Pocket Lists: To-Do-App wird zur Universal und kostenlos

Kategorie appSale, iPad, iPhone - von Freddy am 16. Jan '13 um 08:23 Uhr

Bei Pocket Lists gibt es gleich zwei Neuigkeiten. Erst gab es ein Update zur Universal-App, jetzt ist die App kostenlos.

Pocket Lists (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen auf Version 3.0.1 aktualisiert und kann jetzt auf dem iPhone und auf dem iPad installiert werden. Wir begrüßen diesen Schritt, denn als Entwickler hätte man auch eine eigenständige Version veröffentlichen können, was hier glücklicherweise als Update nachgereicht wurde.

Der erste Vorteil ist die Lokalisation, dank der die komplette App in deutscher Sprache vorhanden ist. Pocket Lists teilt sich in zwei Bereiche auf: Zum einen lassen sich Listen anlegen, in denen man weitere Aufgaben hinzufügen kann. Solche Listen können zum Beispiel beim Einkauf helfen oder um Ideen zu einem bestimmten Thema festzuhalten. Zum anderen kann man aber auch im “Stream” einzelne Aufgaben eintragen, die am gleichen Tag noch zu erledigen sind. Ist man beispielsweise unterwegs und man weiß, dass man die Mülltonne noch rausstellen muss, kann man sich eine kurze Erinnerung in den Stream schreiben, damit man zu Hause wirklich daran denkt.

Dabei ist die Handhabung sehr simpel, die Aufgaben sind schnell eingetragen. Außerdem kann man in den Einstellungen einen Cloud-Dienst aktivieren, damit die Daten zwischen mehreren Geräten immer synchron bleiben. Hierbei handelt es sich nicht um die iCloud, es wird ein eigener Dienst verwendet, den man nur nutzen kann, wenn man sich ein Konto angelegt hat. Auch sehr nett ist die Funktion “verbinden”: Hier kann man Listen direkt mit einem Freund oder einer Freundin in der Nähe teilen und zusammen abarbeiten.

Bei allen ToDo’s können Erinnerungen gesetzt werden, so dass die App mit einer Push-Nachricht Alarm schlägt. Das Layout ist dabei schön anzusehen und alle Grafiken sind Retina-optimiert. Pocket Lists ist auf jeden Fall einen Download wert, wie lange die App noch gratis ist, wissen wir jedoch nicht.

Kommentare4 Antworten

  1. nux75 sagt:

    Danke, schon zugeschlagen ;-)

    [Antwort]

  2. tonkabohne sagt:

    Hätte Apple diese App entwickelt, würden sich wieder alle über Skeuomorphismus aufregen.
    Aber ich finds n nettes Schnäppchen.

    [Antwort]

  3. Wunder35 sagt:

    Hilfe! Ich habe durch die Cloud jetzt alle Termine jeweils 4 x in meinem Kalender. Auch das Ausschalten der Sync und löschen der App hat nichts gebracht….

    [Antwort]

  4. Oponki [Mobile] sagt:

    Dies ist eine tolle App!
    Intuitiv zu bedienen, schnell, gute Spracherkennung.
    Danke für den Tipp!

    [Antwort]

Kommentare schreiben