Linelight: Grandioses Puzzle-Spiel ist nicht umsonst mit fünf Sternen bewertet

Fabian Portrait
Fabian 31. Juli 2017, 07:40 Uhr

Für den Start in die neue Woche habe ich mir ein neues Spiel herausgesucht, das im App Store schon Eindruck hinterlassen hat: Linelight.

Linelight

Wenn ein neues Premium-Spiel eine halbe Woche nach der Veröffentlichung im deutschen App Store schon fast 50 Bewertungen mit einem Schnitt von vollen fünf Sternen gesammelt hat, dann kann das nur etwas gutes bedeuten. Umso gespannter war ich, wie sich das neue Linelight (App Store-Link) wohl schlagen würde, nachdem ich es für 2,29 Euro gekauft habe. Installiert werden kann die Universal-App auf iPhone und iPad, ich habe die Neuerscheinung auf dem iPhone 7 ausprobiert.

Bevor ich euch meine eigenen Eindrücke mitteile, möchte ich aber zunächst einen Blick auf die Rezensionen werfen, die wirklich richtig gut ausfallen. "Eines der schönsten Puzzle-Games seit langem. Design, Musik und Gameplay harmonieren meiner Meinung nach nahezu perfekt. Hier unterstütze ich gerne mit ein paar Euro", heißt es im App Store. Oder auch: "Durch das Spielen gut zu verstehen. Schöne Grafik. Angenehme Musik (abschaltbar). Fairer Preis."

Linelight ist ein Puzzle ganz nach meinem Geschmack

"Linelight ist ein minimalistisches und doch elegantes Puzzlespiel in einem Universum aus Linien", heißt es derweil von den Entwicklern. Und die haben den Einstieg in das Spiel so einfach gestaltet, dass es wirklich nicht schwer fällt, Linelight zu verstehen. En kleiner Lichtfleck wird einfach mit dem Finger über den Bildschirm bewegt und muss einen kleinen goldenen Checkpoint erreichen, damit das nächste Level in Angriff genommen werden kann. Der Schwierigkeitsgrad nimmt dabei immer weiter zu, immer wieder gibt es neue Elemente.

Den Anfang machen beispielsweise bunte Schalter, mit denen man einzelne Linien-Abschnitte bewegen kann. Danach gibt es Schlüssel und dazugehörige Schlösser oder auch rote Lichtpunkte, denen man aus dem Weg gehen muss. Bei einem Blick auf die Screenshots im App Store zeigt sich: Linelight hat noch viel mehr zu bieten, immerhin gibt es in der App auch über 200 Level.

Linelight Querformat

Auch ein weiteres Detail hat mich wirklich überzeugt: Der Übergang zwischen den einzelnen Leveln erfolgt fließend. Es gibt keine Unterbrechungen, keine Punktestände und keine Menüs. So kann man wirklich in das Spiel eintauchen und entspannen, die Welt um sich herum vergessen, während man ein Rätsel nach dem anderen löst. Die gesamte Aufmachung von Linelight kann man nur als perfekt bezeichnen, zumal es keinen Unterschied macht, ob man das Spiel im Quer- oder Hochformat verwendet. Während es bei anderen Spielen oft nervig ist, wenn man nach einer Sterne-Bewertung für den App Store gefragt wird, ist auch das bei Linelight perfekt umgesetzt - diese Überraschung möchte ich aber nicht vorab verraten.

Nur so viel kann ich sagen: Wer innovative Puzzle- und Rätselspiele mag, sollte sich Linelight nicht entgehen lassen. 2,29 Euro sind für diese Universal-App ein echtes Schnäppchen, zumal man drei Profile anlegen und so auch ganz entspannt mit mehreren Personen am Familien-iPad spielen kann, ohne dass der eigene Spielstand andauern überschrieben wird.

Linelight
Entwickler: BT Productions
Preis: 2,29 €

Linelight

  • Steuerung - 10/10
    10/10
  • Grafik - 10/10
    10/10
  • Sound - 9/10
    9/10
  • Spielspaß - 10/10
    10/10
  • Preis/Leistung - 9/10
    9/10

Fazit

Soviel steht fest: Mit dem Download von Linelight macht man nicht viel verkehrt. Über 200 Level und jede Menge Überraschungen sorgen für Unterhaltung.

9.6/10

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. KuS sagt:

    Auf Grund seiner Rezension, und die der anderen würde es soeben gekauft.

  2. tractor sagt:

    Danke für den Beitrag! Sonst wäre dieses klasse gemachte Spiel an mir vorbeigegangen…

Kommentar schreiben