Michelin MyCar & appgefahren verlosen 10 x 15 Euro iTunes-Guthaben (die Gewinner)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 06. Aug '14 um 12:55 Uhr

Es wird mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel. Als Partner konnten wir dieses Mal Michelin mit seiner MyCar-Applikation gewinnen.

Michelin MyCar

Update am 6. August: Das Gewinnspiel ist beendet, folgende Personen dürfen sich über eine iTunes-Karte freuen: Celina D., Patrick D., Hauke H., Frank P., Christoph K., Markus W., Joachim S., Emre A., Luis S. und Christian H. Alle Gewinner sind bereits kontaktiert. Die Lösung: Michelin nennt seine Werbefigur Bibendum. In Deutschland ist sie auch unter dem Namen Michelin Mann bekannt.

Erst heute Morgen haben wir euch mit Reposito einen mittlerweile eingestellten Dienst für Kaufbelege vorgestellt. Ein ähnliches Sammelsurium von Daten kann man mit Michelin MyCar (App Store-Link) verwalten, nur dass sich hier logischerweise alles um das eigene Auto dreht. Die App kann kostenlos auf das iPhone geladen werden und hat seit dem letzten Update in der vergangenen Woche leider noch keine neuen Bewertungen erhalten.

Mit Michelin MyCar kann man ein digitalisiertes Serviceheft führen und hat so alle wichtigen Informationen immer griffbereit. Wann wurde der Reifendruck zuletzt überprüft, die Bremsen gecheckt oder der Ölstand gemessen? Neben einigen Tipps der Auto-Experten von Michelin rund um Wartung, Bereifung und Fahrweise gibt es in der App natürlich auch die Möglichkeit, die passenden neuen Reifen für das eigene Auto zu finden.

Schaut euch die App einfach mal an. Michelin war so freundlich und hat uns für diesen Artikel zehn iTunes-Karten im Wert von jeweils 15 Euro für den deutschen iTunes Store zur Verfügung gestellt. Die wollen wir natürlich verlosen, um euer Guthaben wieder etwas aufzubessern. Die Teilnahme könnte einfacher kaum sein.

Um eine Chance auf einen der zehn iTunes-Gutscheine zu erhalten, müsst ihr lediglich die folgende Frage beantworten und die richtige Antwort in den Betreff einer E-Mail an contest [at] appgefahren.de senden: Wie heißt die Michelin-Werbefigur mit Namen? Der Einsendeschluss ist am kommenden Mittwoch, 6. August 2014, um 12:00 Uhr. Wie immer ist pro Person nur eine Teilnahme erlaubt, der Rechtsweg ausgeschlossen und Apple nicht als Sponsor tätig. Unter allen richtigen Einsendungen werden zehn Gewinner ausgelost und in diesem Artikel bekannt gegeben.

Dran bleiben lohnt sich übrigens. In der kommenden Woche verlosen wir ein iPad mini mit Retina-Display. Wann genau, das verraten wir allerdings noch nicht.

Kommentare10 Antworten

  1. Hal sagt:

    Wusste gar nicht, dass der nen Namen hat ;)

    [Antwort]

    Hoi antwortet:

    Der hat ja auch gar keinen Namen, insofern ist die Frage schon falsch gestellt.

    [Antwort]

    Jan antwortet:

    Er/Es hat einen Namen. Einfach mal googlen :)

    [Antwort]

    Hoi antwortet:

    Nein. Das ist kein Name, genauso wie Michelin Männchen, nur eben unter anderer Bezeichnung bekannt in FR, aber sein Name ist das nicht.

    Gorthaur antwortet:

    Er hat einen Namen

    [Antwort]

    Hoi antwortet:

    Er hat keinen Namen!

    Fabian antwortet:

    Er hat einen Namen, der international und auch in Deutschland bekannt ist. 98 Prozent der bisherigen Einsendungen sind korrekt, die Frage sollte also zu lösen sein ;)

    Hoi antwortet:

    Nein, das ist kein Name und international bekannt schon gar nicht. Das wird im Übrigen auch nirgendwo offiziell behauptet. Dass manche im Netz in Foren u. ä. das einfach behaupten, trägt natürlich zu der “Lösung” der Frage bei. Aber weder der lateinische Ausdruck, noch die Abkürzung dessen oder Michelin Mann bzw.Männchen stellen den Namen dieser Figur dar.

  2. cincinna [Mobile] sagt:

    Seit wann hat das Michelinmännchen einen Namen? o.O

    [Antwort]

  3. Benno sagt:

    Also zur App. Ist nicht doll. Es fehlen Motorvarianten. Baujahr 2014 kann man nicht wählen. Betankungen mit Kilometerstand kann man nicht eingeben, wodurch ein eventueller Ölwechsel berechnet werden könnte. Weil Vielfahrer machen nicht nur alle 2 Jahre einen. Wieder gelöscht!

    [Antwort]

Kommentare schreiben