Navigon Summer Sale: Bis zum 20. Juli 30% bei Europa-Apps und In-App-Käufen sparen

Mel Portrait
Mel 14. Juli 2014, 08:02 Uhr

Pünktlich zur Urlaubssaison und den Sommerferien in vielen Bundesländern meldet sich Navigon mit einem guten Angebot.

Navigon SaleDie Navigations-Apps von Navigon, das seit einiger Zeit zum Garmin-Konzern gehört, sind mittlerweile zu einem echten Klassiker im App Store geworden. Durch die Offline-Funktionalität mit optional herunterladbaren Länderkarten ist man auch im Urlaub gut versorgt und muss keine Online-Karten mit teurem Datenvolumen bezahlen.

Bis zum 20. Juli dieses Jahres gewährt das Würzburger Unternehmen seinen Neu- und Bestandskunden die Möglichkeit, sowohl die Navigations-Apps, als auch die dort bestehenden In-App-Käufe wie Traffic Live, Panorama View 3D, Cockpit, Urban Guidance, Truck- und Wohnmobil-Navigation, Mobile Alert Live und FreshMaps XL mit einem 30%igen Rabatt einzukaufen. 

Dank dieser Vergünstigung erhält man beispielsweise die Europa-Version von Navigon mit 44 Ländern (App Store-Link) zum Preis von 59,99 Euro statt wie sonst üblicher 89,99 Euro. Wer die kleinere Variante EU 10 (App Store-Link) mit zentraleuropäischen Ländern bevorzugt, kann diese momentan statt für 74,99 Euro nun für 49,99 Euro erstehen. Alle anderen Navigations-Apps von Navigon, so etwa Australien, Indien oder die USA, müssen weiter voll bezahlt werden.

Interessant für Bestandskunden ist auch der 30%-Rabatt für alle oben bereits erwähnten In-App-Käufe: Wer sich bisher gescheut hat, Live-Verkehrsdaten, mobile Radar-Informationen oder regelmäßige Kartenupdates zusätzlich einzukaufen, kann jetzt einige Euro sparen. Alle In-App-Käufe samt aktueller Preise listen wir nachfolgend auf.

  • Traffic Live: 13,99 Euro
  • Panorama View 3D: 6,99 Euro
  • FreshMaps XL: 19,99 Euro
  • Mobile Alert Live: 5,49 Euro
  • Cockpit: 2,99 Euro
  • Urban Guidance: 2,99 Euro
  • Truck-/Wohnmobil-Navigation: 54,99 Euro
  • ADAC Camping Guide: 21,99 Euro

Auch auf meinem iPhone und iPad kommt die Navigon Europe-Applikation seit längerer Zeit immer wieder höchst zufriedenstellend zum Einsatz. Im Zuge einer vorherigen Preisaktion habe auch ich mir einige der In-App-Käufe für einen optimalen Service gegönnt - empfehlenswert für gewöhnliche Nutzer sind vor allem die Traffic Live-Verkehrsinformationen sowie die Mobile Alerts-Radarwarner, auch die Panorama View 3D-Funktion ist praktisch, da sie das Gelände für eine bessere Übersicht in einer 3D-Ansicht präsentiert.

Zusätzlich sparen beim Schnäppchen-Einkauf lässt sich mit rabattierten iTunes-Karten. Kauft man beispielsweise eine vergünstigte 50 Euro-Karte, lässt sich dafür die Navigon EU 10-App erstehen - rein rechnerisch zahlt man an der Kasse aber nur 40 Euro für eine 20%-rabattierte iTunes-Karte. Günstiger lässt es sich derzeit kaum an eine der Flaggschiff-Navi-Apps des App Stores kommen.

Teilen

Kommentare19 Antworten

  1. aks [iOS] sagt:

    ADAC Camping Guide? Wird mir gar nicht als InApp-Kauf angezeigt!

    • Mel sagt:

      Huch, komisch.
      Bei mir in der Europe-App wird er auch nicht mehr angezeigt. Im App Store ist der Camping Guide gelistet.

  2. Mr-Fly sagt:

    Nach dem Spiel hätten sie die WELT Karten anbieten müssen 🙂

  3. ahg75 sagt:

    Wie sind Eure Erfahrungen mit Mobil Alert Live? Lohnt sich das?

