ProCamera: Kamera-App-Update bringt Creative Cloud-Support und HDR-Mehrfachspeicherung

Mel Portrait
Mel 05. September 2016, 18:55 Uhr

Die Entwickler von Cocologics waren wieder einmal fleißig und haben ihrer Flaggschiff-Kamera-App ProCamera ein größeres Update spendiert.

ProCamera Creative Cloud

ProCamera (App Store-Link) zählt mittlerweile zu den Klassikern der Kamera-Apps im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 4,99 Euro auf das iPhone herunterladen. Die in deutscher Sprache nutzbare Anwendung benötigt knapp 90 MB an freiem Speicherplatz und kann ab iOS 9.3 installiert werden.

„ProCamera v9.5 ist der nächste große Schritt nach vorne“, heißt es auf der Website der Entwickler von Cocologics. „Wir sind fest davon überzeugt, dass eine App nur dann langfristig erfolgreich sein kann, wenn man als Entwickler eine Balance zwischen Innovation und Instandhaltung findet. Mit diesem Update gehen wir erneut genau diesen Weg: Brandneue Funktionen sowie die Optimierung bestehender Features.“

Zu einer der neuen Features zählt die Möglichkeit, eine Bilddatei direkt aus der App heraus an die Desktop-Anwendungen Adobe Photoshop CC und Adobe Illustrator CC zu senden. Alternativ kann ein Foto auch direkt in die Creative Cloud hochgeladen werden, wodurch es auf jedem Gerät mit entsprechender Adobe ID verfügbar wird.

Audiometer und verbesserte Fokus- und Belichtungssteuerung

Weiterhin gibt es eine Möglichkeit, gleich mehrere Versionen einer HDR-Aufnahme aus ProCamera auf einmal abzuspeichern. So können beispielsweise die Presets ‚Natürlich‘, ‚Leuchtend‘ und ‚Schwarzweiß‘ in einem Zug auf die aktuelle Aufnahme angewandt werden - dazu muss die Vorschau bei der HDR-Aufnahme aktiviert sein.

Ebenfalls neu ist eine überarbeitete Fokus- und Belichtungssteuerung, die von den Entwicklern verfeinert wurde. „Herausgekommen ist eine schnelle, intuitive Bedienung mit gesteigertem Kontrast“, so die Mitteilung des Cocologics-Team auf der eigenen Website. Weiterhin haben die Macher eine Audio-Pegel-Anzeige in den Video-Modus integriert, die Auskunft über die aktuell gemessene Lautstärke des eingehenden Signals gibt und so bei der Beurteilung hilft, ob der Ton der Videoaufnahme zu laut oder zu leise ist.

Das Update auf Version 9.5 für ProCamera ist ab sofort kostenlos für alle Nutzer der iPhone-App im App Store verfügbar. Die ebenfalls mit 4,99 Euro zu Buche schlagende iPad-Anwendung ProCamera HD (App Store-Link) wurde diesbezüglich noch nicht aktualisiert.

ProCamera.
Entwickler: Cocologics
Preis: 4,99 €*

ProCamera HD
Entwickler: Cocologics
Preis: 4,99 €

Teilen

Kommentare9 Antworten

  1. Crossburn85 sagt:

    Benutze die App seit Jahren und ist für mich persönlich die beste Fotoapp

  2. Fili sagt:

    Geht mir ähnlich. Jedoch finde ich die Optionen in Pixel+ Camera extrem gut. Davon könnte sich Camera Pro gerne etwas abschauen … z.B. Focus-Einstellungen

  3. Brado sagt:

    Was ist denn der Unterschied zwischen pro camera und camera+

  4. suicide27survivor sagt:

    Nutze deren Foto-Apps seit Jahren als Haupt-Foto-App und wurde bisher nie enttäuscht.
    Gehört in meine Top5 der besten Apps seit 2009 und meinem Einstieg in die iPhone Welt 🙂

Kommentar schreiben