Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (22. Mai: Hue White Starterset)

Fabian Portrait
Fabian 22. Mai 2017, 08:25 Uhr

In diesem Artikel sammeln wir alle Angebote aus dem Bereich Philips Hue für euch. Bei besonders guten Deals melden wir uns mit einer Push-Mitteilung.

Philips Hue Angebote

Im Online-Handel gibt es immer wieder Schnäppchen rund um Philips Hue. Starter-Sets, einzelne Lampen oder Zubehör wie Schalter und Bewegungsmelder sind mehrmals pro Woche günstiger erhältlich. Um die Übersichtlichkeit für euch zu erhöhen, sammeln wir alle Angebote ab sofort in diesem Artikel. Bei besonders guten Deals melden wir uns natürlich per Push-Mitteilung bei euch, damit ihr kein Schnäppchen aus der Hue-Welt verpasst.

Alle aktuellen Hue-Angebote im Überblick

22. Mai: Bei Amazon in England bekommt ihr heute das Hue White Starter-Set mit der neuen Bridge und zwei einfachen Hue-Lampen mit E27-Fassung für umgerechnet knapp 47 Euro. Bitte beachtet: Bei Amazon.co.uk könnt ihr mit eurem deutschen Account bestellen, benötigt aber eine Kreditkarte. In Deutschland kostet alleine die Bridge aktuell knapp 49 Euro, ihr bekommt also quasi zwei warmweiße E27-Lampen geschenkt. Ein EU-Stecker für die Bridge sollte normalerweise im Lieferumfang enthalten sein. (zum Angebot)

21. Mai: Nicht viel los im Wonnemonat. Heute könnt ihr euch das mobile Stimmungslicht Philips Hue Go zum Sparpreis von nur 49,99 Euro bei MediaMarkt sichern, damit liegt ihr rund 20 Euro unter dem aktuellen Internet-Preisvergleich. Bedeutend günstiger gab es das Hue Go bisher nicht. Das portable Licht ist zwar nicht das hellste, kann aber nahezu überall aufgestellt werden. Wie lange das Angebot bei MediaMarkt gilt, wissen wir leider nicht. (zum Angebot)

16. Mai: Bei Amazon gibt es heute in der Smart Home Aktionswoche das Philips Hue White Starter-Set mit zwei Lampen und der HomeKit-Bridge inklusive Amazon Echo Dot für 112,95 Euro. Beachtet bitte: Die Hue White kann im Gegensatz zur rund doppelt so teuren Ambiance nicht die Farbtemperatur ändern, sondern lässt sich nur dimmen. Der Preis ist aber gut: Der Echo Dot kostet sonst 54,99 Euro, die Bridge kann man mit rund 40 Euro betiteln. Somit kostet eine Lampe nur noch rund 9 Euro. Ihr habt die Wahl zwischen dem weißen oder schwarzen Echo Dot. (zum Angebot)

29. April: Ein bereits vor zwei Wochen erhältliches Angebot ist wieder da. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute bei eBay für 29,99 Euro. Legt ihr gleich drei Stück in den Warenkorb, werden automatisch 15 Prozent vom Kaufpreis abgezogen und ihr zahlt nur noch 25,49 Euro pro LightStrip. Bitte beachtet, dass es sich um die nicht so helle erste Generation handelt, die als Stimmungslicht aber eine sehr gute Figur machen, weil das erzeugte Licht aufgrund der nicht so stark sichtbaren LEDs etwas harmonischer wirkt. (zum Angebot)

26. April: Bei Cyberport bekommt ihr heute das Hue White Ambiance Starter-Set inklusive aktueller Bridge, zwei E37-Lampen und dem praktischen Dimmer-Schalter für nur 99,90 Euro (zum Angebot). Das ist ein Internet-Bestpreis, aber nicht das höchste der Gefühle. Bei Tink.de, wo es seitens Philips vergangenen Woche Versandprobleme gab, die mittlerweile aber behoben wurden, bekommt ihr das gleiche Starter-Set mit einer dritten Lampe und dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro (zum Angebot), was rechnerisch natürlich noch mal eine Ecke besser ist.

