angebot, um Kundschaft in die Läden zu locken. In der kommenden Woche dürft ihr euch auf in einen Real-Supermarkt eures Vertrauens machen.

Vom 9. bis zum 14. Oktober bekommt ihr in Reaktiol-Supermärkten die gewonnen 15 Prozent Bonus-Guthaben, umgerechnet sind das gut 13 Prozent Rabatt. Zusätzlich zu den iTunes-Karten im Wert von 25, 50 und 100 Euro erhaltet ihr also 3,75, 7,50 oder 15 Euro Bonus-Guthaben.

Newsletter macht aktuell eine kleine Pause

Normalerweise informieren wir euch über solche Angebote ja auch mit unserem praktischen Newsletter. Da es dort in der Vergangenheit aber zu immer mehr Problemen gekommen ist, unter anderem wurden wir von Web.de und GMX komplett geblockt, haben wir uns Anfang der Woche dazu entschieden, die Infrastruktur des Newsletters komplett neu aufzubauen.

Diesen aktuellen iTunes-Newsletter wird es daher noch nicht geben, danach starten wir aber langsam wieder mit dem Versand des wöchentlichen Newsletters, der an nicht ganz so viele Empfänger verteilt werden muss. Wenn dann alles läuft, geben wir noch einmal Vollgas - werden uns dann aber noch einmal separat bei euch melden.

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. Kevin Rdel sagt:

    Entschuldigung, aber wer glaubt das die Verkäufer diese Aktionen subventioniert bekommen lebt leider hinter dem Mond. Das sind Aktionen die da jeweilige Unternehmen selbst fährt und damit eben auch keine Subvention. Sorry aber ich musste jetzt auch mal auf mucken.

    • Souldream sagt:

      Hat’s du überhaupt mal richtig gelesen? Wo steht das die Verkäufer was subventioniert bekommen? Nirgends, nur das sich die Verkäufer wohl über etwas mehr Kundschaft freuen dürfen.

      • Kevin Rdel sagt:

        Guten Morgen Souldream, ja ich habe gelesen.
        In dem Text, „Es gibt kaum eine Woche ohne reduzierte iTunes-Karten. Apple fährt momentan an jeder Ecke subventionierte Aktionen, für die jeweiligen Verkäufer natürlich ein tolles Angebot, um Kundschaft in die Läden zu locken“
        Meine Aussage ist, dass weder Apple noch eine Apple näherstehende Organisation in den meisten Fällen etwas mit solchen Aktionen in deutschen Einzelhandel zu tun hat. Ich glaube, dass man das sicher aus zweierlei Sicht lesen kann. Aber ich möchte mich sich um gotteswillen nicht streiten, also es ist alles cool. Schönen Sonntag noch

        • Fabian sagt:

          Uns liegen Informationen vor, dass diese Aktionen von Apple organisiert werden. Schwarz auf weiß. Und nun?

          Wie kommt es wohl, dass es quasi jede Woche Aktionen gibt? Aber immer nur eine? Und immer schön alle Unternehmen abwechselnd?

          Wieso gibt es bei REWE aktuell Clash of Clans Guthaben zu iTunes-Karten dazu? Denkst du, dass sich REWE so etwas einfallen lässt?

Kommentar schreiben