Play Tube: Klingeltöne aus Videos exportieren

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 18. Jan '14 um 18:45 Uhr

Klingeltöne für das iPhone zu erstellen ist gar nicht so einfach. Play Tube schafft Abhilfe.

Play TubeIhr werft sicherlich öfters einen Blick in die App Store Charts. Neben unserem Charts-Check, möchten wir heute genauer auf Play Tube (App Store-Link) eingehen, das die Top-10 vor einigen Tagen erobert hat. Der Download ist 89 Cent teuer und funktioniert auf iPhone und iPad.

Das Erstellen von Klingeltönen ist gar nicht so einfach. Wer es sich leicht machen möchte, kann mit Play Tube jedes Video auf YouTube oder Vimeo aufrufen, dieses herunterladen, die Audiospur exportieren und einen Klingelton erstellen. Dazu solltet ihr möglichst im WLAN unterwegs sein, der Download der Videos könnte durchaus größer sein.

Nachdem man ein Video aufgerufen hat, wird man direkt gefragt, ob man den Download starten möchte. Automatisch landen fertige Dateien in den “Files” und können dort bearbeiten werden. Ein Klingelton sollte circa 30 Sekunden Länge haben, hier lässt sich der entsprechende Teil des Liedes auswählen. Um den Klingelton auch verwenden zu können, muss man einen kleinen Umweg über iTunes gehen.

Ist das iPhone und iPad am Rechner angeschlossen, kann man über die iTunes-Dateifreigabe die erstellten Klingeltöne exportieren und in iTunes importieren, damit sie bei der nächsten Synchronisierung auf das iPhone transferiert werden. Das ist etwas kompliziert, einfacher geht es seitens Apple aber nicht.

Am Ende stellt sich natürlich die Fragen, ob man Play Tube überhaupt benötigt. Die Frage kann man klar mit nein beantworten, dennoch ist es ein hilfreiches Tool. Klingeltöne lassen sich auch einfach per iTunes erstellen oder über diverse Webseiten. Da man den Umweg über iTunes gehen muss, sitzt man sowieso am Rechner und kann zum Beispiel auf den Dienst Audiko.net zugreifen.

Play Tube ist ein nützliches Tool, das die Auswahl an zu erstellenden Klingeltönen stark erweitert, da man aus jedem Video das Audio exportieren kann. Play Tube ist wie viele Apps ein nützlicher Helfer, wobei man auch auf andere, kostenlose Alternativen zugreifen kann.

Kommentare13 Antworten

  1. ojay_t sagt:

    Gibt es eigentlich auch eine App zum Erstellen von Klingeltönen, bei der man den Umweg über iTunes auf dem Computer nicht gehen muss?

    [Antwort]

    Estros antwortet:

    “Das ist etwas kompliziert, einfacher geht es seitens Apple aber nicht.”

    [Antwort]

    Hans harald [iOS] antwortet:

    Das ist gar nicht kompliziert sondern einfach nur bescheuert von Apple.

    [Antwort]

  2. Murmeltier sagt:

    GarageBand kann das.

    [Antwort]

    Murmeltier antwortet:

    Es gab mal eine tolle Erklärung hier von einen Nutzer. Da war GarageBand und noch eine andere App dran vereidigt, mit ” öffnen in ” u. die Musikdatei per Mail Ansicht selbst schicken. Leider finde ich es nicht mehr, war der Meinung es mir gesichert zu haben :(

    [Antwort]

    SmashD antwortet:

    Das stimmt natürlich, mir persönlich ist der Umweg über dieses “Speicherschwergewicht” zu umständlich.

    [Antwort]

  3. Zilli96 sagt:

    Der App-Store Link funktioniert nicht :-(

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Mh, komisch. Ist korrigiert ;)

    [Antwort]

  4. weimo [iOS] sagt:

    GarageBand Anleitung findet man unter Macerkopf, “Iphone Klingeltöne ohne ITunes erstellen”

    [Antwort]

  5. Derektor [iOS] sagt:

    War auch grad auf der Suche nach dem Link… Ich denke / hoffe es es ist die APP hier : https://itunes.apple.com/de/app/playtubeconvert-convert-video/id668783309?mt=8 ;)

    [Antwort]

  6. Eichiy sagt:

    unlimtones aus cydia laden Einfacher gehts nicht
    Leider nur mit jailbreak möglich

    [Antwort]

  7. E_manuel [iOS] sagt:

    Verstehe ich nicht ganz. Laut Beschreibung im App Store ist das doch primär ein Youtube Client zum Musik hören, von Klingeltönen kann ich da nichts lesen. Zudem ist der Preis im App Store gerade 1,79€

    [Antwort]

  8. JR sagt:

    Hallo!
    Ich habe mir diese App heruntergelden, weil sie mir so ungleublich simpel erschien. Das Video herunterladen und einen Klingelton erstellen funktioniert. Wenn ich dann aber in iTunes den Klingelton auf dem Rechner speichern möchte, kann der Rechner den Klingelton aber nicht finden und damit nicht speichern. Auf dem iPhone läuft er aber problemlos.
    Kann mir von euch jemand helfen?

    [Antwort]

Kommentare schreiben