Mobile Downloads: Limit von 20 auf 50 MB erhöht

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 08. Mrz '12 um 09:20 Uhr

Kristian hat uns bereits gestern Abend auf eine kleine Randnotiz aufmerksam gemacht, die nicht zu verachten ist.

Ab sofort (eventuell wird iOS 5.1 vorausgesetzt) ist es möglich, Apps mit einer Größe von bis zu 50 MB im mobilen Datennetz zu installieren. Bisher lag das Limit bei 20 MB.

Gerade Schnäppchenjäger dürften sich über diese Änderung freuen. Wenn wir über eine reduzierte App berichten, darf sofort zugeschlagen werden, auch wenn die App 25, 30 oder 45 MB groß ist.

Euer Inklusiv-Volumen solltet ihr dabei aber stets im Auge behalten – gerade wer nur 200 oder 300 MB mit voller Geschwindigkeit surfen kann, gelangt so schnell ans Limit. Unser Tipp: Den Kaufen-Button klicken, sich den Preis sichern und den Download direkt danach abbrechen.

Kommentare39 Antworten

  1. Sturmwind80 [Mobile] sagt:

    Das ist Super. Mich hat es schon öfter genervt, dass ich den Download nicht zumindest starten konnte wenn eine App reduziert oder umsonst war.

    [Antwort]

  2. Wühltischkrake [Mobile] sagt:

    Ja, das ist echt klasse!

    [Antwort]

  3. Adarius [Mobile] sagt:

    Endlich, endlich… Der Tip mit dem Kauf, Start des Downloads und dann Abbruch ist gut, vielen Dank! In der Tat ist der Tarif für’n iPhone auf 300MB begrenzt. Beim iPad sind’s dagegen 5GB, und da war die 20MB-Beschränkung sehr ärgerlich…
    Danke für die Info!!

    [Antwort]

    Fellrider [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 10:20:

    Mit dem hotspot umgeht man diese ganze limitierung sowieso ;)

    [Antwort]

    galigkarli [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 21:09:

    Echt??

    [Antwort]

  4. robsN [Mobile] sagt:

    Super Info, danke!

    [Antwort]

  5. Mr.Suicide [Mobile] sagt:

    Danke für die Info. Aber ne Frage hab ich noch. Warum gibt es dieses Download-Limit überhaupt ??

    [Antwort]

    Nick Jacholson [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 09:42:

    Ist doch ganz einfach, damit du nicht aus Versehen mit einem Download dein komplettes Inklusiv-Volume aufbrauchst. Apple schützt damit seine Kunden vor der eigenen Dummheit! ;)

    [Antwort]

    Frohnix [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 10:40:

    Ich glaube eher, das Apple die Telefongesellschaften vor übermäßigem Ausnutzen der “Flatrate” Limits schützen will.
    Wenn das nämlich jeder macht ist schnell Asche mit der Mischkalkulation.

    [Antwort]

    Sgt.Apocalypse [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 13:01:

    Es geht eher um die Auslastung/Belastung der Mubilfunkzellen. Einfach einmal Google bemühen, da gibt es ausführliche Erklärungen.

    [Antwort]

  6. Dread1985 [Mobile] sagt:

    Super wäre wenn ich selbst ein Limit setzten kann. Bei uns in Österreich haben die meisten IPhone Verträge keine MB Beschränkungen oder mehrere GB.

    [Antwort]

    einfachkoch [Mobile] Antwort vom März 30th, 2012 22:04:

    Österreich ist auch Weltklasse was Mobilfunkverträge angeht…
    2000Freiminuten in alle EU Mobilfunknetze und Festnetze, 2000 Frei SMS in EU und 4GB Datenvolumen für 49€ monatlich mit damals iPhone 3GS … Da könnten sich ja mal die deutschen Anbieter eine Scheibe abschneiden. Ich habe die Zeit jedenfalls genossen.

    [Antwort]

  7. Tobstar [Mobile] sagt:

    Ist ja immerhin ein Schritt in die richtige Richtung…. Aber es ist immer noch ärgerlich, dass überhaupt ein Limit besteht! Wenn ich unterwegs ne große App auf mein iPad Laden will, muss ich über mein Androidhandy ins Netz gehen und bei tethering dann die App Laden. Wo ist der Sinn !? ^^

    [Antwort]

  8. AndreKleve sagt:

    Apple hat sich mit Sicherheit beim begrenzen der Downloadgröße etwas gedacht. Ich selbst habe mich oft genug drüber geärgert, dass ich gewisse Apps nicht downloaden konnte, da sie leider größer als 20 MB waren. Vorallem in der Zeit, als mein Wlan nicht funktioniert hat! :-)

    Eine Selbstregulierung, im Bezug auf das Downloadlimit, betrachte ich ebenfalls als sinnvoll.

    Bleibt abzuwarten, an welchen kleinen Dingen Apple weiterhin arbeitet. Die positive Resonanz der Verbraucher scheint ja gegeben zu sein.

    [Antwort]

  9. DonMario1992 [Mobile] sagt:

    War das immer ärgerlich wenn grade die kleineren Apps 20.1 MB hatten:D

    [Antwort]

  10. Warduck [Mobile] sagt:

    Habt ihr auch schon bemerkt dass im AppStore es jetzt de Kategorie: Kataloge
    Gibt ?

    [Antwort]

  11. Ollli [Mobile] sagt:

    Klasse Tipp – auch das mit dem Downloadabbruch ;-) Danke!

