Nonstop Chuck Norris: Diese Kopie wird dem großen Namen nicht gerecht

Fabian Portrait
Fabian 20. April 2017, 20:03 Uhr

Es besteht kein Zweifel daran, dass Chuck Norris ein richtig harter Knochen ist. Doch er hat definitiv mehr verdient als Nonstop Chuck Norris.

Nonstop Chuck Norris

Die Ankündigungen in der heute verschickten Pressemitteilung lesen sich prächtig, unter anderem heißt es dort: "Der berühmte Filmheld und Internet-Kultstar ist das eigentliche Mastermind hinter dem neuen Mobilegame." Zudem wird Chuck Norris selbst zitiert: “Ich war wirklich überwältigt von den Reaktionen der Fans auf die Ankündigung meines Spiels. Jetzt, da das Spiel weltweit verfügbar ist, hoffe ich, dass meine Fans die volle Power von Chuck Norris auf ihren Smartphones spüren können."

Leider müssen wir Chuck Norris ein wenig den Wind aus den Segeln nehmen, auch wenn das eigentlich gar nicht möglich ist. Doch eigentlich handelt es sich nicht wirklich um "sein Spiel", stattdessen wurde ihm ein billiger Klon untergejubelt. Das sich jemand so etwas bei Chuck Norris traut, hätten wir wirklich nicht gedacht.

Nonstop Chuck Norris (App Store-Link) ist leider nicht viel mehr als eine einfache Kopie des bereits im vergangenen Juni veröffentlichten Nonstop Knight, das wenig überraschend von den gleichen Entwicklern stammt. Es wurden einfach ein paar Grafiken, Figuren und Menüpunkte ausgetauscht, um aus dem alten Spiel einen neuen Download zu erschaffen. Das kann uns natürlich nur wenig begeistern, zumal bereits Nonstop Knight alles andere als spannend war.

Nonstop Chuck Norris und Nonstop Knight sind Zwillinge

Im Prinzip ist das Spiel schnell erklärt: Chuck Norris läuft automatisch durch die Level und greift die Gegner auch automatisch an. Die einzige Möglichkeit, aktiv in das Geschehen einzugreifen, sind drei kleine Buttons am unteren Bildschirmrand, mit denen bestimmte Aktionen für besonders viel Schaden durchgeführt werden können, beispielsweise ein Roundhouse-Kick. Einmal gedrückt, brauchen diese Aktionen einige Sekunden, bis sie wieder voll aufgeladen und einsatzbereit sind.

Gerade die ersten Level kann man so völlig problemlos bewältigen, bis man dann irgendwann auf einen Gegner trifft, den man nicht besiegen kann. In diesem Fall muss man einen Blick in das Inventar werfen und bessere Ausrüstung kaufen, damit Chuck Norris nach einem erneuten versucht bessere Chancen hat und den Gegner besiegt. Wenig überraschend kommt man nach einiger Zeit an den Punkt, an den man zusätzliche Münz-Pakete im Shop kaufen kann, Nonstop Chuck Norris bietet hier entsprechende In-App-Käufe an.

Unter meinem Bericht von Nonstop Knight musste ich mir ja so einiges anhören, in den Kommentaren hieß es unter anderem: "Also ich musste jetzt einfach auch nochmal was dazu sagen, ich hab deinen Artikel jetzt nochmal gelesen und bin auch echt krass angepisst was du für einen Scheiss von dir gibst. Das Spiel hat so ein krasses Suchtpotenzial und jeden den ich kenne, findet das Game sowas von gut."

Keine Frage: Über Geschmäcker lässt sich durchaus streiten. Und es ist sicherlich nicht auszuschließen, dass euch Nonstop Chuck Norris gefällt, immerhin ist der "Vorgänger" mit guten viereinhalb Sternen bewertet. Ich persönlich finde allerdings, dass eine Ikone wie Chuck Norris etwas besseres verdient hätte.

Nonstop Chuck Norris
Entwickler: flaregames
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Torret sagt:

    Habe Teil 1 damals lange gespielt. viele meiner Bekannten ebenfalls. Der Reiz bestand einfach darin, weiter zu kommen als die anderen 🙂

Kommentar schreiben