Motion Stills 2.0: Live Photos für alle & weitere Verbesserungen

Freddy Portrait
Freddy 12. Oktober 2017, 09:47 Uhr

Google hat seine App Motion Stills mit neuen Funktionen angereichert.

Motion Stills

Die von Google entwickelte und empfehlenswerte iPhone-App Motion Stills (App Store-Link) liegt jetzt in Version 2.0 vor und bringt interessante Neurungen mit sich. Mit der Applikation kann man Live Photos verbessern, in GIFs umwandeln oder kleine Filmchen erstellen. Mit dem neusten Update auf Version 2.0 können Live Photos jetzt auch direkt in Motion Stills aufgenommen werden.

Und der Vorteil: Es gibt keine Restriktion. Apple bietet diese Funktionalität erst ab dem iPhone 6s an, mit Motion Stills können auch Nutzer einer vorherigen iPhone-Generation in den Genuss kommen Live Photos aufzunehmen. Des Weiteren können Collagen jetzt als GIF exportiert werden, außerdem lässt sich ein Motion Still in der Timeline mit einem Wisch nach links schnell entfernen.

Die kostenlose Motion Stills-App ist wirklich klasse, allerdings nutze ich Live Photos eher selten bis gar nicht. Ich habe die Option jetzt wieder standardmäßig deaktiviert. Wer hingegen die neuen Rückblicke in iOS 11 verwenden möchte, sollte stets Live Photos aufnehmen, da diese für den Rückblick herangezogen werden.

Das kann Motion Stills von Google

Motion Stills kann eure Live Photos verbessern und begradigen. Sollte eure Aufnahme sehr verwackelt sein, könnt ihr mit der iPhone-App ein GIF erstellen, das die Verwackler geschmeidig ausbessert und das Bild stabilisiert. Die Ergebnisse sind wirklich top und können direkt geteilt werden. Das Live Photo kann als .mov-Datei oder eben als GIF verteilt werden. Des Weiteren könnt ihr mehrere Live Photos zu einem kleinen Film zusammenschneiden.

motion stillt gif

Live Photos dauerhaft ausschalten

Ihr wollt Live Photos dauerhaft ausschalten? Navigiert in den Einstellungen zu Kamera > Einstellungen beibehalten und aktiviert dort "Live Photo". Wenn ihr in der Kamera-App nun die Live Photos einmal deaktiviert, merkt sich die Applikation diese Einstellung. Beim nächsten Start knipst ihr ein ganz normales Foto ohne Bewegtbildinhalt.

Motion Stills - GIF, Collage
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. robinzoellner sagt:

    Ich nehme nur noch live photos auf😃 es hieß ja mal die verbrauchen so viel Platz wie 2 normale Fotos und jetzt mit HEIF wurde der Verbrauch ja nochmal um knapp 50% gesenkt. Von daher ist es mir das wert. Ich find’s so cool nach Jahren einfach alte Bilder durchzugehen und sie zum Leben erwecken zu können. Hat bis jetzt auch jeden meiner Freunde begeistert 😃👍🏻

    • MadMurdok sagt:

      Ich finde auch genau das super. Nur leider kann man die Bilder so schlecht sichern. Oder hast Du, außer der richtig miesen iCloud von Apple, eine Möglichkeit gefunden?

      • robinzoellner sagt:

        Ich sicher alle Fotos in der iCloud Fotomediathek. Die wird dann auf meinem iMac lokal gespeichert…Also hab ich da auch immer alle Bilder drauf😁 in Google Photos sichere ich auch noch. Zusätzlich hab ich noch einen Autoupload auf mein Qnap NAS eingerichtet. Also sobald ich im WLAN bin, werden alle neuen Fotos im Hintergrund auf das NAS geladen.😁

  2. memocan sagt:

    Im Gegensatz zu der Aussage: „Apple bietet diese Funktionalität erst ab dem iPhone 6s an, mit Motion Stills können auch Nutzer einer vorherigen iPhone-Generation in den Genuss kommen Live Photos aufzunehmen.“ bringt Motion Stills meinen 6+ nur zum Absturz.

Kommentar schreiben