Procreate: Tolle Zeichen-App jetzt auf Deutsch & mit vielen neuen Funktionen

Kategorie: appNews, iPad - von Freddy am 25. Jul '14 um 11:00 Uhr

Die mit viereinhalb Sternen bewertete Zeichen-App Procreate liegt aktualisiert zum Download bereit.

ProcreateProcreate (App Store-Link) zählt zu einer der besten Zeichen- und Mal-Apps im App Store. Die nur für das iPad verfügbare Applikation kostet derzeit 5,49 Euro und liegt seit wenigen Tagen in Version 2.1 zum Download bereit. Alle Änderungen und Neuerungen erfahrt ihr nachfolgend.

Procreate 2.1 integriert 14 neue Sprachen, darunter auch Deutsch. Außerdem wird jetzt auch der “Pencil by FiftyThree” unterstützt, der ja heute bei Amazon im Angebot ist. Ebenfalls neu: ColorDrop. Statt den klassischen Farbeimer zu verwenden könnt ihr nun eine Farbe einfach an die Stelle ziehen, die ihr füllen möchtet. Mit den neuen Grenzwert-Anpassungen habt ihr noch mehr Optionen, um die genauer Farbeinstellung zu treffen.

Außerdem bringt das Update einen Farbkreis für eine fließende Farbauswahl, bessere Farbfelder, numerische Farbeingaben, als auch neue Farbpaletten mit sich, mit denen benutzerdefinierte Paletten erstellt werden können. Weiterhin wurden kleine Änderungen im Layout und der Struktur vorgenommen, um so eine noch bessere Handhabung zu gewährleisten.

An der Grundfunktionalität hat sich natürlich nichts getan. Weiterhin werden dem Nutzer recht viele Funktionen zur Bildbearbeitung angeboten, wie Brushes, Ebenen, Farben, Vergrößern und Verkleinern sowie eine Funktion zum Bildschnitt. Doch ein besonderes Feature ist das Pinsel-Werkzeug, mit dem man sogar eigene Pinsel-Vorlagen einstellen und natürlich verwenden kann.

Das Erreichen von den genannten Funktionen erfolgt über eine Werkzeugleiste am oberen Rand, außerdem können bis zu 250 Arbeitsschritte rückgängig gemacht werden. Zur Verfügung stehen dem Künstler 120 Pinsel, die in 30 Einstellungen variiert werden können.

Wer etwas Geschick und Talent mitbringt kann in Procreate wirklich wunderschöne Kunstwerke erschaffen. Wie genau solch ein Kunstwerk entsteht, zeigt folgendes Video (YouTube-Link).

Procreate im Video

Kommentare2 Antworten

  1. mimatete sagt:

    o mein Gott!
    Und ich bin so talentfrei. schluchts

    [Antwort]

  2. iFly sagt:

    Um so ein Ergebnis hinzubekommen, wie man es in dem Video sieht, muss man doch wirklich ein guter Künstler sein.

    [Antwort]

Kommentar schreiben