    [Antwort]

  12. Brado961 [Mobile] sagt:

    Das mit der beschränkung hat mit dem flat zu tun und mit dem Akku Verbrauch. Ich habe einen jailbreak drauf. Ich kann diese 50 mb umgehen. Hab es auch paar mal gemacht. Aber schluckt Akku ohne Ende. Das mit der Begrenzung hat schon seine Begründung.

    [Antwort]

    m4rv3 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 16:19:

    Das musst du mir erklängen warum es soviel mehr Akku verbrauchen tut bei. Bei mir ist das nämlich nicht der Fall. Klar verbraucht es beim Download mehr Akku vllt auch etwas mehr als per WLAN aber es sollte doch nicht ewig dauern und wenn man mach dem Erwerb sofort pausiert erübrigte sich das ja auch

    [Antwort]

    Brado961 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 16:22:

    Wenn man im 3G Modus eine 100 mb App. Runterladet saugt es nun mal enorm viel an Akku. Ist doch normal. Oder habe ich deine frage falsch verstanden!!?

    [Antwort]

    m4rv3 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 16:24:

    Verbraucht doch auch nicht mehr als wenn ich sonst wie mit 3G einen 100mb Traffic verursache. Und im WLAN wird doch auch mehr Akku beim Download verbraucht als bei Nutzung zb von einer offline app

    Brado961 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 16:27:

    Nein. Wenn ich im WLAN Modus eine 100 mb app runterlade dauert es ungefähr 5 min und Prozessor wird nicht so in Anspruch genommen. Aber im 3G Modus dauert es ungefähr Minimum 30 min und Prozessor wird sehr in Anspruch genommen. Hast du ein jailbreak drauf?

    m4rv3 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 16:30:

    Habe ich. 3G und 30min für 100mb das wär ja langsamer als dsl 1000 kommt mir sehr lahm vor. Is bei mir sogar deutlich schneller als Internet WLAN mit dsl 2000. Und denk nicht dass der Prozessor mehr gefordert ist sondern Antenne und übertragschip oder sowas da einfach weiter weg und andre Technik wie wlan

    Brado961 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 16:33:

    Sry aber weist du welches Programm ich meine mit dem man dem iPhone WLAN vorgaukelt?

    m4rv3 [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 18:39:

    3G unrestrictor?

  13. uncleBen [Mobile] sagt:

    find ich gut. beim LTE aufm iPad kann man es ein bisschen ausreizen …

    [Antwort]

  14. PatrickR [Mobile] sagt:

    wow, von 20 auf 50, jetzt weiß ich wieder, warum mein iPad über mein Android-Handy ins Netz geht ;-)

    [Antwort]

  15. Toni [Mobile] sagt:

    Kann mir denn einer erklären warum ich eine App nicht kaufen kann, ohne sie sofort herunter zu laden? Sobald ich im WLAN bin könnte, man mir doch den Download unterwegs gekaufter Apps anbieten.

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] Antwort vom März 8th, 2012 20:58:

    Könnte, müsste, wollte, sollte… ;0)
    Ja, du hast recht, es wäre hier mehr Komfort möglich und wünschenswert. Trotzdem hat jemand bei Apple entschieden, dass es so ist (wie es dzt. funktioniert) – über die (Hinter-)Gründe können wir nur spekulieren. Aber das ist ja bei einigen Sachen im Apple-Universum so!

    [Antwort]

    LottaHimmel [Mobile] Antwort vom März 9th, 2012 00:41:

    Neues Avatarbild? Goldig ;)

    [Antwort]

    gerraldo [Mobile] Antwort vom März 9th, 2012 02:53:

    Ja, da gibt’s einige Anleitungen zum Selbstbau von USB(Stick)-Teddys und ich finde die Bilder sowas von genial (Bären die Kopf voran im PC stecken oder halb unterm Notebook rausragen…)! ;0)

    LottaHimmel [Mobile] Antwort vom März 11th, 2012 23:39:

    Oh, da muß ich dann mal googeln ;)

    LottaHimmel [Mobile] Antwort vom März 11th, 2012 23:41:

    Oh, da muß ich dann mal googeln ;)

    Edit: da spinnt wohl die Kommentarfunktion …

  16. Fwfg [Mobile] sagt:

    Endlich wurde aber auch zeit.

    [Antwort]

  17. Sil1964 [Mobile] sagt:

    Danke für den tip

    [Antwort]

  18. Stev [Mobile] sagt:

    Der Download hat bei mir mobil auch mit Version 4.2.1 (und iPad 1) funktioniert. Jetzt muß ich wohl sehen, daß ich ab nächstem Monat mein Limit von 500 MB auf 5 GB erhöhe, denn sonst ist dann zu schnell der Zeitpunkt erreicht an dem ich gedrosselt werde.

    [Antwort]

  19. fcaugsburg [Mobile] sagt:

    liebes appgefahren team ich habe bemerkt das seit IOS 5.1 apps viel schneller geladen werden (vielleicht kann man deswegen auch 50 MB apps mit mobilem datennetzwerk laden) und jetzt meine frage ist das zufall oder liegt das wirklich an IOS 5.1??

    [Antwort]

  20. Nicky [Mobile] sagt:

    Sinnvoll wäre nicht mobil zu Laden sondern einfach nur in eine Schleife zu setzen und dann daheim im wifi laden

    [Antwort]

  21. Facebooker99 [Mobile] sagt:

    Warum kann man nur 50 MB laden und nicht unbegrenzt? :)

    Bitte gibt mir ne Antwort ! :)

    [Antwort]

Kommentar schreiben