Komplett runderneuert: Twitterrific 5 neu für den Mac erschienen

Freddy Portrait
Freddy 10. Oktober 2017, 18:48 Uhr

Was lange währt, wird endlich gut. Das trifft auf jeden Fall auf Twitterrific 5 zu.

Twitterrific-for-macOS-1

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass Twitterrific der erste Twitter-Account auf meinem Mac war. Doch gepflegt wurde dieser von den Entwickler irgendwann nicht mehr - bis jetzt. Per Kickstarter haben die Entwickler von "The Iconfactory" rund 100.000 US-Dollar eingesammelt und jetzt Twitterrific 5 für den Mac (Mac Store-Link) neu veröffentlicht.

Twitterrific 5 wurde von Grund auf neu entwickelt und bietet alle erdenklichen Funktionen. Ihr könnt euch mit einem oder mehreren Accounts einloggen und eure Timeline in einem individuell gestaltbaren Fenster verfolgen. Die neue App unterstützt Benachrichtigungen, Retina-Displays, Teilen-Funktionen, den Vollbildmodus und mehr. Ebenso ist die Applikation komplett mit Voice Over bedienbar.

Twitterrific 5 gleicht Timeline per iCloud ab

Wer Twitterrific 5 auch für iPhone und iPad einsetzt, kann via iCloud die Timeline abgleichen und so genau an der Stelle weiterlesen, an der man aufgehört hat. Dennoch muss man auch sagen, dass Twitterrific 5 sich an Power-User richtet, die jeden Tag viele Stunden mit Twitter verbringen. Der Kaufpreis ist mit 21,99 Euro für die macOS- und 5,49 Euro für die iOS-Version nicht gerade günstig. Aber immerhin hat man sich gegen ein Abo entschieden.

Falls ihr dem Kurznachrichtendienst verfallen seid, lohnt sich ein Blick auf das neue Twitterrific 5. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit Tweetbot 4 - hier kostet die Mac-Version aktuell "nur" 10,99 Euro.

Twitterrific 5 for Twitter
Entwickler: The Iconfactory
Preis: 21,99 €

Twitterrific 5 for Twitter
Entwickler: The Iconfactory
Preis: Kostenlos*

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentar schreiben