Menüleisten-Tool Usage: Welche Mac-Apps nutze ich am häufigsten?

Mel Portrait
Mel 02. Januar 2017, 14:32 Uhr

Neues Jahr, neue Apps. Aber welche werden am Mac eigentlich am meisten genutzt? Das kleine Programm Usage zeigt es auf.

Usage Mac

Usage wird vom Schweizer Entwickler Stefan Fürst auf seiner eigenen Webseite kostenlos zur Verfügung gestellt. Fürst zeichnet sich bereits für einige andere Mac-Apps verantwortlich, darunter die Rechnungs-Anwendung GrandTotal oder das Tastaturkürzel-Tool CheatSheet. Für die Installation der nicht einmal 3 MB großen Anwendung ist mindestens macOS 10.9 oder neuer auf dem Mac erforderlich.

Usage richtet sich nach der erfolgten Installation und erstem Start in der Menüzeile des Macs ein und zeigt in einem kleinen Fenster die aktuelle Auflistung samt aktiver Nutzungszeit aller Mac-Apps an. In einem „Show All“-PopUp können die jeweiligen Programme in voller Übersicht eingesehen und auch nach täglicher, wöchentlicher und monatlicher Verwendung sortiert sowie in Gruppen angeordnet werden.

Möchte man dann beispielsweise den Eltern aufzeigen, dass man im letzten Monat viel Zeit mit Pages oder Word für die Entstehung der Abschlussarbeit verbracht hat, können die entsprechenden Aufzeichnungen von Usage mit den drei am häufigsten genutzten Apps bequem per iMessage verschickt, aber auch bei Facebook oder Twitter geteilt werden. In dieser Nachricht sind leider nicht die jeweiligen Nutzungszeiten inbegriffen - vielleicht reicht der Entwickler dieses Feature ja noch mit einem Update nach.

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. WePe sagt:

    Danke Mel für den Tipp!

Kommentar schreiben