Philips Hue white ambiance

24. April: Bei Notebooksbilliger bekommt ihr aktuell das Hue-Starterset der dritten Generation für 119,90 Euro, wenn ihr im Bereich "Adresse & Zahlung" den Gutscheincode MASTERPASS eingebt und die gleichnamige Zahlungsweise verwendet. Masterpass ist ein neuer Bezahldienst von Mastercard, dort könnt ihr euch auch mit anderen Kreditkarten registrieren. Vergleichbar ist das beispielsweise mit PayPal. Die Versandkosten entfallen bei einer Lieferung mit Hermes. Zum Starter-Set selbst müssen wir wohl nicht mehr viel sagen, hier bekommt ihr jedenfalls die Bridge und drei E27-Lampen der jeweils neuesten Generation. (zum Angebot)

21. April: Eine kleine Erinnerung an die beiden Deals bei Tink.de, die eigentlich nur an Ostern gelten sollten, aber jetzt bis zum Monatsende verlängert wurden. Mit dem Gutscheincode tink4587af für 10 Prozent Rabatt bekommt ihr das Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen mit einer dritten Gratis-Lampe für 115,90 Euro. Außerdem gibt es sieben GU10-Lampen mit dem Gutschein für nur 159,95 Euro. Diese und weitere Angebote findet ihr auf einer speziellen Sonderseite. Der einzige Wermutstropfen: Der Versand erfolgt direkt vom Hersteller und dauert meistens ein paar Tage länger - dafür stimmen die Preise. (zum Angebot)

18. April: Ich könnte wetten, dass es bei euch zuhause noch eine Deckenleuchte mit GU10-Fassung gibt, die ihr noch nicht auf Hue umgerüstet habt, weil euch vier, fünf oder sechs Lampen auf einen Schlag zu teuer waren. Normalerweise kostet eine einzelne Hue White Ambiance mit GU10-Sockel rund 32 Euro, das Doppelpack gibt es für rund 55 Euro. Noch günstiger wird es heute bei Tink.de, denn dort gibt es ein 6er-Set mit einer zusätzlichen GU10-Lampe für 169,95 Euro. Wenn ihr dann noch den 10-Euro-Gutschein tink4587af im Warenkorb einlöst, zahlt ihr pro Lampe nur noch 22,85 Euro. Und dann sieht es mit der Hue-Umrüstung von zwei oder drei Deckenleuchten vielleicht schon wieder ganz anders aus. (zum Angebot)

16. April: Auch heute gibt es wieder ein gutes Angebot. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute im 3er Set für nur 68,82 Euro (zum Angebot), das macht pro LightStrips nur knapp 23 Euro. Im Preisvergleich zahlt man mindestens 59 Euro für ein LightStrip! Das Angebot ist bei eBay verfügbar: Legt einfach drei LightStrips in den Warenkorb, um zusätzlich 15 Prozent Rabatt zu erhalten, um am Ende nur 68,82 Euro zu zahlen. Und falls ihr noch mehr Hue-Produkte kaufen wollt, werft noch einen Blick auf die Angebote bei Media Markt.

15. April: Soeben hat die Tiefpreisspätschicht bei Media Markt begonnen. Auf der Aktionsseite gibt es insgesamt 21 verschiedene Produkte, darunter unter anderem die E14-Lampen, die erst seit Anfang des Monats auf dem Markt sind. Ebenfalls im Angebot: Diverse Starter-Sets, LightStrips, einzelne GU10- oder E17-Lampen und diverses Zubehör wie die neue Bridge oder die beiden Schalter Hue Tap und Hue Dimmer. Schaut euch einfach mal um. (zum Angebot)

13. April: Das im Internet-Preisvergleich exakt 114,50 Euro teure Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen bekommt ihr heute bei Tink.de mit dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro. Das ist zwar etwas mehr, dafür gibt es eine dritte Lampe im Wert von rund 32 Euro kostenlos dazu - und schon sieht es mit dem Preisvergleich wieder anders aus. Das Set ist ideal für Einsteiger, die White Ambiance Lampen können verschiedene Farbtemperaturen mit weißem Licht darstellen. Verzichten muss man lediglich auf die bunten Farben, aber das ist in den meisten Zimmern wohl zu verschmerzen. Bitte lasst euch nicht davon irritieren, dass auf der Produktseite ein falscher Produkttext abgedruckt ist - ihr bekommt definitiv das E27er-Set, das auf den Bildern zu sehen ist. (zum Angebot)

10. April: Im Rahmen der Oster-Angebote-Woche gibt es bei Amazon Deutschland am heutigen Montag gleich drei Hue-Produkte zum Sparpreis. Die Hue LightStrips+ haben sich in den letzten Monaten ja zu einem echten Renner gemacht, sie bekommt ihr heute zum Internet-Bestpreis von 49,99 Euro. Zum bisherigen Internet-Bestpreis könnt ihr euch den Hue Bewegungssensor sichern, den es zum ersten Mal für 29,99 Euro gibt. Mittlerweile ist er seit einem halben Jahr auf dem Markt und hat sich dank einiger Software-Updates technisch stark weiterentwickelt, so ist es mittlerweile problemlos möglich, die Lampen nach der Bewegung nicht mehr nur auszuschalten, sondern auch zum letzten Status zurückzukehren. Angebot Nummer drei sind die Hue LivingColors Iris, das Stimmungslicht im tollen Design und direkter Hue-Anbindung bekommt ihr für 59,95 Euro - auch das ist ein Internet-Bestpreis.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben (Basis Set...

