Low Budget-Kauftipp: Universal-Kfz-Halterung mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Kategorie , , - von Mel am 29. Dez '12 um 14:21 Uhr

In der Vergangenheit hatten wir euch ja bei Facebook gefragt, was wir alles in Zukunft noch vorstellen könnten. Einige Nutzer suchten noch nach Kfz-Halterungen.

Da wir auch wissen, dass in vielen Haushalten nicht nur ein iPhone, sondern auch andere Smartphones zum Einsatz kommen, disqualifiziert sich häufig eine Apple-spezifische Halterung für die Navigation im Auto. Nach einiger Suche haben wir bei Amazon ein sehr attraktives, da mit großartigem Preis-Leistungs-Verhältnis ausgestattetes, Angebot entdeckt, und gleich für einen appgefahrenen Test bestellt.

Die No-Name-Universal-Halterung für Smartphones kann bei unserem beliebtesten Internetkaufhaus für 9,99 Euro (Amazon-Link) inklusive Versand  bestellt werden. In meinem Fall habe ich mit dem im Link angegebenen Marketplace-Anbieter AEVI24 keine schlechten Erfahrungen gemacht – der Versand erfolgte schnell und zuverlässig.

Nun stellt sich die Frage: Was darf man bei einem Produkt, das bei Amazon für unter 10 Euro zu haben ist, überhaupt erwarten? Natürlich wird die Halterung nicht in einer aufregenden Verpackung verschickt, sondern in einer simplen Pappbox. Neben der Halterung selbst, die übrigens sehr platzsparend zusammengelegt werden kann, befindet sich noch ein Klebepad zur optionalen Befestigung an der Mittelkonsole.

Die Halterung selbst macht selbst für diesen kleinen Preis einen guten Eindruck: Zwar aus schwarzem Kunststoff gefertigt und mit einem Hauch von Weichmacher-Geruch versehen, war ich doch positiv überrascht von der kompakten Bauweise und der Stabilität der Komponenten. Über einen runden Saugfuß, der mit einem Drehring versehen ist, wird das Gerät an der Windschutzscheibe angelegt, und dann mit einer Vierteldrehung des Drehringes sicher an dieser gehalten. Auch wenn ich beim ersten Anbringen skeptisch war, ob diese Konstruktion halten würde – bislang gab es auf mehreren Testfahrten, auch über holprigere Straßen, Abbremsen und schnellem Anfahren keinerlei Probleme.

Geeignet ist die Halterung aufgrund ihres frei einstellbaren Haltegriffs, der mit einer Feder versehen ist, nicht nur für alle iPhone-Generationen, sondern auch für so ziemlich jedes andere Smartphone, das mindestens 5 cm und höchstens 8,4 cm breit ist. Durch den verstellbaren Haltegriff, der an allen Seiten mit ausreichend Schaumstoff gepolstert ist, kann damit auch ein iPhone mit einem ClickOn-Cover oder in einer anderen Hülle eingesetzt werden. Als zweites Testgerät nutzte ich ein HTC One S, dass aufgrund seiner Breite von etwa 6,4 cm sogar noch etwas stabiler und fester in der Halterung saß als das iPhone 5 mit seinen 5,8 cm.

Über eine Halteplatte, die in mehreren Stufen um 360 Grad gedreht werden kann, kann man das eingelegte Smartphone bequem vom Hoch- ins Querformat (oder umgekehrt) bringen. Einzig das Einsetzen in den Haltegriff erfordert den Einsatz beider Hände. Die Feder ist relativ straff gespannt – so wie es sein soll, um für guten Halt zu garantieren – und muss je nach Breite des Smartphones mit einigem Kraftaufwand auseinander gedrückt werden. Schiebt man das Gerät dann aber ganz bis zur Halteplatte zurück, ist ein sicherer Sitz gewährleistet. Insgesamt bin ich mit zwei verschiedenen Geräten über 100 km mit dieser Low-Budget-Halterung in meinem Auto gefahren. Probleme gab es nicht: Kein Wackeln, kein Quietschen, kein Vibrieren, kein Herunterkippen oder ähnliche potentielle Gefahren wurden von mir bemerkt. Zwar birgt die Halterung mit ihrem Kugelgelenk eine Schwachstelle, aber auch dieses kann durch zwei Schrauben notfalls wieder fester gedreht werden, sollte das Gelenk ausleiern.

Wer also eine platzparende, da klein zusammenklappbare Autohalterung für mehrere Smartphone-Modelle sucht, und zudem den Geldbeutel nicht allzu sehr belasten möchte, sollte sich ruhig an diesem preisgünstigen Produkt versuchen. Auch die Rezensionen bei Amazon sprechen eine deutliche Sprache: Von den Käufern gab es bislang 4 von 5 Sternen für diese Low Budget-Lösung. Wer eine reine iPhone-Halterung sucht, dem sei die Kfz-Halterung von Just Mobile für das iPhone 4/4S/5 empfohlen, die allerdings mit 26,50 Euro auch mehr als doppelt so teuer ist.

Kommentare11 Antworten

  1. Nicki sagt:

    Oh klasse, war grad auf der Suche ;) Danke für den ausführlichen Bericht!

    [Antwort]

  2. Bernd sagt:

    hab eine super Alternative dazu! Die 2. Halterung hier: http://www.macuser.de/forum/f135/iphone-4-mini-539138/ Gibt dazu auf der zweiten Seite auch ein Erfahrungsbericht.

    Gibt es auch bei Amazon für sogar noch ein paar € weniger und ist sehr hochwertig, auch universell und hat etwas kürzere Haltebacken mit Rasterungen die sich auch richtig feststellen und nicht per Feder gehalten werden!

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Der eBay-Link dort führt leider ins Leere, da der Artikel nicht mehr verfügbar ist.
    Anscheinend haben viele Nutzer auch gute Erfahrungen mit der dort verlinkten Nokia-Halterung gemacht.

    [Antwort]

  3. Geheimratsecki [Mobile] sagt:

    Ich suche eine Kfz-Halterung für ein Samsung Tab 2 7″!
    Falls jemand eine Idee hat!

    [Antwort]

  4. WiTTi [Mobile] sagt:

    Bei eBay gibt es die Halter mit dem dazugehörigen ladekabel für 10-15€

    [Antwort]

  5. Apfelfreak sagt:

    Würde mich mal über einen Bericht mit einer iPad Mini Halterung freuen. Oder hat hier im Forum oder Kommentarkästchen jemand eine Lösung oder Empfehlung???

    [Antwort]

  6. Chiara sagt:

    Diese Universalhalter mit Schaumstoffbacken sind top. Alles, wo das iPhone eingeklemmt oder eingeschoben werden muss führt nämlich schnell zu Kratzern an den Seiten.

    [Antwort]

  7. Axel sagt:

    Hallo zusammen,
    hat das vielleicht schon jemand mit einem Garmin Oregon ausprobieren können?
    Guten Rutsch !
    VG
    Axel

    [Antwort]

  8. [iOS] sagt:

    Heute ist die KFZ-Halterung EINFACH weggekrochen

    [Antwort]

  9. sgiove [iOS] sagt:

    Nach 3 Monaten im Einsatz auch einfach weggebrochen. Benutze jetzt den kenu airframe und bin bis jetzt begeistert.

    [Antwort]

Kommentare schreiben