Musik-Player „LeechTunes“ wird für iPhone und iPad verschenkt

Freddy Portrait
Freddy 25. August 2017, 13:40 Uhr

Der hübsche Musik-Player LeechTunes ist gerade für iOS kostenlos erhältlich. Was die App zu bieten hat, klären wir folgend.

Leechtunes

Vorweg: LeechTunes (App Store-Link) funktioniert nur mit lokal abgelegten Songs auf iPhone und iPad oder mit Apple Music - Spotify wird beispielsweise nicht unterstützt. Der schon seit 2012 verfügbare Download ist jetzt abermals kostenlos und verzichtet auf die Entlohnung in Höhe von 2,29 Euro. Der Download ist 13,5 MB groß, für iOS 10 optimiert und in deutscher Sprache verfügbar. Mit dem letzten Update im Juli wurde die App für das 10,5" große iPad Pro optimiert.

LeechTunes ist ein Musik-Player, der nicht nur ein schickes Design mitbringt, sondern auch via Gesten gesteuert werden kann. Mit einem einfachen Wisch nach rechts wird der nächste Song abgespielt, ein Fingerwisch nach oben erhöht die Lautstärke. Viele weitere Gesten sind in den Einstellungen verfügbar und können individuell festgelegt werden.

Praktische App zur einfachen Musiksteuerung

Doch wann kann man solch eine App einsetzen und wie funktioniert das ganze? Natürlich kann die App auch die Musik-App ersetzen, aber dafür ist sie meiner Meinung nach nicht gedacht. LeechTunes eignet sich gut, wenn man Musik vom iPhone oder iPad an ein AirPlay- oder Bluetooth-fähiges Gerät streamt. Hier kann man sein Gerät beispielsweise auf den Wohnzimmertisch legen und mit einfachen Gesten Lieder überspringen oder die Lautstärke ändern, ohne jedes Mal einen genauen Blick auf das Display werfen zu müssen und einen kleinen Button zu suchen. Im Auto und mit der passenden Halterung ist LeechTunes ebenfalls eine praktische Sache.

Leechtunes 2

In der App kann man die eigenen Wiedergabelisten hinzufügen, aber mit wenigen Klicks lässt sich auch eine neue Liste, zum Beispiel mit den Musikwünschen von Gästen, anlegen. Die Entwickler haben viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild und auf die Bedienung gelegt. Beide Aufgaben wurden sehr gut erledigt. Außerdem wird der Zugriff auf YouTube-Videos gewährt. Ebenfalls mit an Bord ist ein Sleep-Timer, Wikipedia-Infos zum Künstler sowie die Möglichkeit zum Teilen von gerade abspielenden Songs.

LeechTunes
Entwickler: Leechbite Apps
Preis: 2,29 €

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. der_taka sagt:

    Nein.
    Auch Titel aus der Apple Music Cloud werden wieder gegeben.

  2. mimo sagt:

    Mal ne andere Frage. Gibt es eine App die mir Vorschläge aufgrund meines favorisierten Musikgeschmacks anzeigen kann und oder über Apple Music abspielt? Die Vorschläge die ich von Apple Music bekomme haben oft nichts mit meinem Musikgeschmack zu tun. Fand die Vorschläge damals bei Spotify besser.

Kommentar schreiben