Pocket: Später-Lesen-Dienst jetzt in deutscher Sprache verfügbar

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 20. Mrz '14 um 16:40 Uhr

Auch wenn es bei Pocket eher auf den Inhalt ankommt, sind wir immer erfreut, wenn Entwickler ihre Applikation auch in deutscher Sprache bereitstellen.

PocketIm April 2012 wurde aus dem kostenpflichtigen “Read It Later” das kostenlose Pocket (App Store-Link). Schon über 10 Millionen Menschen nutzen Pocket, mit dem man Artikel offline speichern und somit auch ohne aktive Internetverbindung lesen kann. Seien es Videos, Rezepte oder ganze Webseiten, Pocket speichert alles.

Mit dem Update auf Version 5.2 haben die Entwickler die Applikation für iPhone und iPad in weiteren Sprachen bereitgestellt, unter anderen auch in Deutsch. Somit sind nun alle Buttons lokalisiert, auch die Einstellungen sind in deutscher Sprache vorhanden.

Pocket kann natürlich als eigenständige App genutzt werden, interessant wird der Dienst aber durch die Integration in Drittanbieterapps. Viele News-Seiten, RSS- und Nachrichten-Apps bieten eine Weiterleitung zu Pocket an, so dass die entsprechenden Artikel dort gespeichert und optimiert zum Später Lesen zur Verfügung stehen. Auch sind Browser-Erweiterungen für Chrome, Safari, Firefox und Internet Explorer vorhanden, um Artikel komfortabel weiterleiten zu können.

Alle gespeicherten Artikel werden von Pocket aufbereitet, so dass man sich nur auf den Inhalt konzentrieren kann, da störende Elemente von Webseiten ausgeblendet werden. Der Einsatz von Pocket ist vor allem auf dem iPod Touch sehr sinnvoll, da dieser unterwegs keine Internetverbindung aufbauen kann. Wer morgens die wichtigsten Nachrichten mitnehmen möchte, schickt sie einfach an Pocket und kann in Bus und Bahn auch offline die wichtigsten Meldungen lesen.

Die Aufmachung der Applikation ist gelungen, zudem lassen sich Tags vergeben, auch Favoriten können angelegt werden. Zur Nutzung wird übrigens ein Login vorausgesetzt: Entweder loggt ihr euch mit euren Google+-Account ein oder registriert euch mit Email und Passwort. Im Durchschnitt wird Pocket auch von den Nutzern empfohlen und kommt nach dem Update aktuell auf volle fünf Sterne, im Schnitt mitteln sich alle Bewertungen bei immer noch guten viereinhalb Sternen. Wie Pocket funktioniert, zeigt das folgende Video (YouTube-Link).

Pocket im Vieo

Kommentare1 Antwort

  1. phimema sagt:

    Wieso habt ihr eigentlich keine Pocket-Integration?

    [Antwort]

Kommentare schreiben