    • Mel sagt:

      Ich wurde schon öfters vor mobilen Blitzern, vor allem auf der Autobahn, gewarnt. In einigen Fällen war die Meldung aber wohl nicht mehr aktuell, jedenfalls war weit und breit kein Blitzer zu sehen. Aber besser einmal zu viel als Strafzettel. 😉

    • Bachsau sagt:

      Auf jedem Fall sinnvoll. Panorama View ist dagegen komplett überflüssig.

  4. rhilope sagt:

    Vom ADAC gibt’s ne eigene Campingapp für deutlich günstiger. Sollte ja letztlich die selben Daten beinhalten wie das Navigonzusatzpaket, nur halt günstiger.

  5. rhilope sagt:

    Ein Hinweis für alle die noch zischen TomTom und Navigon schwanken: nehmt Navigon. Bin mit TomTom so unzufrieden, dass ich jetzt das Geld für Navigon auch noch ausgegeben habe. Navigon kommt mit den deutlich präziseren und logischeren Ansagen, wo TomTom manches mal so sinnfreie Anweisungen gab, dass es schon beinahe weh tat. Mit Navigon kann man wirklich intuitiv fahren, sprich man muss nur äußerst selten aufs Display schauen und kann fast immer “nur” nach Ansage fahren (was bei TomTom sehr schnell nach hinten los gehen würde).
    Einzig die Stauwarnmeldungsanzeige bei TomTom fehlt mir bei Navigon.

  6. cincinna [Mobile] sagt:

    Wenn man die Telekom-Edition hatte, die längst abgelaufen ist, kann man immer noch die lebenslange Lizenz durch einen In-App-Kauf erhalten? Oder hätte man das in den zwei Jahren tun müssen? Weiß das jemand?

    • 4winD sagt:

      Würde es einfach versuchen, die *select Telekom Edition* neu installieren u. einen InApp-Kauf tätigen, um das Nutzungsrecht zu verlängern…sollte funktionieren!

    • Bachsau sagt:

      Es geht. Allerdings solltest du dir das gut überlegen. Leider kann man sich nämlich nicht frei kaufen, was eine riesen Sauerei ist.

      Selbst wenn man 80 € für Zusatzpakete ausgegeben hat, ist das Geld weg, wenn man je den Anbieter wechselt.

  7. Weltmeister2014 [iOS] sagt:

    Ich nutze auch die Telekom Edition von Navigon und habe auch schon In-App getätigt. Kann jemand zuverlässig sagen, ob ich nach Ende des Telekom Vertrages auch noch weiter die App nutzen kann? Ich habe bisher vier (!) Emails mit genau dieser Frage an Navigon geschickt, mir wurde nicht ein einziges Mal geantwortet!
    Und bevor ich weiter Geld für In-App Käufe ausgebe hätte ich gerne eine zuverlässige Auskunft. Danke.

    • 4winD sagt:

      Nutze Navigon *select Telekom Edition* seit über 4 Jahren mit voller Zufriedenheit!
      InApp-Käufe sind natürlich nur mit dieser Edition verwendbar u. Nicht (!) übertragbar auf die anderen Versionen wie Europa oder E10…somit nur mit einer Telekom-SIM nutzbar!
      Hiermit erhältst eine Funktionserweiterung u. verlängerst – nach wie vor – die Nutzungsdauer von 2 Jahren auf “unbegrenzt” mit Telekomvertrag!

    • Bachsau sagt:

      Nein. Diesen Fehler habe ich auch gemacht. Du bist gefangen.

  8. Originaltom [Mobile] sagt:

    Navigon soll jetzt wohl auch meine Navi-App werden. Ihr schreibt im letzten Absatz einen Hinweis auf rabattierte iTunes-Karten, aber ich kenne aktuell kein Angebot – Ihr?

  9. Mr. M.W. [iOS] sagt:

    Weiß einer bis wann die 30 % Aktion gilt?!

  10. 4winD sagt:

    Aktuelles Angebot von Navigon: *Profitieren Sie letztmalig in diesem Jahr bis zum 24. August vom Sommerbonus mit 30% Rabatt auf alle In-App Pakete!*
    Wer seine Navigations-App etwas aufpeppen möchte, sollte jetzt zugreifen; gilt für alle Apps, also auch Europe u. EU10 etc.!!!

Kommentar schreiben