MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL: Warum muss ein Spiel so heißen wie diese Neuerscheinung?

Fabian Portrait
Fabian 23. Februar 2017, 09:30 Uhr

Dass sich Entwickler öfter mal etwas verrücktes einfallen lassen, dürfte mittlerweile bekannt sein. Aber warum nennen sie ihr Spiel MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL?

Mul Mash 1

Das die Jungs und Mädels von Riverman Media einen ziemlich ausgefallenen Geschmack haben, wissen wir spätestens seit dem duschgeknallten Pizza vs. Skeletons, in dem italienisches Gebäck gegen Skelette angetreten ist. Damit hat das neueste Spiel der Entwickler zwar nichts zu tun, dennoch hat MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL (App Store-Link) einen mehr als komischen Namen bekommen. Der Name soll aus einer längst vergangenen Sprache stammen und eine Sternkonstellation bezeichnen.

Wir wollen es an dieser Stelle aber einfach machen und nennen MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL einfach nur Mul Mash, so übrigens auch die Bezeichnung der App auf dem Homescreen. Am ehesten könnte man die Universal-App, die es zum Start mit einem Rabatt in Höhe von 40 Prozent für nur 2,99 Euro gibt, als eine Mischung aus Pong und Brick-Breaker bezeichnen.

In einer zauberhaft gestalteten Unterwasser-Welt spielt man mit zwei Paddeln gleichzeitig, bedient werden sie mit den beiden Daumen an der linken und rechten Seite des Bildschirms. Mit diesen Paddeln schlägt man kleine Perlen über den Bildschirm, die im besten Fall alle Unterwasserwesen treffen und vernichten, die sich von unten langsam nach oben über den Bildschirm bewegen.

Mul Mash 2

Die Regeln sind ganz einfach: Erreicht ein Objekt den oberen Rand, geht Lebensenergie verloren. Wenn keine Energie mehr vorhanden ist, ist die Spielrunde vorbei und der Highscore wird gezählt. Mul Mash ist dabei in einzelne Runden unterteilt, zwischen denen man mit gesammelten Münzen zusätzliche Energie oder andere Extras kaufen kann. Auf In-App-Käufe haben die Entwickler an dieser Stelle glücklicherweise verzichtet.

MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL wird nach einigen Runden richtig anspruchsvoll

Richtig spannend wird Mul Mash aber erst ab der zweiten oder dritten Runden. Dann nämlich werden in dem in deutscher Sprache lokalisierten Spiel besondere Paddel freigeschaltet, die etwa nach zwölf Treffern etwas Lebensenergie liefern oder nach 20 Treffern einen Feuerball erzeugen, der besonderen Schaden verursacht.

Und so entwickelt sich ein zunächst eher langsames Spiel immer mehr zu einer Herausforderung, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Und letztlich kann es doch ganz schön unübersichtlich und hektisch werden, wenn plötzlich mehrere Perlen über den Bildschirm fliegen und man gar nicht mehr weiß, wohin man vor lauter Effekten schauen soll.

Wenn ihr uns übrigens immer noch nicht glaubt, dass die Entwickler ein kleines bisschen verrückt sind, solltet ihr euch den offiziellen Trailer von MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL ansehen, den wir im Anschluss für euch eingebettet haben.

MUL.MASH.TAB.BA.GAL.GAL
Entwickler: Riverman Media LLC
Preis: 3,49 €

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. MacMau sagt:

    Klasse Trailer 👍🏻

  2. Torret sagt:

    Gekauft. Macht spaß. Wird echt stressig ab drei Bällen.

  3. KaM! sagt:

    Die 3€ sind alleine für den Namen schon gut angelegt haha

Kommentar schreiben