ProCamera 7 für 89 Cent & wieder mit Lautstärketasten-Auslöser

Kategorie: appNews, iPhone - von Fabian am 22. Jul '14 um 08:22 Uhr

Wer mehr aus der iPhone-Kamera herausholen möchte, ist mit ProCamera 7 sehr gut bedient. Heute haben wir wieder Neuigkeiten für euch.

ProCameraDass ProCamera 7 (App Store-Link) zu den besten Kamera-Apps im App Store zählt, ist längst kein Geheimnis mehr. Die normalerweise 3,59 Euro teure App wird in der aktuellen Version mit viereinhalb Sternen bewertet, kontinuierlich weiterentwickelt und bietet Funktionen, auf die man bei Apple weiterhin verzichten muss. Wer mit seinem iPhone mehr als nur Schnappschüsse aufnehmen will, ist aktuell für 89 Cent mit dabei.

Erfreuliche Nachrichten gab es mit dem gestern Abend veröffentlichten Update der App. ProCamera 7 kann jetzt wieder auf die Lautstärke-Tasten des iPhones zugreifen, um damit wie in der offiziellen Kamera-App von Apple den Auslöser betätigen zu können. Wenn wir uns recht erinnern, musste die Funktion vor einiger Zeit auf Drängen von Apple aus ProCamera 7 entfernt werden.

Ebenfalls überarbeitet wurde die Selbstauslöser-Funktion, mit der man jetzt eine Serie von drei Bildern in Folge aufnehmen kann. Aktivieren kann man diese in den Einstellungen der App. Ebenfalls klasse: Man kann das für Fotos in der Nacht aktivierte Dauerlicht genauer einstellen und hat so noch mehr Einfluss auf die Lichtverhältnisse.

iPhone ist die am meisten verwendete Kamera

“Als ich 2008 die erste ProCamera-Version erstellt habe, war mir klar, dass die Hardware sich entscheidend verbessern wird”, erinnert sich der Entwickler Jens Daemgen. “Der Gedanke hinter ProCamera war immer das Maximum aus der Hardware herauszuholen. Und das ist heute noch genauso wahr, wie damals. Die Kamera-Hardware ist mittlerweile sehr gut, erstaunlich für ein Smartphone. Statistiken zeigen, dass das iPhone mittlerweile die meist verwendete Kamera ist.”

Im Vergleich zur Kamera-App von Apple hat man mit ProCamera 7 deutlich mehr Möglichkeiten – dabei beschränkt man sich übrigens nicht nur auf mehr Einstellungen wie einen separat einstellbarer Weißabgleich oder einen speziellen Nachtmodus. Selbst bei der Anzeige des Vorschaubildes, das man quasi als Sucher bezeichnen kann, setzt ProCamera 7 an.

Kommentare6 Antworten

  1. HorstderPferd [iOS] sagt:

    Leider muss man weiterhin auf die angekündigte Version für das iPad warten. :-( Könnt ihr bitte dazu mal den Entwickler befragen?

    [Antwort]

  2. Oiram [iOS] sagt:

    Beste Kamera App für IOS:))
    Jetzt noch für das ipad und alle sind glücklich…

    Gruß Mario

    [Antwort]

  3. Rudi sagt:

    Warum die App auf die Lautstärketasten als Auslöser verzichten musste, obwohl es bei anderen Apps absolut kein Problem war, bleibt bis heute rätselhaft.

    [Antwort]

  4. Salix sagt:

    Uninteressant, solange ich es nicht auf iPhone UND iPad gut benutzen kann.

    [Antwort]

  5. gandalf [iOS] sagt:

    Habs gerade gekauft. Danke schön für das Angebot,und für die Info :) tolle Foto app !

    [Antwort]

  6. Darkmusik sagt:

    Ich nutze ProCam. Ist auch eine sehr gute App, die vor allem auch TIFF Bilder macht.

    [Antwort]

Kommentar schreiben