Nuki Box: Nachrüstbare Zutrittslösung für Mehrfamilienhäuser offiziell vorgestellt

Freddy Portrait
Freddy 12. September 2017, 07:03 Uhr

Was ist die neue Nuki Box? Wir haben die wichtigsten Infos für euch.

nuki box

Das smarte Türschloss Nuki ist für die Wohnungstür geeignet und bei mir seit dem Markstart täglich im Einsatz. Auf der IFA habe ich weiterführende Informationen zur Nuki Box erhalten, außerdem wurde das Produkt nun offiziell vorgestellt. Diesmal hat das Grazer Unternehmen Nuki es sich zur Aufgabe gemacht, eine smarte Zutrittslösung für Mehrfamilienhäuser zu entwicklen.

Vorweg: Das Projekt Nuki Box richtet sich nicht an Privatpersonen, sondern an die Vermieter und Mietergesellschaften. Die Nuki Box wird hinter dem Panel der Sprechanlage montiert und betätigt von dort den Türöffner. Wer in einem Mehrfamilienhaus mit Nuki Box wohnt, kann so schlüssellos Zugang erhalten. Ein Fokus liegt aber auch auf das Öffnen der Haustür für Dienstleister oder Zusteller. Mühsames Schlüsselmanagements wird überfällig, auch kostenintensive Schlüsselfahrten entfallen.

Für Immobilienverwaltungen bietet Nuki einen Webzugriff, über das die Verwaltung und Vergabe von Rechten für Bewohner und Dienstleister problemlos ermöglicht wird. Ein Protokoll gibt genau an, wann wer das Haus betreten hat. Schließvorgänge von Bewohnern werden nicht protokolliert. Bewohner erhalten dann vom Eigentümer oder der Hausverwaltung weitere Informationen zur Nutzung der Nuki Box. Der erste Monat ist kostenfrei, danach können Berechtigungen für 39 Euro für zwei Jahre gekauft werden. Die neue Nuki Box unterstützt das bereits vom Smart Lock bekannte und beliebte Auto-Unlock Feature und ist zudem mit Amazon Alexa, IFTTT und weiteren Smart Home-Lösungen kompatibel.

nuki box 1

Die neue Nuki Box kostet einmalig 310 Euro und enthält die Kosten für die Installation und zehnjährige Datenübertragung sowie fünf permanente Zutrittsberechtigungen. Für die Bewohner, die zur Nutzung lediglich die Nuki App installieren, fällt eine Pauschale von 39 Euro für zwei Jahre an. Für Servicedienstleister ist lediglich die Installation der Nuki Partner App erforderlich – weitere Kosten fallen nicht an.

Ihr wollt in eurem Mehrfamilienhaus Nuki Box nutzen? Dann sprecht euren Vermieter oder Verwalter an und erläutert die Vorteile von Nuki Box. Vielleicht seid ihr ja schon bald Teil der Nuki-Familie.

Nuki Smart Lock
Preis: Kostenlos

Nuki Smart Lock - Elektronisches Bluetooth...
4 Bewertungen
Nuki Smart Lock - Elektronisches Bluetooth...
  • Smart Zutritt: Das Türschloss einfach durch Wischen am Smartphone (iOS & Android) oder über eine verbundene Smartwatch auf- und zusperren
  • Digitale Zutrittsberechtigungen: Mit der Nuki App können individuelle Zutrittsberechtigungen einfach erstellt und verwaltet werden

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. iSpeedy78 sagt:

    Hmm… man tauscht als Vermieter damit das Problem, das (auch eigentlich kopiergeschützte !) Schlüssel beim schlüsseldienst im Hinterhof nachgemacht werden, gegen die Gefahr, dass das nuki websystem gehackt wird…🤔 und man muss Technik affine Mieter haben (in Deutschland viele old school Typen , welche immer nur die gefahren sehen), die dann auch bereit sind, alle zwei Jahre 39 Euro zubzahlen…

  2. Der-Pimp sagt:

    Glaube nicht das das Erfolg haben wird. Da gefällt mir nello schon besser das kann ich ohne Absprache mit dem Vermieter nutzen.

Kommentar schreiben