Olli by Tinrocket: Foto-App der Waterlogue-Entwickler kommt mit kreativen Filtern

Mel Portrait
Mel 28. August 2017, 14:11 Uhr

Das Tinrocket-Team hat nach Apps wie Popsicolor, Waterlogue und This auch Olli by Tinrocket im deutschen Store veröffentlicht.

Olli by Tinrocket

Olli by Tinrocket (App Store-Link) lässt sich aktuell zum Preis von 2,29 Euro auf das iPhone herunterladen und benötigt zur Installation auf dem Smartphone mindestens 34 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

Die Entwickler von Tinrocket sind bereits seit längerem für ihre kreativen Fotofilter-Apps bekannt. Auch Olli by Tinrocket ist da keine Ausnahme: Die App hält insgesamt acht verschiedene voreingestellte Stile bereit, mit denen sich Fotos und Videos aufnehmen oder aus der Camera Roll zur Bearbeitung importieren und bearbeiten lassen. „Olli verwandelt deine Alltagsmomente in handgezeichnete Kunst und Animationen“, so die Aussage der Macher hinsichtlich der Thematik der eigenen App.

Neben den zum Kaufpreis bereits integrierten Filtern stellt Tinrocket auch drei weitere kostenpflichtige Filterpakete zu jeweils 1,09 Euro per In-App-Kauf zur Verfügung, „Swiss Pack“, „Topaz Pack“ und „Mercury Pack“. Ein als „Cinema Pack“ bezeichnetes Paket mit insgesamt vier Filtern lässt sich darüber hinaus gratis aus der App heraus herunterladen.

Umständliche Bearbeitung von importierten Dateien

Je nach gewähltem iPhone-Modell beträgt die maximale Videoaufnahme zwischen 5 und 15 Sekunden, der Videoimport liegt zwischen 15 und 60 Sekunden. Auch die Auflösung der zu exportierenden Werke schwankt je nach verwendetem Smartphone: Sind es beim iPhone 5s 720p für Videos, können bei Geräten ab dem iPhone 6s auch 1080p-Clips erstellt werden.

Nach dem Import eines Fotos oder Videos bzw. der Aufnahme eines selbigen aus der App heraus können die vorhandenen Filter angewandt und im Anschluss mittels Schiebereglern für Helligkeit, Kontrast, Schatten, Details und Liniendicke weiter angepasst werden. Danach stehen verschiedene Möglichkeiten der Weiterleitung zur Verfügung: Das fertige Werk kann unter anderem direkt bei Instagram, Twitter, Facebook oder per iMessage geteilt werden.

Ganz überzeugt haben mich die Ergebnisse von Olli by Tinrocket nicht - vor allem nicht, wenn man bedenkt, dass neben dem Kaufpreis von 2,29 Euro noch weitere In-App-Käufe für den vollen Umfang getätigt werden müssen. Ein weiteres Manko ist außerdem die Bearbeitung von importierten Inhalten aus der Camera Roll: Hier muss eines der Presets vorher ausgewählt werden, das dann auf das Foto oder Video angewandt wird. Sagt einem der Style nicht zu, muss umständlich ein neuer Filter ausgewählt und die Datei erneut importiert werden. Hier besteht also durchaus noch Verbesserungsbedarf für weitere Updates.

Olli by Tinrocket
Entwickler: Tinrocket, LLC
Preis: 1,09 €*

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. KaM! sagt:

    Wofür bezahlen? Haben sie die Filter neu erfunden?

Kommentar schreiben