Philips - Haushaltswaren

79,95 EUR - 29,96 EUR 49,99 EUR

Angebot
Philips Hue Bewegungssensor - komfortable...

Philips - Haushaltswaren

39,95 EUR - 1,96 EUR 29,99 EUR

Angebot
Philips Hue LivingColors Iris, Erweiterung für...

Philips - Haushaltswaren

99,95 EUR - 40,00 EUR 59,95 EUR

9. April: Es geht an diesem Wochenende wirklich Schlag auf Schlag. Heute könnt ihr euch bei Amazon in Deutschland endlich mal wieder das Starterset mit den GU10-Lampen schnappen. Wie am Anfang der Woche zahlt ihr für das Set der neuesten Generation mit der HomeKit- und Siri-kompatiblen Bridge nur 129 Euro. Im Preisvergleich kostet das Set rund 150 Euro. Es lohnt sich übrigens auch für alle, die bereits Philips Hue im Einsatz haben: Die Bridge lässt sich bei eBay Kleinanzeigen locker für 30 bis 40 Euro verkaufen. So kostet eine einzelne, bunte GU10-Lampe nur noch rund 30 bis 35 Euro. (Amazon-Link)

8. April: Und noch einmal Amazon Frankreich. Neben den Hue Runner Spots (siehe unten) bekommt ihr auch die schwarze Hue Fair zu einem echten Kracherpreis. Für knapp 100 Euro bekommt ihr die Pendelleuchte, die in Deutschland fast doppelt so viel kostet. Wie heute Morgen gilt auch hier: Die Lieferung kann ausnahmsweise ein paar Wochen dauern, aber der Preis ist definitiv heiß. Die Bestellung kann wie immer mit eurem deutschen Amazon-Account erfolgen, benötigt wird allerdings eine Kreditkarte. (Amazon-Link)

8. April: Das nennen wir mal einen echten Kracher für alle Hue-Nutzer, die eine komplette Deckenleuchte suchen. Die Hue Runner mit drei Spots gibt es in der Farbe schwarz bei Amazon Frankreich heute für 117 Euro inklusive Versand. Die Lieferzeit liegt zwar bei einem Monat, dafür spart man knapp 80 Euro im Preisvergleich. Das Angebot dürfte nicht mehr lange gelten, ich habe bereits zugeschlagen. Funktioniert ganz einfach mit dem deutschen Account und einer Kreditkarte. (Amazon-Link)

5. April: Heute könnt ihr wieder bei Amazon in Spanien zuschlagen. Dort gibt es die Philips Hue Fair als Deckenleuchte oder Pendelleuchte für jeweils rund 155 Euro. Hinzu kommen noch einmal rund 5 Euro Versandkosten, damit liegt ihr aber immer noch locker unter dem deutschen Vergleichspreis von rund 195 Euro. Bestellen könnt ihr mit eurem deutschen Amazon-Account, es ist lediglich eine Kreditkarte zur Bezahlung erforderlich. (zum Angebot: Deckenleuchte weiß/Deckenleuchte schwarz/Pendelleuchte)

3. April: Heute startet bei Amazon die Oster-Angebote-Woche mit einem echten Kracher. Das Philips Hue E27-Starter-Set der dritten Generation, also mit der neuen HomeKit-Bridge und den verbesserten Lampen, gibt es heute für nur 129 Euro. Im Internet-Preisvergleich zahlt man mindestens 150 Euro. Das Set lohnt sich nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Hue-Besitzer, die ihr System erweitern möchten. Falls ihr die Bridge nicht benötigt, könnt ihr sie bei eBay für rund 30 bis 40 Euro verkaufen und so den Preis der sonst rund 50 Euro teuren Einzellampen weiter drücken. (Amazon-Link)

