Pocket: Offline-App für Webinhalte bekommt Aktualisierung mit neuer iMessage-Integration

Mel Portrait
Mel 17. März 2017, 18:10 Uhr

Artikel offline speichern, um sie dann ohne Internetverbindung lesen zu können? Das geht bereits seit längerem mit der iOS-App Pocket.

Pocket

Pocket (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und finanziert sich über ein kostenpflichtiges Abonnement, mit dem sich Premium-Funktionen innerhalb der App nutzen lassen. Die Universal-App ist etwa 93 MB groß, erfordert iOS 8.2 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Aktuell wird Pocket auch von Apple in der Kategorie "Diese Woche angesagt" angepriesen.

„Mit Pocket kannst du ganz leicht tolle Inhalte entdecken, speichern und weiterempfehlen“, so lautet die Aussage der Entwickler von Read It Later in der App Store-Beschreibung. „Speichere interessante Artikel, Videos oder Links in Pocket, um sie dir später anzusehen. Pocket synchronisiert sich auf deinem Handy, Tablet und Computer, damit du immer und überall auf deine gespeicherten Inhalte zugreifen kannst - selbst wenn du offline bist.“ Pocket kommt mit unbegrenztem Speicherplatz, einer Vorlesefunktion für Artikel und einer One-Klick-Speicherung per Browser-Erweiterung daher.

Pocket durchstöbern beim iMessage-Chat

Vor kurzem haben die Macher von Pocket ihrer App nun ein weiteres Update spendiert, was die Anwendung auf Version 6.5.5 bringt. Mit dieser Aktualisierung hat ein neues Feature von iOS 10 auch endlich in Pocket Einzug gehalten: Eine iMessage-Integration. „Ab sofort kannst du Pocket durchstöbern, während du Messages nutzt“, so die Information im Changelog. „So kannst du gespeicherte Elemente problemlos mit anderen teilen, während du mit ihnen chattest, ohne die Unterhaltung verlassen zu müssen.“

Die Pocket-iMessage-App lässt sich einfach in den Einstellungen im iMessage App Store im Tab „Verwalten“ aktivieren und sich dann während Chats bequem nutzen. Tippt man dann während einer Unterhaltung auf den „Apps“-Button, sollte Pocket dort auftauchen. Selbstverständlich ist es notwendig, sich mit dem Pocket-Konto eingeloggt zu haben, um entsprechende Funktionen nutzen zu können. Das Update auf v6.5.5 steht allen Usern seit einigen Tagen gratis im App Store zur Verfügung.

Wir wollen abschließend von euch wissen: Nutzt ihr iMessage-Erweiterungen und -Apps eigentlich? Wie oft kommen sie zum Einsatz, und welche Anwendungen könnt ihr uns empfehlen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare zu diesem Thema.

Pocket
Entwickler: Read It Later, Inc
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentar schreiben