LongScreen im Angebot: Lange Bildschirmfotos automatisch zusammenführen

Freddy Portrait
Freddy 21. November 2017, 12:30 Uhr

Die jetzt reduzierte App LongScreen zählt zu meinen am häufigsten verwendeten Applikationen. Jetzt kann man etwas Geld sparen.

LongScreen

LongScreen (App Store-Link) ist eine praktische App, die ich täglich mehrfach nutze. Aktuell lässt sich LongScreen für nur 1,09 Euro statt für 3,49 Euro erwerben. Der Download ist 8,5 MB groß und wird unverständlicherweise nur mit drei Sternen bewertet. Wir erklären euch die genaue Bedienung, damit es auch bei euch klappt.

Doch was genau macht LongScreen eigentlich? LongScreen hat sich darauf spezialisiert mehrere Bilder zu einem Foto zusammenzufügen. Die App kann Hochformat-Bilder untereinander perfekt aufreihen und begradigt die Übergänge automatisch. So kann eine lange Konversation aus iMessage oder eine Twitter-Unterhaltung nahtlos zusammengeführt werden. Dazu wählt man in der Übersicht die Fotos aus, achtet dabei auf die richtige Reihenfolge (!), danach fügt LongScreen die Bilder automatisch zusammen. Der Export kann per Mail, iMessage, AirDrop, Dropbox und Co. erfolgen.

LongScreen funktioniert bei richtiger Bedienung einwandfrei

Doch LongScreen geht noch einen Schritt weiter. Fotos können nicht nur untereinander, sondern auch nebeneinander angeordnet werden. Auch hier wählt man die Fotos aus und profitiert zudem von weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten. Ihr könnt die Bilder ausrichten, so dass diese mit einem kleinen Abstand angeordnet werden, auch lässt sich die Statusbar mit nur einem Klick bereinigen, um so die Uhrzeit auf 9:41 Uhr zu setzen und zusätzliche Symbole auszublenden. Des Weiteren könnt ihr die Fotos nicht nur einfach nebeneinander anordnen, sondern sie auch samt iPhone in Spacegrau oder Silber anzeigen lassen. Der Export erfolgt stets in völler Auflösung.

Um Probleme zu vermeiden: Es ist wichtig, dass ihr die Screenshots so anfertigt, dass die Inhalte sich überschneiden. Zudem gilt es zu beachten, dass ihr beim Auswählen der Bilder die richtige Reihenfolge anklickt. Falls eure Screenshots nicht angezeigt werden, müsst ihr oben über den Filter die richtige Anzeige aktivieren. Dort könnt ihr auswählen, welche Geräte-Screenshots dargestellt werden. 

LongScreen
Preis: 3,49 €

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentare8 Antworten

  1. Nobody1292 sagt:

    Bei Tailor muss man die Fotos nicht mal selbst auswählen, sondern öffnet einfach die App und die zuletzt erstellten Screenshots werden durchsucht und -falls sie passen- zusammengefügt. Geht sehr fix und klappt eigentlich auch super 🙂

  2. milcar sagt:

    unverständlicherweise nur 2,9??
    was ist daran unverständlich, wenn viele user berichten, dass die app nicht mit dem ipad pro klar kommt?

  3. Ally82 sagt:

    Ich nutze auch Tailor und bin damit sehr zufrieden

  4. kaixx sagt:

    Ich bin mit Stitch It! sehr zufrieden. Die einzige App dieser Art, bei dem man das Zusammenfügen selbst justieren kann. Die ganzen automatischen Apps wie LongScreen oder Tailor haben bei mir oft nicht das gewünschte Ergebnis geliefert.

    https://itunes.apple.com/de/app/stitch-it-sichere-und-teile-texte/id554594252?mt=8

  5. Salix sagt:

    Anscgeinend kommen weder Longscreen noch Tailor mit dem iPad zurecht. Also bleibe ich bei STITCH IT! auch wenn das nur halbautomatisch funktioniert. Wichtiger ist mir, dass ich auf allen iOS Geräten die gleiche App verwenden kann.

  6. Felli sagt:

    Ein automtisches Stitchen funktioniert hier mit dem 6S unter IOS 11.1.2 auch nur mit der IOS-eigenen Nachrichten App. Bei Threema oder WhatsApp klappt es zumindest bei mir nicht – die Option „Clean up status bar“ wird da einfach ignoriert oder die App erkennt die Zeilen einfach nicht.
    Noch schöner: Wenn ich die Bildbereiche manuell entferne, erkennt LongScreen die Dinger nicht mehr mit den voreingestellten Filtern …
    Und der Menüpunkt „Documentation“ ist auch ziemlich flüssig – um nicht nicht zu sagen überflüssig.
    Gibts noch Tipps?

  7. Sven Graenitz sagt:

    Ich bräuchte so eine App für den Mac. Kann mir da jemand einen Tipp geben? Danke euch.

  8. Quack sagt:

    Longscreen funktioniert nur mit wenigen Apps. Wenn beim Screenshot immer eine identische Fußzeile bleibt, schafft LongScreen es oft nicht.
    Tailor geht nicht auf dem iPad.
    StitchIt läuft gut, ist aber auch keine iPadApp und reduziert zumindest auf dem iPad die Auflösung des gestitchten Bildes erheblich.
    Wer kennt eine andere/bessere App fürs iPad? (Funktion von stitchit ohne Reduzierung der Auflösung…)

Kommentar schreiben