Leben retten und Feuer löschen: Neue Kinder-App “Meine Feuerwehr”

Kategorie appRelease, iPad, iPhone - von Ben am 27. Feb '14 um 18:10 Uhr

Mit “Meine Feuerwehr” kann man Kindern auf spielerische Art und Weise einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr zeigen.

Meine FeuerwehrWenn man kleine Kinder fragt, was sie denn mal werden wollen wenn sie groß sind, gibt immer wieder die gleichen Antworten. Besonders häufig fällt sicherlich der Satz “Ich will Feuerwehrmann werden”, den schon Grisu, der kleine Drache, von sich gegeben hat. “Meine Feuerwehr” (App Store-Link) kostet 1,79 Euro und kann als Universal-App für iPad und iPhone geladen werden.

Bevor man seinen Kindern ein iPad oder iPhone in die Hände gibt, sollte man prüfen, ob die Apps überhaupt für Kinder geeignet sind. In “Meine Feuerwehr” gibt es zwar etwas Werbung für die anderen Apps des Entwicklers und ein Menü für Einstellungen, die aber durch eine Kindersicherung in Form einer mathematischen Aufgabe geschützt sind. Im Spiel selbst gibt es natürlich keinerlei Werbe-Einblendungen und auch keine In-App-Käufe.

“Meine Feuerwehr” ist in vier Bereiche unterteilt, in denen Kinder auf einfache Weise mit dem Alltag der Feuerwehr vertraut gemacht werden. Im Büro des Kommandanten muss man erstmal die richtige Kleidung wählen, die zu einem Feuerwehrmann passt. Danach kann man einen Blick ins Gerätehaus werfen, wo man ein wenig mit den einzelnen Feuerwehr-Geräten spielen kann. Hat man sich ein wenig umgesehen, geht es zu einem richtigen Einsatz, bei dem Feuer gelöscht und Menschen gerettet werden müssen.

Die Einsätze bei “Meine Feuerwehr” sind natürlich kindergerecht gestaltet und haben eine einfach Steuerung. Beim Waldbrand muss man einfach den Wasserschlauch durch eine einfache Bewegung auf die Feuerherde ausrichten, bis diese gelöscht sind. Zusätzlich gibt es noch ein Löschflugzeug, das permanent über den Waldbrand fliegt. Hier tippt man einfach auf das Flugzeug, wenn es sich über dem Feuer befindet, damit es seine Wasserladung abwirft. Beim Stadtbrand hat man ebenfalls wieder einen Feuerwehrmann mit Schlauch. Hier müssen allerdings zusätzlich Personen gerettet werden. Dazu bewegt man das Feuerwehrauto durch eine simple Bewegung an das richtige Fenster und schiebt die Leiter hinauf.

Hat man einen Einsatz erfolgreich geschafft, werden die Aufgaben etwas schwieriger, so dass man mehrere Feuer und Menschen retten muss. “Meine Feuerwehr” bietet liebevoll gestaltete Grafiken und ist kindgerecht gestaltet. Hier werden Kinder sicherlich ihren Spaß haben und können sich eine Weile mit der App beschäftigen. Für den aktuellen Preis von 1,79 Euro ist das eine faire Investition.

Kommentare4 Antworten

  1. list75 sagt:

    Wie kommt man nach der ersten Aufgabe weiter?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Ich habe die App nur kurz bei Ben gesehen, aber ist das da, wo man den Feuerwehrmann anziehen muss? Ist er richtig angezogen?

    [Antwort]

  2. list75 sagt:

    Ja. Auch in den Appstore Kommentaren ist das anscheinend ein Problem. Btw. so zeitig munter? Auch kleine Kinder im Haus?

    [Antwort]

  3. Sebi Bruder von bobo123 sagt:

    Haben das Spiel auch .
    Welche erste Aufgabe meinst du?

    Den Feuerwehrmann anziehen?

    [Antwort]

Kommentare schreiben