31. März: Einen echten Kracher gibt es heute im Shopping-Club Brands4Friends. Nach einer Anmeldung findet ihr dort auf der Startseite oder die Suche die Philips Hue LightStrips im Doppelpack für 49,99 Euro. Inklusive Versandkosten macht das starke 28,44 Euro pro Stück. Allerdings handelt es sich nicht um die Plus-Variante, sondern die ersten LightStrips, die noch nicht ganz so hell leuchten. Für indirekte Beleuchtung und Stimmungslicht sind die "normalen" LIghtStrips aber immer noch gut geeignet. Achtung: Bei den letzten Aktionen waren die Bestände bei Brands4Friends schnell ausverkauft. (zum Angebot)

29. März 2017: Heute ist mal wieder Amazon Frankreich an der Reihe und bietet als Tagesangebot zwei Starter-Sets an. Die E27-Birnen der dritten Generation für 139,90 Euro sind allerdings weniger interessant, diesen Preis konntet ihr zuletzt in Deutschland auch erzielen. Interessanter ist da das GU10-Starter-Set, das inklusive Versand 144,65 Euro kostet, bezahlt wird wie immer mit dem deutschen Amazon-Account und einer Kreditkarte. In Deutschland kostet das Set samt HomeKit-Bridge und drei GU10-Lampen rund 155 Euro. (Amazon-Link)

26. März 2017: Auch am Sonntag darf ein interessantes Hue-Angebot nicht fehlen. Falls ihr noch eine alte Bridge im Einsatz habt und auf das neue Modell samt HomeKit- und Siri-Unterstützung umsteigen wollt, könnt ihr bei Amazon Italien zuschlagen. Inklusive Versand kostet die Hue Bridge dort knapp 38 Euro, bezahlen könnt ihr mit dem deutschen Amazon-Konto und einer Kreditkarte. Bei Installationen mit mehr als 50 Geräten ist eine zweite Bridge sogar erforderlich, sehr gut verschmelzen lassen sich zwei Bridges mit iConnectHue. Im Internet-Preisvergleich liegt die Bridge bei rund 53 Euro. (Amazon-Link)

25. März 2017: In den Telekom-Shops gibt es laut Flyer aktuell 40 Prozent Rabatt auf alle Hue-Produkte. Besonders interessant ist beispielsweise das neue Starter-Set mit den E27-Lampen der dritten Generation für nur 119 Euro. LightStrips gibt es für 47,99 Euro. Der einzige kleine Haken: Die Angebote gelten nur in Telekom-Shops vor Ort, nicht im Internet. Aber vielleicht geht ihr am heutigen sonnigen Samstag ja ohnehin eine Runde Shoppen.

24. März 2017: Bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr heute das tragbare Stimmungslicht Hue Go für nur 59,90 Euro, bei Zustellung via Hermes entfallen die Versandkosten. Im Internet-Preisvergleich fallen bei anderen Händlern inklusive Versand aktuell knapp 69 Euro an. Was Hue Go alles kann, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst. (zum Angebot)

24. März 2017: Für einen bequemen Einstieg in die Hue-Welt lohnt sich heute ein Abstecher zu Cyberport. Das Philips Hue White Ambiance Starter Set mit der neuen HomeKit-kompatiblen Bridge, zwei White Ambiance Lampen mit E27-Fassung und einstellbarer Farbtemperatur sowie dem Dimmer-Schalter gibt es für 99,90 Euro, das sind rund 17 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich. Wer auf Farben verzichten kann, bekommt einen praktischen und günstigen Einstieg in die Hue-Welt. (zum Angebot)

15. März 2017: Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute zahlreiche Deckenleuchten und Einzellampen von Philips Hue deutlich günstiger als in Deutschland. Beispielsweise die Philips Hue Runner Deckenleuchte für knapp 150 statt 190 Euro. (alle Angebote im Überblick)

13. März 2017: Der Einstieg in die Welt von Philips Hue ist heute bei Amazon Frankreich besonders günstig, das Starter-Set gibt es für 139,90 Euro. Zwar kommen auch hier noch ein paar Versandkosten hinzu, in Deutschland zahlt ihr für das Starter-Set der dritten Generation aber rund 20 Euro mehr. Auch hier ist zur Bezahlung eine Kreditkarte erforderlich, ihr könnt aber euren normalen Amazon-Account verwenden. (Amazon-Link)

Teilen

Kommentare92 Antworten

  1. rudi sagt:

    Ich komme heim,schalte mein Licht ein. Eine warmweise, energiesparende LED. Damit seh ich gut und angenehm. Danach konzentriere ich mich auf men IPad oder mein TV. Das Licht interessiert mich dann nicht mehr besonders. Was soll.dieser Hype um Hue? Es ist nur Licht am Abend.

