Neue App Airbeam: iOS-Screen Mirroring mit Samsung Smart TVs möglich

Mel Portrait
Mel 12. Oktober 2017, 19:45 Uhr

Smart TVs sind mittlerweile in vielen Haushalten Standard geworden. Oft verstehen sich diese bei der Bildschirmspiegelung allerdings nur mit Android-Geräten. Airbeam weiß Rat.

Airbeam iOS

Airbeam (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 5,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 11.0 oder neuer sowie etwa 43 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

Das Problem kennt wohl jeder Nutzer eines Smart TVs von Samsung: Der eigene HighTech-Fernseher versteht sich blendend mit Android-Geräten und kann den Bildschirminhalt problemlos per Screen Mirroring auf den großen Screen bringen. Nutzer von iPhone und iPad schauen dabei häufig in die Röhre und müssen einen Umweg über ein angeschlossenes Apple TV, einen Fire TV samt AirPlay-App oder eine andere Dritt-Lösung in Kauf nehmen.

Dieser Thematik angenommen hat sich das Team von Airbeam, die mit der als „Mirror for Samsung TV“ bezeichneten iOS-Anwendung die drahtlose Bildschirmwiedergabe von iOS-Geräten erleichtern will. Im Mac App Store gibt es bereits seit längerem eine Variante für Macs zum Preis von 10,99 Euro (Mac App Store-Link), auf der Website der Entwickler zudem eine Testversion.

Einschränkung: Kein Audio über Safari

Laut Angaben des Entwicklerteams ist Airbeam für iOS mit allen Samsung Smart TVs ab 2012 kompatibel. Anhand entsprechender Buchstaben in der Modellbezeichnung kann schnell herausgefunden werden, ob der eigene Fernseher unterstützt wird. Eine komplett native Lösung ist allerdings auch Airbeam nicht: Das Screen Mirroring erfolgt über die Screen Recording-Funktion von iOS und erlaubt es bisher noch nicht, auch Audio-Inhalte von Safari mit abzuspielen. Zudem wird die Audio-Wiedergabe auf dem Fernseher gestoppt, wenn von einer App zu einer anderen gewechselt wird. Auch Anwendungen, die DRM-geschützte Inhalte nutzen, beispielsweise Netflix, unterstützen das Screen Mirroring per Airbeam nicht.

Oftmals sind Drittanbieter-Lösungen zum Screen Mirroring nur wenig zuverlässig und bieten eine schlechte Performance. Wie es sich mit Airbeam für Mac und iOS im Detail verhält, werden wir schon bald selbst genauer wissen, wenn wir die beiden Apps für Desktop- und Mobilgeräte ausführlicher unter die Lupe nehmen.

Mirror for Samsung TV
Entwickler: AirBeamTV BV
Preis: 5,49 €

Mirror für Samsung TV
Entwickler: AirBeamTV BV
Preis: 10,99 €

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. mcHopper sagt:

    Ich spiegel mein iPhone/iPad Bild auf den Amazon FireTV mit der „AurPlayUPnP“ FireTV-App für 99 Cent ! Läuft super… (AirPlay)

  2. SkyWombat sagt:

    Ich hatte das mal getestet. Bisschen teuer für die Leistung

  3. Al Pas sagt:

    Hab es ausprobiert, und es funktioniert nur sehr sehr schleppend und kompliziert. Vor allem für den Preis. Da schalte ich lieber auf Apple-TV und am Fernseher auf ein anderes Eingangssignal, und hab es dafür flüssig

Kommentar schreiben