Kopfhörer von Bang & Olufsen: BeoPlay H4 vorgestellt & BeoPlay H6 im Angebot

Fabian Portrait
Fabian 09. Februar 2017, 13:39 Uhr

Gleich zwei interessante Nachrichten rund um B&O Play, dem Tochterunternehmen des bekannten Audio-Spezialisten Bang & Olufsen: Ein Kopfhörer ist neu erschienen und ein anderer Kopfhörer ist im Preis reduziert.

BeoPlay H4

Bang & Olufsen und B&O Play haben heute einen neuen kabellosen Kopfhörer vorgestellt:
Der BeoPlay H4 kann ab sofort für einen Preis von 299 Euro vorbestellt werden. "Der Over Ear-Kopfhörer verbindet hohe Qualität mit wunderschöner Verarbeitung: Lammleder, geflochtenes Gewebe und Aluminium verschmelzen mit minimalistischem Design und dem renommierten Bang & Olufsen Signature Sound zu einer kraftvollen und authentischen Musikerfahrung. Der Schwerpunkt bei der Gestaltung liegt auf natürlichen Werkstoffen, klarer Gestaltung und unverfälschtem Sound", heißt es in einer Pressemitteilung des Herstellers.

Der neue drahtlose Kopfhörer verfügt über einen 770 mAh starken Akku und ist in zweieinhalb Stunden komplett aufgeladen, danach kann man bis zu 19 Stunden kabellos Musik genießen. Sollte das nicht ausreichen, ist ein Audio-Kabel im Lieferumfang enthalten. Gesteuert wird die Musik direkt am Ohrhörer über drei Knöpfe, so wie man es von den meisten anderen drahtlosen Kopfhörern kennt.

Mit einem Preis von 299 Euro liegt der BeoPlay H4 zumindest zum Start in einer Preisklasse mit dem beliebten Bose QuietComfort 35, allerdings bietet B&O Play keine aktive Geräuschunterdrückung. Diese ist beispielsweise beim im Dezember von uns getesteten BeoPlay H9 mit an Board.

B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H4 kabelloser...

B&O PLAY by Bang & Olufsen - Elektronik

299,00 EUR

BeoPlay H6 in zwei Farben bei Cyberport im Angebot

Falls euch das immer noch zu viel Geld ist und ihr nicht unbedingt einen drahtlosen Kopfhörer benötigt, gibt es heute bei Cyberport eine interessante Alternative: Der BeoPlay H6 ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich und auf 179 Euro reduziert. Damit spart ihr im Preisvergleich rund 20 Euro, offiziell hat der Kopfhörer mal stolze 399 Euro gekostet.

"Der Tragekomfort ist nicht nur wegen der Ohrpolster sehr gut, sondern auch wegen des großen Durchmessers der Hörer", schreibt beispielsweise die iPhone-Welt. "Genialer Sound, hoher Tragekomfort", schreibt die MacLife. Die Fachzeitschrift sempreAudio vergibt sieben von zehn Punkten und schreibt: "Hiermit erwirbt man ebenso ein exquisites Accessoire, das durch hochwertige Materialien und eine tadellose Verarbeitung Wertigkeit ausstrahlt."

Der BeoPlay H6 verfügt über eine Kabelfernbedienung mit drei Tasten und Mikrofon und ist damit bestens für den Einsatz mit iPhone und iPad vorbereitet. Er lässt sich zusammenklappen und für Reisen in einer Transporttasche verstauen, als Materialien kommen unter anderem echter Leder und eloxiertes Aluminium zum Einsatz. Nettes Extra: Der Kopfhörer hat einen Anschluss, an dem man einen weiteren Kopfhörer anschließen und so zu zweit die gleiche Musik hören kann.

BeoPlay H6

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. NicoSo95 sagt:

    Worin liegt nun der Unterschied zwischen dem H4 und dem H7?

    • iSaint sagt:

      Der H7 hat wechselbaren Akku, hat auch AAC support ( für iphones und samsung handys wichtig da die kein aptX haben) und Touchbedienung.
      Der H4 hat nur aptx, fest verbauten akku, und Tasten

Kommentar schreiben