    • Michael Gr. sagt:

      Überlasse es doch jedem selbst ob er abends eine Kerze, eine Glühbirne oder Hue zur Beleuchtung nutzt. Es versucht doch auch niemand dich zu animieren statt dem IPad nen PC oder ein Abacus zu verwenden. Oder statt Fernsehen ins Theater zu gehen. Das wäre auch nur Unterhaltung am Abend. Nur weil Hue vielen gefällt braucht es für dich ja keinen Sinn machen. Und warum du es nicht verstehst das es für andere Sinn macht – darüber müsste ich spekulieren, und damit das nicht in Sarkasmus ausartet lasse ich das lieber.
      Ich plädiere für mehr Toleranz auf allen Gebieten statt permanentem Unverständnis.

      • Geheimratsecki sagt:

        👍

      • Hexenbraut sagt:

        Rudi hat einfach keine Vorstellung davon, wie vielseitig das System ist.

        Mittlerweile bin ich es auch Leid, immer und immer wieder, alle Vorzüge dieses Systems zu erläutern…

        Ich nutze Hue in der ganzen Wohnung und wenn ich es nicht schon hätte und wüsste, wie gut es ist, dann würde ich es mir ohne zu zögern, sofort kaufen!

        Und dabei geht es nicht darum, keinen Lichtschalter betätigen zu müssen..

    • Isso sagt:

      Nur Licht am Abend…
      Du hast das System noch nicht in Aktion gesehen, dann wüsstest Du dass es nicht nur Licht ist💡

  2. Geheimratsecki sagt:

    😡 zu spät gelesen.

  3. IKE sagt:

    Der Ticker ist ne geniale Idee!!! 👍🏻Fabian!

    • Fabian sagt:

      Danke für das Feedback. Wir verstehen, dass sich wegen eines kleines Sales ganze Artikel nicht lohnen, bzw. sich die Leute irgendwann genervt davon fühlen.

      Kleine Angebote können wir hier reinpacken, bei richtigen Krachern gibt es zudem einen Push. Denke, dass damit alle sehr gut leben können 🙂

      • IKE sagt:

        Klar gerne. Gerade im Apple Sektor wird HomeKit und die gesamte Heimautomatisierung immer größer.
        Vielleicht lohnt hier sogar ne eigene Artikelkategorie!?! Das würde ich richtig klasse finden!
        Das Hue System hat es ja auch immer wieder in den Fokus geschafft & bei solch einem Philips Ticker bleibt es dann auf jeden Fall auch übersichtlich.
        Selbst liebe ich es auch, hab 17 Leuchtmittel, 3 Bewegungssensoen, ein Tap & einen Dimmer im Einsatz.
        Daher bedank ich mich ebenfalls über die ein oder andere Ersparnis!

        • Fabian sagt:

          Müssen wir mal schauen, haben aktuell noch 2-3 andere Baustellen und die Entwicklung ist leider sehr teuer.

          Wenn ich demnächst umziehe, wird mein neues Heim auch komplett mit Hue bestückt. Von der Außenleuchte bis hin zum Treppenflur. Das wird ein Spaß 🙂

  4. pommes sagt:

    Allerdings. Seitdem das Echo-System auf dem Markt ist, drehen viele meiner Arbeitskollegen durch und machen sich schlau in Sachen Philips Hue. Da hilft dieser „Schnäppchen-Ticker“ ungemein.

  5. Stan 1 sagt:

    Vielleicht nicht ganz der richtige Artikel für meine Frage, aber kennt jemand eine App mit der es möglich ist einen Farbverlauf mit den Hues untereinander hinzubekommen, ähnlich wie die Funktion Ausgießen oder Schwenken bei der Nanoleaf Aurora? Bisher habe ich nur etwas gefunden, mit dem ich einen Farbverlauf bei allen Leuchten gleichzeitig habe oder eine Szene, die Farben quer durcheinander abspielt. Aber noch nicht, dass z.B. 5 Leuchten meinetwegen einen fließenden Regenbogen darstellen. Dazu müsste man ja dann einstellen, in welcher Reihenfolge die Lampen laufen sollen. Wäre natürlich fett wenn es sowas geben würde.
    Viele Grüße Thorsten

    • Hexenbraut sagt:

      Frag doch mal den Entwickler von der App “ iConnectHue “ ob das in der App möglich ist.

      • Stan 1 sagt:

        In iConnectHue hab ich sowas leider nicht gefunden aber ich könnte mal fragen.. sonst noch jemand einen Vorschlag?

      • IKE sagt:

        Da braucht ihr gar nicht fragen! Das klappt damit auf jeden Fall! Über den Animations Editor könnt ihr einfach die gewünschten Farben hintereinander an ordnen!

