Philips Hue Rückrufaktion: Leuchten “Fair”, “Being” und “Still” können von der Decke fallen

Freddy Portrait
Freddy 31. Januar 2017, 12:40 Uhr

Diesmal haben wir keine gute Nachrichten rund um Philips Hue. Einige Leuchten kämpfen mit Qualitätsproblemen.

fair hue

Philips Hue ist bei uns im Blog allgegenwärtig. Das smarte Lichtkonzept mit App-Steuerung gefällt nicht nur uns gut, sondern auch euch. Jetzt gibt es allerdings eine nicht so erfreuliche Nachricht. Wer die Deckenlampen oder Pendelleuchten "Fair", "Being" oder "Still" im Einsatz hat, sollte jetzt die Seriennummer prüfen, denn einige Produkte können die Philips Qualitäts- und Sicherheitsstandards nicht erfüllen.

Wie uns der Online-Shop click-licht.de informiert hat, können sich Abdeckungen der Leuchten lockern und die Lampen schließlich herunterfallen. Um ein Sicherheitsrisiko zu vermeiden, startet Philips ein Ersatzprogramm für betroffene Artikel. Sollte eure Lampe eine der unten stehenden Seriennummern aufweisen, setzt euch bitte mit dem Kundenservice von Philips unter 00800 744 547 75 in Verbindung. Die genaue Vorgehensweise könnt ihr diesem Dokument entnehmen.

hue rueckruf

Wichtig ebenfalls: Andere Philips Hue Produkte sind nicht von diesem Qualitätsproblem betroffen. Außerdem entschuldigt sich Philips für den Mehraufwand bei euch: Ihr bekommt zur Entschädigung ein Philips Hue E27-Starterset im Wert von 199,95 Euro geschenkt, wenn eure Lampe in die oben genannten Serie fällt. Wenn eure Decken- oder Pendelleuchte betroffen ist, schraubt sie doch bitte schnellstmöglich von der Decke.

Teilen

Kommentare6 Antworten

  1. Hans Meiser sagt:

    Krass, also die Entschädigung

  2. Geheimratsecki sagt:

    Wollte ich heute gerade bestellen. 🙄
    Und jetzt auf die Entschädigung spekulieren. 🤔

  3. maxstyle sagt:

    Was? Krasse Entschädigung 👍

  4. Ally82 sagt:

    Wow, echt eine heftige Entschädigung

Kommentar schreiben