NeoWars: Neues strategisches SciFi-Game mit innovativem Bezahlmodell „Free2Paid“

Mel Portrait
Mel 13. Juni 2016, 14:45 Uhr

Mit NeoWars gibt es ein interessantes neues Strategie-Spiel von deutschen Indie-Entwicklern.

NeoWars

Das Team von Microtale aus Süddeutschland um die beiden Entwickler Matthias Schindler und Peer Draeger hat NeoWars (App Store-Link) als Universal-App kostenlos zum Download im App Store bereit gestellt. Das 139 MB große Strategie-Spiel benötigt auf dem iPhone oder iPad mindestens iOS 7.0 oder neuer zur Installation und kann bisher in englischer Sprache absolviert werden.

NeoWars ist ein typisches Strategie-Spiel in einer Science Fiction-Umgebung, in dem es die Aufgabe des Spielers ist, mit Hilfe von eigenen Maschinen Ressourcen auf einem Planeten zu ernten. Das Problem an der Sache ist: Bis zu drei AI-Gegner versuchen selbiges, und so entbrennt schnell ein Kampf auf Leben und Tod, um sich die Vorherrschaft auf dem jeweiligen Planeten zu sichern.

Ausgehend von den eigenen Ernte-Basen müssen in jedem der über 50 Level in NeoWars Verbindungen zu den Ressourcen geschaffen werden, um diese nach und nach zu ernten. Im Spielverlauf sorgen dann kleine Upgrades, beispielsweise Ernte-Beschleuniger, für zusätzliche Unterstützung in den taktisch geprägten Kämpfen.

NeoWars bald auch mit Multiplayer-Modus

Für zusätzliche Abwechslung gibt es pro Planeten-Karte mehrere Schwierigkeitsstufen sowie insgesamt 35 Upgrades und Spezialfunktionen, die das Gameplay interessanter gestalten. Mit kommenden Updates sollen zudem weitere Lokalisierungen, ein Level-Editor sowie zusätzliche Spielmodi, darunter ein Time Attack- und ein Multiplayer-Modus, geschaffen werden.

Ganz besonders erwähnenswert ist allerdings auch das Bezahlmodell von NeoWars. Die Entwickler von Microtale beschreiben es als „Free2Paid“: Mit jedem In-App-Kauf oder angeschautem Werbevideo erhalten die Spieler nicht nur Extras für das Spiel, sondern füllen damit gleichzeitig auch einen Fortschrittsbalken auf, der eine werbe- und In-App-freie Version von NeoWars freischaltet. Auf diese Weise kann der Gamer selbst entscheiden, wie er das Spiel angeht und ob es ihm wert ist, sich die Vollversion zu „erarbeiten“. Für weitere Eindrücke in audio-visueller Form haben wir euch abschließend den Gameplay-Trailer zum Spiel eingebunden.

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. Elja sagt:

    Wirklich ein gutes und innovatives Bezahlkonzept!

  2. Danko40 sagt:

    Das Team aus Süddeutschland verkauft ein App, welches nur in englischer Sprache gespielt werden kann ?.

Kommentar schreiben