        • Stan 1 sagt:

          Hm ich kann da nur einen Farbverlauf für alle Leuchten im Raum gleichzeitig einstellen. Ich möchte ja das jede Leuchte eine andere Farbe hat, also der Farbverlauf zeitversetzt zwischen den Leuchten ist. Hab ich was übersehen?

          • IKE sagt:

            Helfen dir vielleicht Szenen (beispielsweise Color Flow) von „OnSwitch“ weiter? Die geben teilweise in einem Raum unterschiedliche Farbverläufe wieder, leider nicht oder nicht nach meinem Wissen konfigurierbar.

    • Hexenbraut sagt:

      HueLights vielleicht? Bei Effekte>Squenzen…
      Musst du mal probieren.

      • Stan 1 sagt:

        Hab ich sogar auf dem iPhone. Das geht schon sehr in die Richtung, aber hab ich leider nicht damit hinbekommen, weil keine schritte parallel ablaufen können. Aber wusste gar nicht, was mit der App alles möglich ist, nicht schlecht. Ich schau mir noch mal ein paar Apps an, bin für jeden Hinweis dankbar!

    • SirTempest sagt:

      Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, wäre so eine Steuerung, wie du sie dir wünschst, über FHEM möglich. Aber das bedeutet viel, viel einlesen.

    • iConnectHue sagt:

      Hey Stan 1,

      schreib doch mal über das Kontaktformular auf iconnecthue.com. Vielleicht lässt sich da was arrangieren 😉

  6. Floh sagt:

    Hallo Fabian

    dank Deines Artikels gestern habe ich mich nun doch entschlossen, ins Hue System einzusteigen.
    Der Typ im Telekom-Shop wußte das selbst nicht. Es gab tatsächlich 40% Rabatt. Klasse!!
    Ich nutze schon viele andere Smarthome Komponenten wie Homematic, Aeontec etc. über Fhem.
    Von der Einrichtung und Einbindung ist das Philips jedoch um Welten entspannter.
    Werde mir noch Alexa zulegen. Mal sehen was man da in Verbindung mit anderen Smarthome Lösungen alles bewerkstelligen kann.
    Lese den Blog hier regelmäßig und habe dadurch schon so manches Schnäppchen mitgenommen.
    Weiter so! 😀👍

    • FabianAppgefahren sagt:

      So, habe auch noch schnell bei der Telekom zugeschlagen. Das Starterset für 120, eine neue E27 für 35 Euro. In Bochum gab es noch ein Lightstrip Plus, eine Hue Go und eine Living Color. Eventuell kommt noch mal was rein. Wenn man die Bridge verkauft, ist das Starterset echt gut.

  7. Kevin Rdel sagt:

    Guten Morgen Ihr alle,

    ich habe gerade die strips bei brands4friends bestellt und es popte rechts ein Gutschein Code für kostenlosen Versand auf also 49,99€ bezahlt inkl. Versand. Top Kurs 👍
    Bye Kevin

  8. R7ck sagt:

    Gibts noch irgendwelche Angebote für Hue bzw. ist das hier noch verfügbar??

  9. Pascual3 [iOS] sagt:

    Habe die Hue Iris zuhause aber ständig habe ich Netzwerk Probleme kann dan nicht mehr mit dem iPhone 📱 zugreifen das ist schon öfters passiert darum werde ich nichts mehr kaufen ist kein stabiles System.

  10. birdie sagt:

    mal n heißen tip: was wartet ihr auf angebote von philips hue?… die yeelight von xiaomi gibts immer für rd 16€/stück, lassen sich genauso steuern u werden immerhalb von rd 2 wochen via gearbest oä geliefert. hab 4 laufen u muss sagen TOP… inkl der ios app

  11. Muki sagt:

    Hallo

Reichweite ( Empfindlichkeit) von Motion Sensor auf die Hälfte reduziert. ( von 4 m auf 2 m ) Obwohl bei Einstellungen maximal eingestellt wie vorher auch. 🙄

Hat vielleicht jemand die selber Probleme?

Sonst funktioniert super.

  12. Michl sagt:

    Hat denn die Bridge schon wirklich jemand für 30-35€ losgebracht? Der Markt ist doch komplett überflutet mit den bridges.
    Dennoch kommen 3 Lampen im startetest oft billiger als 3 einzelne – und die bridge wandert entweder auf den Dachboden oder in den Elektroschrott

    • stinchen sagt:

      Ja, ich selbst hab‘ gerade letzte Woche für 30€ eine nagelneue Bridge erworben bislang hatte ich nur eine der ersten Generation.

