PDF Pro 2: Umfassendes PDF-Management derzeit noch zum Einführungspreis

Kategorie , , - von Mel am 06. Dez '13 um 16:16 Uhr

Heutzutage geht gerade im Beruf, in der Schule oder Universität kaum noch etwas ohne das Dokument-Format pdf – PDF Pro 2 sieht sich diesbezüglich als Helfer für alle Zwecke.

PDF Pro 2 1 PDF Pro 2 2 PDF Pro 2 4 PDF Pro 2 3

Die vor wenigen Tagen erschienene Universal-App (App Store-Link) kann momentan noch zum Einführungspreis von 3,59 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden. PDF Pro 2 nimmt auf euren Tablets und Smartphones nur 13,9 MB in Anspruch, so dass im Notfall auch noch ein problemloser Download aus dem mobilen Datennetzwerk möglich sein sollte.

Viele Nutzer der pdf-Flaggschiff-App GoodReader berichten über Performance- und Absturzprobleme unter iOS 7 – vielleicht ist es daher keine schlechte Idee, sich auf dem Markt umzusehen und andere Kandidaten genauer unter die Lupe zu nehmen. PDF Pro 2 des deutschen Entwicklers Dominic Rodemer kann so ein Ersatz sein, wenn man vermehrt mit pdf-Dateien zu tun hat und diese importieren, bearbeiten und weiterleiten will.

In PDF Pro 2 lassen sich pdf-Dokumente über viele Quellen in die App importieren: Neben einem iTunes-Sync kann die Dropbox oder Google Drive genutzt werden, allerdings gibt es auch einen FTP- und WebDAV-Support, ebenso wie ein Direktimport von einer Website oder über eine WLAN-Verbindung (über Eingabe einer URL im Browser des Macs/PCs).

Hat man seine pdf-Dateien importiert, ist es möglich, diese umfangreich zu bearbeiten. Textstellen können markiert werden, Notizen hinzugefügt oder eigene Einkreisungen mit dem Finger gezeichnet werden. Außerdem hält PDF Pro 2 eine große Auswahl an vorgefertigten Formen, darunter Pfeile, Kreise oder Linien bereit, die man in das pdf einbauen kann. Auch das Einfügen von Bildern oder Sprachaufzeichnungen sowie Stempel ist möglich.

Suche, Formulare und Multitasking

Darüber hinaus gibt es eine Dokument-übergreifende Suchfunktion, die die gesamte pdf-Sammlung nach einem Stichwort durchforstet. Ein markierter Text kann über das integrierte Wörterbuch oder bei Wikipedia nachgeschlagen werden. Wer gleichzeitig mit mehreren pdfs arbeiten will, kann über eine Multitasking-Option Annotationen, Text oder Bilder von einem Dokument ins nächste kopieren.

In vielen Bereichen, insbesondere bei Behörden, kommen immer mehr pdf-Formulare zum Einsatz, die sich digital ausfüllen lassen. In PDF Pro 2 können diese bearbeitet, unterschrieben und schlussendlich als E-Mail verschickt oder über ein AirPrint-kompatibles Gerät ausgedruckt werden. Aber auch für alle anderen pdfs gilt: Ein Weiterleiten per E-Mail, AirDrop oder iMessage wird unterstützt, ebenso wie das Ausdrucken von allen oder einzelnen Seiten eines Dokuments mit einem AirPrint-Drucker.

Nach meinen ersten Gehversuchen mit PDF Pro 2 war ich persönlich positiv überrascht von der Vielfältigkeit der App, über das übersichtliche Layout im iOS7-Design und der guten Performance auf meinem iPad 4. Ein aus der Dropbox geladenes, etwa 12 MB großes pdf war binnen weniger Sekunden in die App importiert, und auch das Browsen und Bearbeiten der Datei ging schnell von der Hand. Wer also noch auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen pdf-Manager ist, sollte sich PDF Pro 2 durchaus näher ansehen. Wie lange der vergünstigte Preis von 3,59 Euro noch gilt, können wir nämlich leider nicht sagen.

Kommentare11 Antworten

  1. Frauke sagt:

    Habe schon länger einen gescheiten PDF Verarbeiter für die Uni gesucht, thx appgefahren

    [Antwort]

  2. AndreasS [iOS] sagt:

    Bin sehr positiv überrascht und von iannotate umgestiegen. Der Seitenaufbau geht flott, und die Verwaltung der Dateien ist prima. Nur dass die Titel der Ordner angezeigt werden, fehlt mir noch. Pdf Pro2 ist ne Univesalapp, synchronisiert aber leider nicht mit meinem ipod touch.

    [Antwort]

    Ackbar antwortet:

    Das Synchronisieren wäre genau was ich suchen würde. Gibt es denn einen vernünftigen PDF-Reader mit anständigem Funktionsumfang, der automatisch alle Geräte synchron hält, also PDFs sind auf allen, wenn man sie auf einem einfügt, man kann auf allen Geräten an der selben Stelle weiterlesen und auch Änderungen werden auf alle Geräte übernommen. Sowas würde ich suchen, wenn jemand eine Idee hat.. Wäre auch nicht schlimm, wenn es etwas mehr kostet, so lange meine Anforderungen erfüllt werden.

    [Antwort]

    4winD antwortet:

    Schau Dir *PDF Expert* von Readdle an, man kann iCloud aktivieren u. hat somit auf allen iDevice PDFs synchron …

    http://www.appgefahren.de/pdf-expert-5-readdle-pdf-manager-ipad-88186.html

    [Antwort]

    Ackbar antwortet:

    Sieht auf den ersten Blick toll aus, nur zur Synchronisation hab ich nichts gefunden.. Benutzt du das Programm selbst und hast dadurch Erfahrung damit, wie gut das funktioniert?

    Stani antwortet:

    PDF Expert ist doch nur für iPad… Du kannst also wenn überhaupt nur zwischen iPads synchronisieren. Wer hat schon 2 iPads?

    Ackbar antwortet:

    Ich^^ wenn mein neues Mini irgendwann mal kommt (…..) sind es sogar 3

    4winD antwortet:

    Hossa, habe den Link vom neuen *PDF Expert* (iPad) gesetzt…somit bist hierüber informiert ;-)

    Nutze im Moment die Universal-App *PDF Expert* (professional) in der aktuellen Version 4.7.2, einfach in den Einstellungen “iCloud” aktivieren!

    http://www.appgefahren.de/readdle-reduziert-calendars-5-pdf-expert-und-neuen-pdf-converter-87793.html

    [Antwort]

  3. AndreasS [iOS] sagt:

    Zunächst war ich von der App begeistert – zunächst! Ich habe meine Dateien hochgeladen, und habe mich nun schon wegen des doch hohen Speicherbedarfs gewundert: 200 Mb pdfs ergaben belegten Platz von 660 mb. Sobald ich nun ein pdf öffnete und etwas darin las (ohne Anmerkungen zu machen) erhöhte sich der Speicherplatz. Nun sind es bereits 750 mb Speicher, die als Daten und Dokumente geführt werden. Ich nehme an, dass hier etwas mit dem Speichermanagement nicht stimmt.

    [Antwort]

  4. Hauptstadtkind sagt:

    Hab ettliche PDF Tools durchprobiert. Geht nix über Readdles PDF Expert (jetzt neu in Version 5)

    [Antwort]

  5. Bernd1960 [Mobile] sagt:

    Hallo, für den eher ungeübten App-Nutzer. Was tun, wenn die App (hier PDF PRO 2) nicht selbsterklärend ist.
    Woher bekommt man so etwas wie eine Anleitung.

    [Antwort]

Kommentare schreiben