    • Hexenbraut sagt:

      Klar geht das! Da ich mehrere Starterpacks gekauft habe, habe ich mittlerweile auch schon 2 verkauft. Eine Bridge habe ich noch behalten, als Ersatz.

    • FabianAppgefahren sagt:

      Ich habe vorletzte Woche eine Bridge bei Kleinanzeigen für 30 Euro eingestellt und innerhalb von Minuten mehrere Anfragen. 35 wären sicherlich auch locker drin gewesen.

    • Michl sagt:

      Danke euch, hätte ich wirklich nicht gedacht. Ich dachte immer da gibt’s so viele auf eBay die kauft doch niemand

  13. hummel sagt:

    https://www.amazon.de/gp/product/B009567QOI/ref=ox_sc_sfl_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF

    da kostet hue livingcolor iris nur 54 euro .. oder gibts da einen unterschied zu dem oben verlinkten produkt (60 euro)?

    • Fabian sagt:

      In Sachen Licht und Design gibt es da keinen großen Unterschied. Allerdings ist die günstigere Variante nicht von Haus aus Hue-kompatibel, sondern muss mit ein paar Tricks über die Fernbedienung mit dem Hue-System „bekannt gemacht“ werden.

      • chinahorst sagt:

        Zumindest bei meiner Living Colors Bloom benötigte ich keine Tricks bzw. musste irgendwelche Verrenkungen machen, um diese an meine Bridge v1 anzumelden. Ich habe die auf dem Aufkleber befindliche Seriennummer (in die Android-App) eingegeben und diese wurde sofort erkannt. Die Fernbedienung ist nun allerdings ohne Funktion. Mit iConnectHue soll es ebenfalls funktionieren.
        Wird bei der Iris nicht anders sein.

  14. Wolfgang sagt:

    Ich habe soeben eine Nachricht von Amazon.FR erhalten, dass aufgrund des falschen Preises meine Bestellung für Runner Spot Hue 3 storniert wurde 🙁

    • Sebastian sagt:

      Servus Wolfgang,
      bei mir das Gleiche, so unrealistisch fand ich den Preis jetzt nicht… kann man dagegen was machen?
      Gruß

      • SirDS sagt:

        Jop, leider auch bei mir.
        Vermutlich waren sie von der Anzahl der Bestellungen sowas von überrascht und schieben den Grund bzgl. „falschen Preis“ vor. Schade …

    • Wolfgang sagt:

      Ich fand den Preis auch nicht komplett unrealistisch und vermute, dass es die Anzahl der Bestellungen waren – leider wird man da nichts machen können – hoffen wir, dass es ein neues Angebot gibt.

      • Alex T. [iOS] sagt:

        Bei mir auch dasselbe. Schade! Haben vermutlich die Bestellungen aus Frankreich vorgezogen und da bleibt für Deutschland leider nichts mehr übrig. 😕

  15. Geheimratsecki sagt:

    Dankeschön. Genau das hat noch gefehlt.

  16. axeld sagt:

    Anmerkung zum 13.04.: Wer eine erweiterte Farbtemperatur benötigt, greift dennoch lieber zur „White and Color“ (2.200-6.500 Kelvin zu 2.000-6.500 Kelvin).

  17. marsellus69 sagt:

    Ihr habt aber bei der letzten Aktion vom 13. hoffentlich die Artikelbeschreibung genau gelesen.. Da ist, abweichend von der Abbildung, die Rede von 3 GU10 Lampen.. Nicht, dass es dann bei Lieferung zu einer Überraschung/Enttäuschung kommt

    • Fabian sagt:

      Hi Marsellus, das ist wirklich seltsam. Anscheinend ist auf der Seite der komplette Text mit einem anderen Produkt vertauscht. Laut unseren Informationen handelt es sich um das Set, das auch im Text abgebildet ist. Wir werden das mal checken. Unten im Text steht ja was von sieben GU10-Lampen, das wäre im Zweifel noch ein besserer Deal 😉

  18. marsellus69 sagt:

    Hi, sehr mysteriös. Ich drücke mal allen Bestellern die Daumen. Im Zweifelsfall greift ja das Fernabsatz-Gesetz. Frohe Ostern

  19. Geheimratsecki sagt:

    So. Dann sind jetzt auch die neuen E14 gekauft. Und dann Weihnachtsgutscheinen noch mal gespart. 37,33€/Stück ist super.

  20. Polybios sagt:

    Cave‼
    Ligtht Stripes+ für 49€ & Erweiterung für 19€ im Angebot!
    Weiter unten als Set jedoch für 65€! Also nochmal 3€ günstiger!😉‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼‼

  21. Mirko sagt:

    Gähn. Hue, was für ein Schwachsinn.
    Die Welt verblödet.

    • SirTempest sagt:

      Es herrscht zwar Meinungsfreiheit in Deutschland, aber wenn Sie ein Artikel nicht interessiert, sollten sie die Willenskraft besitzen, ihn einfach nicht zu öffnen.
      Und nebenbei: von sich auf den Rest der Welt zu schließen ist meist weit ab von der Realität

    • Isso sagt:

      @ Mirko
      Und Du scheinst den Anfang zu machen…

  22. Benno sagt:

    Der ebay link ist nur eine erweiterung. 😒

    • Fabian sagt:

      Nein, es sind schon richtige LightStrips mit zwei Metern Länge und Netzteil. „Erweiterung“ ist vielleicht etwas unglücklich gewählt, es ist halt eine Erweiterung für ein bestehendes Hue-System mit Bridge.

    • Benno sagt:

      Mist… jetzt 34€. Aber trotzdem gut, wenn man kein + braucht

      • Fabian sagt:

        Ja, war wohl ein Tagesangebot gestern. Bei den 35 Euro würde ich nicht unbedingt zuschlagen, das ist für die Nicht-Plus kein herausragender Preis. Gibt es immer wieder mal für unter 30 Euro.

  23. Mad_Maik sagt:

    Und – stimmt das – nur 120lm ??

    • Fabian sagt:

      120 Lumen sind richtig, da es sich nicht um die neuen LightStrips+ handelt, sondern die „alten“. Wenn man die so günstig bekommen kann, aber durchaus keine falsche Wahl. Kommt natürlich immer auf das Einsatzgebiet an, sie eignen sich nur als Stimmungslicht und nicht zur Beleuchtung.

  24. Twotone sagt:

    Die alten LightStrips haben einen riesigen Vorteil: sie sind mit handelsüblichen Material für 4-Polige LED-LightStrips kompatibel. Ich habe meinen LightStrip in 6 kurze Stücke zerteilt, die mit Verbindungs-Clips und -Kabeln verbunden und so eine Glasbodenbeleuchtung für eine Vitrine realisiert.

  25. Me sagt:

    Finde den Bewegungsmelder nicht preisreduziert bei Amazon. Verlinkt habt Ihr ihn auch nicht…..

  26. Mr Alexander Klein sagt:

    Ich gönne wirklich allen Ihren Spaß mit Hue, aber mich nerven die täglichen Updates in den News!

  27. Patrick sagt:

    Stimmt, der Versand von Tink dauert manchmal ein paar Tage länger, oder auch 3-6 Monate 🙂

  28. Twotone sagt:

    Kann es sein, dass die GU10-Lampen ein anderes Farbspektrum haben als alle anderen Lampen? Im blauen und grünen Bereich laufen die bei mir nicht Farbsynchron mit den anderen Lampen.

    • Fabian sagt:

      Das kann sein, von den GU10 gibt es seit Beginn an ja auch nur „eine“ Generation, weil sie blau und grün schon immer etwas kräftiger konnten, anders als die E27. Leider habe ich keine Möglichkeit, GU10 und E27 mal in geringerer Nähe nebeneinander zu platzieren…

  29. Marie sagt:

    Unsinniger Scheiß.

  30. A83 [iOS] sagt:

    Mal ne Frage zu den Strips der ersten Generation. Auf wieviel Meter kann ich die erweitern ohne dass das Netzteil heißläuft? Kann im I-net nichts sinniges finden.

    Und gleich noch eine. Welche strips von Drittanbietern die bereits länger sind könnte man ohne größeren Aufwand dran anschließen?

    Gruß

  31. Teddy2001 sagt:

    Es ist wirklich angenehm wenn man nicht auf irgendeine Firma angewiesen ist und sich sein System selbst bauen kann😊

  32. pofpersia sagt:

    Schon wieder keine GU10 Lampen 😡

    • Fabian sagt:

      Vielleicht gibt es da diese Woche noch was. Ich habe mir die GU10 White Ambiance an Ostern bei Tink.de geschnappt für rund 25 Euro pro Stück. Das war schon echt gut, musste dafür aber direkt sieben Stück bestellen.

  33. Phranckb sagt:

    Kennt jemand einen Lux einstellbaren Homekit fähigen Lichtsensor? Ich will die Pflanzenlampe für die Orchideen meiner Frau im Wintergarten nach Tageszeit UND Helligkeit steuern. Wenn im Winter die Sonne scheint, brauche die keine zusätzlichen Photonen

    Danke

Kommentar schreiben